Start > Auto > Zweite Edition des Concours d’Élégance „Lamborghini & Design“- Lamborghini 350 GT von 1964 mit der Fahrgestellnummer 102 gewinnt „Best in Show“

Zweite Edition des Concours d’Élégance „Lamborghini & Design“- Lamborghini 350 GT von 1964 mit der Fahrgestellnummer 102 gewinnt „Best in Show“

An der zweiten Edition des Concours d’Élégance „Lamborghini & Design“ nahmen 36 klassische Lamborghini Modelle, zwischen 1964 und 1991 produziert, teil. Die vom Lamborghini Polo Storico organisierte Veranstaltung fand vom 19. bis 21. September zwischen Venedig und Triest als Hommage an das kreative Genie der italienischen Architektin Gae Aulenti (1927–2012) statt, die unweit von Triest geboren wurde und sich als Botschafterin für italienisches Design und Architektur auf der ganzen Welt einen Namen gemacht hat. Die von Venedig aus gestarteten Fahrzeuge erreichten am Freitag nach einer etwa 200 Kilometer langen Tour den Küstenort Portopiccolo, nahe Triest. Am Samstagvormittag fand dort die Bewertung der Klassiker durch eine internationale Expertenjury statt, allesamt Lamborghini Kenner und Liebhaber. Während die Jury die Ergebnisse für die abendliche Preisverleihung auswertete, setzten die Teilnehmer ihren Weg am Samstagnachmittag zur Piazza Unità d’Italia in Triest fort. Auf dem Hauptplatz in der Stadt war die Begeisterung groß, denn die Menschen dort konnten italienische Automobilgeschichte hautnah erleben. Weiter ging es auf den Pfaden des historischen Bergrennens Trieste–Opicina und nach einem Abstecher nach Slowenien wieder zurück nach Portopiccolo – eine 62 Kilometer lange Strecke mit jeder Menge Fahrspaß für die Lamborghini Fahrer.

Hier nachlesen ...

Formula E – 2019 SAUDIA Diriyah E-Prix – Mitch Evans Preview

For the first time in Formula E’s history, a complete grid of 24 cars will …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.