Windows Server 2022 installieren und einrichten

Die Entwicklung von Microsofts Betriebssystem Windows Server läuft auf Hochtouren. Seit der Veröffentlichung von Windows Server 2022 erfreut es sich großer Beliebtheit. Aufgrund der vielen neuen Funktionen und Verbesserungen, die in dieser Version enthalten sind, lohnt es sich, einen genaueren Blick darauf zu werfen. Mit der folgenden Anleitung gelingt die Installation und Einrichtung von Windows Server 2022 spielend leicht.

Installation durchführen

Bevor man die Installation durchführen kann, sollte man den Windows Server 2022 kaufen. Hierfür gibt es vielfältige Möglichkeit. Es ist sehr wichtig, auf einen seriösen Anbieter zurückzugreifen, um sich vor unerwarteten Problemen zu schützen. Nachdem man nun seine Hardware und Lizenz bereitgestellt hat, kann man mit der Installation von Windows Server 2022 beginnen:

  1. Schritt: Den Computer neu starten und Windows von der Installations-DVD oder dem USB-Stick booten.
  2. Schritt: Die gewünschte Sprache, Zeit und Währung auswählen. Anschließend auf „Weiter“ klicken.
  3. Schritt: Nun auf „Installieren“ klicken.
  4. Schritt: Die Lizenzbedingungen lesen und akzeptieren, indem man auf „Ich stimme zu“ klickt.
  5. Schritt: Die gewünschte Installationsoption auswählen. In den meisten Fällen wird hier die erste Option „Tastatur, Sprache und Zeit einrichten“ ausgewählt. Anschließend auf „Weiter“ klicken.
  6. Schritt: Die gewünschte Tastatur auswählen und dann auf „Weiter“ klicken.
  7. Schritt: Seinen Benutzernamen und das Kennwort eingeben, mit dem man sich später im Windows Server 2022 anmelden möchten. Anschließend Klick man erneut auf „Weiter“.
  8. Schritt: Die gewünschte Partitionierungsmethode auswählen und dann erneut auf „Weiter“ klicken. In den meisten Fällen wird hier die erste Methode „Automatisch partitionieren und formatieren“ ausgewählt.
  9. Schritt: Wenn alles erfolgreich war, erscheint nun die Meldung „Installation abgeschlossen“. Nun klickt man auf „Fertig stellen“ und der Computer startet automatisch neu.

Windows Server 2022 einrichten

Nachdem man den Windows Server 2022 installiert hat, muss man es einrichten. Dieser Prozess umfasst die Konfiguration der Netzwerkeinstellungen, der Festplattenpartitionierung und der Firewallregeln:

  1. Das Server-Manager-Dashboard aufrufen und auf die Option „Einen neuen Server in der Servergruppe hinzufügen“ klicken.
  2. Aus dem Dropdown-Menü die Option „Als virtuellen Server konfigurieren“ auswählen und dann auf „Weiter“ gehen.
  3. Im nächsten Fenster die erforderlichen Informationen eingeben, um den virtuellen Server zu erstellen. Anschließend „Fertigstellen“ auswählen.
  4. Nun auf die Registerkarte „Netzwerkeinstellungen“ klicken und die IP-Adresse, den Subnetzmaske und den Standardgateway entsprechend seiner Netzwerktopologie auswählen. Anschließend auf „Übernehmen“ klicken.
  5. Zur Registerkarte „Firewallregeln“ wechseln und Regeln für den Zugriff auf den Server erstellen. Anschließend erneut auf „Übernehmen“ klicken.
  6. Zur Registerkarte „Festplattenpartitionierung“ gehen und die Festplatte entsprechend seiner Bedürfnisse formatieren. Erneut auf „Übernehmen“ klicken.
  7. Schließlich muss man noch ein Benutzerkonto erstellen, damit man sich am Server anmelden kann. Dazu geht in das Control Panel und klickt auf „Benutzerkonten“. Anschließend auf „Neues Benutzerkonto erstellen“ klicken und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Der Windows Server 2022 ist ein leistungsstarkes Betriebssystem, das viele Möglichkeiten bietet. Die Installation und Einrichtung sind dank der ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung kinderleicht. So kann man schnell und einfach loslegen und seine persönliche Umgebung einrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert