Start > News zu Papst Franziskus

News zu Papst Franziskus

Theologen greifen Vatikan in Causa St. Georgen an

Das Ausbleiben einer neuerlichen vatikanischen Unbedenklichkeitserklärung („nihil obstat“) für den Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Frankfurt-St. Georgen, Ansgar Wucherpfennig, ist unter den Repräsentanten der katholischen Theologieprofessoren in Deutschland auf einhellige Kritik gestoßen. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Die Aktion der vatikanischen Kongregationen für Bildung und für Glaubenslehre sei ein „in …

Jetzt lesen »

Vatikan: Papst empfängt Erdogan

Papst Franziskus hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Montag zu einem Gespräch im Vatikan empfangen. Es war der erste Vatikan-Besuch eines türkischen Staatschefs seit 59 Jahren. Allgemein erwartet wurde, dass der Papst dabei die Militäroffensive der Türkei gegen die Kurden im syrischen Afrin zur Sprache bringt. Erdogan dürfte …

Jetzt lesen »

Theologe sieht Umschwung in katholischer Kirche im Umgang mit Homosexuellen

Der Moraltheologe Stephan Goertz hat der katholischen Kirche in Deutschland einen „Umschwung“ im Umgang mit Homosexuellen bescheinigt. Es sei eine „neue bischöfliche Nachdenklichkeit“ erkennbar sowie eine „Abkehr von der bisherigen generellen Verurteilung homosexueller Beziehungen“, schreibt Goertz in einem Gastbeitrag für die „Zeit“-Beilage „Christ & Welt“. Der katholische Theologe verweist auf …

Jetzt lesen »

Kardinal Schönborn kritisiert Papst-Gegner

Kardinal Christoph Schönborn hat die vier katholischen Kardinäle kritisiert, die sich im Streit über die Zulassung Geschiedener zur Kommunion gegen Papst Franziskus gestellt hatten. „Ich halte ihr Vorgehen nicht für angemessen“, sagte Schönborn der „Zeit“-Beilage „Christ & Welt“. Der Wiener Kardinal, der als enger Vertrauter von Franziskus gilt, bemängelte insbesondere, …

Jetzt lesen »

Papst ruft zum Dialog im Nahen Osten auf

Papst Franziskus hat in seiner Weihnachtsansprache zum Dialog im Nahen Osten aufgerufen. Er hoffe, im Nahost-Konflikt doch noch eine Verhandlungslösung zu finden, die „ein friedliches Miteinander zweier Staaten“ ermögliche, sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche am ersten Weihnachtsfeiertag im Vatikan. Darüber hinaus rief der Papst zu Frieden in anderen Teilen …

Jetzt lesen »

Ex-Bundespräsident Wulff greift Papst-Kritiker an

Altbundespräsident Christian Wulff hat Papst Franziskus gegen Kritiker verteidigt. Ihr Stil sei „unangemessen“, schreibt Wulff in einem Gastbeitrag für die „Zeit“-Beilage „Christ & Welt“. Zwar hätten konservative Kirchenvertreter das Recht, Fragen an Papst Franziskus zu stellen, doch ihre „Vorwürfe der Häresie, der Irrlehre und der Gefährdung der Seelen der Christen …

Jetzt lesen »

Kardinal Müller distanziert sich vom Kurs des Papstes

Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat sich in einer wichtigen theologischen Frage gegen Papst Franziskus gestellt. In der „Passauer Neuen Presse“ (Donnerstagsausgabe) kritisierte er dessen Entscheidung, den nationalen Bischofskonferenzen bei der Übersetzung liturgischer Texte mehr Kompetenzen zuzugestehen. „Die letzte Autorität im Zweifelsfall kann nicht bei den Bischofskonferenzen liegen. Das würde die …

Jetzt lesen »

Vatikan-Experte Reinhardt rät von Päpsten in Rente ab

Der Historiker und Vatikan-Experte Volker Reinhardt rät von Päpsten in Rente ab. „Ein Ex-Papst in Rente, auf den man sich in Konflikten berufen kann, kann nicht die Zukunft der Kirche sein“, sagte Reinhardt der „Zeit“-Beilage „Christ & Welt“. Das Papsttum solle „die Einheit der Kirche verkörpern“. Es wäre demnach „gefährlich“, …

Jetzt lesen »

Schavan lobt Papst Franziskus

Annette Schavan (CDU), deutsche Botschafterin beim Heiligen Stuhl, hat Papst Franziskus ausdrücklich gelobt. Für sie sei Papst Franziskus „ein Radikaler, und mit radikal meine ich konsequent“, sagte Schavan der Wochenzeitung „Die Zeit“. Er vertrete konsequent eine Kirche, „die verbinden soll, was in der Welt auseinanderfällt. In die klassischen Kategorien links, …

Jetzt lesen »