Newsclip

Zärtliche Annäherung: „Einsamster Elefant der Welt“ flirtet in neuem Zuhause

Der Elefantenbulle Kavaan lebte acht Jahre einsam in einem Zoo in der pakistanischen Stadt Islamabad. Gegen das Schicksal des „einsamsten Elefanten der Welt“ protestierten Tierschützer auf dem gesamten Globus. Am Wochenende traf Kavaan nun in Kambodscha ein. Dort soll der Jumbo in einem Wildpark leben. Kurz nach der Ankunft knüpfte er bereits erste zärtliche Bande.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"