Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und LogistikNews

Zwei Drittel der Erwerbstätigen im Einzelhandel sind Frauen

Knapp zwei Drittel der Erwerbstätigen im deutschen Einzelhandel sind Frauen. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Demnach waren im vergangenen Jahr 64 Prozent der 3,4 Millionen Erwerbstätigen im Einzelhandel weiblich.

45 Prozent der Erwerbstätigen im Einzelhandel arbeiteten in Teilzeit. Die überwiegende Mehrheit davon waren Frauen (84 Prozent). Zum Vergleich: 29 Prozent der Erwerbstätigen aller Branchen leisteten 2019 Teilzeitarbeit. Auch hier stellten Frauen mit einem Anteil 78 Prozent die Mehrheit. 64 Prozent der Erwerbstätigen arbeiteten im Jahr 2019 auch samstags, so die Statistiker weiter. Das waren anteilig fast doppelt so viele wie bei den Erwerbstätigen aller Branchen (34 Prozent). Sonn- und feiertags dagegen ergibt sich ein umgekehrtes Bild. Dank der herrschenden Ladenöffnungsgesetze kann die Mehrheit der Erwerbstätigen im Einzelhandel hier regelmäßig einen freien Tag genießen. Nur elf Prozent mussten 2019 an Sonn- und Feiertagen arbeiten. Von den Erwerbstätigen aller Branchen leisteten dagegen 21 Prozent Sonn- und Feiertagsarbeit. (dts Nachrichtenagentur)

Foto: Verkauf in einem Kaufhaus, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"