DeutschlandNews

Zwei mutmaßliche ETA-Mitglieder in Berlin festgenommen

In Berlin sind am Freitag zwei mutmaßliche Angehörige der baskischen Separatistenorganisation ETA festgenommen worden. Gegen die beiden 29 und 37 Jahre alten spanischen Verdächtigen bestanden jeweils europäische Haftbefehle, teilte die Polizei mit. Gegen den 37-jährigen liegt demnach ein Haftbefehl aus Spanien vor, in dem ihm terroristisch motivierte Sachbeschädigungen in Spanien im Jahr 2007 zur Last gelegt werden.

Er soll Brand- und andere Anschläge auf Banken und Bahnstrecken verübt haben. Dem 29-jährigen wird mit Haftbefehl aus Frankreich die Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung zwecks Begehung von Terrorakten in Frankreich in den Jahren 2011 und 2012 vorgeworfen. Beide waren laut Polizei mit gefälschten Papieren in Berlin untergetaucht. (dts Nachrichtenagentur)
Foto: Festnahme mit Handschellen, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"