News

Zahl der über 60-jährigen Arbeitnehmer stark gestiegen

Die Zahl der über 60-jährigen Arbeitnehmer ist bundesweit so stark gestiegen wie zuletzt in keinem anderen EU-Land. Das geht aus dem neuen Bericht der Bundesregierung zur Rente 67 hervor, den das Kabinett am Mittwoch beschließen will und über den die "Bild-Zeitung" (Mittwochsausgabe) berichtet. Bundesweit hätten demnach 2,4 Millionen Menschen über 60 Jahre einen sozialversicherungspflichtigen Job. Das seien mehr als doppelt so viele wie 2007, als die Große Koalition die "Rente 67" einführte, berichtet die Zeitung weiter. Im Alter zwischen 60 und 64 Jahren seien 58,4 Prozent der Männer und Frauen erwerbstätig - im Schnitt bei deutlich besserer Bezahlung als die Jüngeren. Die Fortschritte bei der Beschäftigung älterer Arbeitnehmer "sind beachtlich", berichtet die Zeitung. Allerdings müssten sie noch besser in die Betriebe integriert werden, etwa durch Teilzeit-Angebote. Foto: Schreibtisch, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"