Start > News

News

In den Breaking News auf www.wirtschaft.com erhalten Sie die neusten Nachrichten zu Wirtschaft und Politik sehr zeitnah.

Land Berlin halbiert CO2-Emissionen früher als geplant

Die Bundeshauptstadt kann im kommunalen Klimaschutz jetzt eine Vorreiterrolle für sich reklamieren. Möglich gemacht haben das Milliarden-Investitionen des Hauptstadt-Versorgers Vattenfall und ein partieller Kohle-Ausstieg. Laut der „Welt“ hat Vattenfall die im Jahre 2009 mit dem Berliner Senat geschlossene Klimaschutzvereinbarung deutlich früher erfüllt als erwartet. Das Ziel, die CO2-Emissionen der Hauptstadt …

Jetzt lesen »

Verkehrsminister setzt in 65 Metropolregionen auf Umtauschprämien

Mit einem 5-Punkte-Plan will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) Fahrverbote in Deutschland verhindern. Ein entsprechendes Konzept hat er am Sonntag im Kanzleramt bei einem Treffen mit den Vorstandsvorsitzenden von BMW, Daimler und Volkswagen vorgestellt, schreibt das „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe) unter Berufung auf „Regierungskreise“. Kern des Konzepts ist eine großzügige Umtauschprämie der Hersteller. …

Jetzt lesen »

Rechtsgutachten: Rodungspläne im Hambacher Forst nicht zulässig

Im nordrhein-westfälischen Braunkohlerevier Hambacher Forst sind die Räumungsarbeiten am Montag fortgesetzt worden. Auf den Wegen im Hambacher Forst befänden sich aktuell diverse Barrikaden und andere Bauten, teilte die Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Man werde die von RWE beauftragten Arbeiter bei den Aufräumarbeiten schützen. Wann die Räumung der verbliebenen …

Jetzt lesen »

Mehr weibliche Führungskräfte als vor 20 Jahren

Im Jahr 2017 hat der Frauenanteil unter Führungskräften in Deutschland bei 29,2 Prozent gelegen. Damit gab es mehr Frauen in Führungspositionen als vor 20 Jahren (26,6 Prozent), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Ihr Anteil an allen Erwerbstätigen lag 2017 bei 46,5 Prozent, 1997 lag er noch bei …

Jetzt lesen »

Deutscher Wirtschaft gehen Gewerbeflächen aus

Der deutschen Wirtschaft gehen zunehmend die Flächen für Produktion, Gewerbe und Dienstleistungen aus. „Bei den Industrie- und Handelskammern melden sich immer mehr Unternehmen, deren Ansiedlung oder Expansion durch fehlende Gewerbeflächen gebremst wird“, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Achim Dercks, der „Welt“ (Dienstagsausgabe). „Das Problem zieht …

Jetzt lesen »

Commerzbank-Vorstand kritisiert EU-Richtlinie MiFID II

Der Commerzbank-Vorstand Michael Mandel hat scharfe Kritik an der zu Jahresbeginn in Kraft getretenen EU-weiten Verschärfung der Dokumentationpflichten (MiFID II) im Wertpapiergeschäft geübt. Das führe dazu, „dass Anleger oft ganz auf das Wertpapiergeschäft verzichten. Und das in einer Zeit, in der es auf dem Sparbuch keine Zinsen mehr gibt. Das …

Jetzt lesen »

Gewerkschaften schließen Bahnstreiks nicht aus

In der bevorstehenden Tarifrunde bei der Deutschen Bahn könnte es später im Jahr zu Streiks kommen. Die Gewerkschaften wollen den Bahnvorstand ungeachtet der wirtschaftlichen Schwierigkeiten nicht schonen, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Montagsausgabe). „Niemand kann erwarten, dass wir auf dieses Druckmittel verzichten. Streiks bleiben für uns eine Option“, sagte der …

Jetzt lesen »

GKV-Chefin: Durchschnittlicher Zusatzbeitrag steigt 2019 wohl nicht

Der durchschnittliche Krankenkassen-Zusatzbeitrag von derzeit 1,0 Prozent wird nach einer neuen Schätzung im kommenden Jahr nicht steigen. „Wir rechnen damit, dass der durchschnittliche Zusatzbeitrag 2019 stabil bleiben wird“, sagte Doris Pfeiffer, Vorsitzende des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Montagsausgaben). Über die Höhe ihres Zusatzbeitrages entscheide jede Kasse …

Jetzt lesen »

Wirtschaft kritisiert Ausschreibungsbedingungen für 5G-Auktion

Vor der Sitzung des Beirats für die Vergabe der 5G-Mobilfunk-Frequenzen kritisieren Wirtschaftsvertreter die Ausschreibungsbedingungen der Bundesnetzagentur. „Vom künftigen Mobilfunkstandard 5G verspricht sich die deutsche Wirtschaft enorme volkswirtschaftliche Impulse“, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Achim Dercks, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Montagsausgaben). „Allerdings drohen derzeit Versäumnisse der Vergangenheit …

Jetzt lesen »