Start > News

News

In den Breaking News auf www.wirtschaft.com erhalten Sie die neusten Nachrichten zu Wirtschaft und Politik sehr zeitnah.

Opel-Turnaround könnte länger dauern

Peugeot-Chef Carlos Tavares hat eingeräumt, dass der Opel-Turnaround länger als ursprünglich geplant dauern könnte. “Es ist nicht so wichtig, ob der Turnaround in zwei, drei oder fünf Jahren gelingt”, sagte Tavares dem “Manager Magazin”. “Brauchen wir mehr als die drei Jahre, die wir anpeilen, freue ich mich immer noch für …

Jetzt lesen »

Airbus will von Trumps Weltraum-Programm profitieren

Der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus hofft, vom neuen Mond- und Marsprogramm der NASA profitieren zu können. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte der für die Sparte Defence and Space zuständige Airbus-Vorstand Dirk Hoke: “Wir sind überzeugt, dass wir auch für dieses ambitionierte Vorhaben einen wichtigen Beitrag leisten können.” Airbus zähle in der …

Jetzt lesen »

Jeder Vierte fühlt sich von Weihnachts-Postings gestört

Ein Bild vom Weihnachtsbaum auf Instagram, ein Tweet an Heiligabend und animierte Weihnachtsgrüße über Facebook – jeden vierten Social-Media-Nutzer (28 Prozent) stören Weihnachtsbeiträge von Familie, Freunden und Kollegen in den sozialen Netzwerken. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Dabei zeigen sich Männer (31 Prozent) genervter …

Jetzt lesen »

Steinmeier: Antisemitismus in Deutschland noch nicht überwunden

Der Antisemitismus in Deutschland ist nach Ansicht von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier noch nicht überwunden. Dies zeigten “extreme Handlungen wie das Verbrennen der israelischen Fahne und tumbe Parolen von Hass und Gewalt”, sagte Steinmeier am Freitag beim Empfang zum Auftakt des Jubiläumsjahres “70 Jahre Staatsgründung Israel” in Berlin. Dass die einseitige …

Jetzt lesen »

Trotz Digitalisierung: Print hält sich hartnäckig

Es war früher klar: Ein Kunden- oder Mitarbeitermagazin erschien in Farbe oder wenigstens in schwarz und weiß gedruckt auf Papier. Doch dann kam das Internet auf. Den Druckereien wurde dennoch nicht Angst und bange. Denn sie sind der festen Überzeugung, dass beide Welten – die digitale und die Welt des …

Jetzt lesen »

BKA-Akten: Amri nahm Alexanderplatz als Anschlagsort ins Visier

Der Berlin-Attentäter Anis Amri hatte neben dem Breitscheidplatz auch den Alexanderplatz und den Bereich am Berliner Dom als mögliche Anschlagziele im Visier. Das geht aus Akten der ermittelnden Generalbundesanwaltschaft und des Bundeskriminalamts (BKA) hervor, über die das “Redaktionsnetzwerks Deutschland” (Freitagausgaben) berichtet. Demnach inspizierte Amri insgesamt vier Mal den Weihnachtsmarkt auf …

Jetzt lesen »

Mehrheit findet SPD-Mitgliederbefragung richtig

Die Mehrheit der Deutschen findet den Beschluss der SPD richtig, vor Unterzeichnung eines Koalitionsvertrages ihre Basis zu befragen. Das ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus (1.001 Befragte am 12. und 13. Dezember 2017). Demnach halten 63 Prozent der Bundesbürger das Vorgehen für richtig, 24 Prozent …

Jetzt lesen »

Dobrindt erteilt SPD-Plänen bei Familiennachzug Absage

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat vor der entscheidenden Sitzung des SPD-Parteivorstandes am Freitag sozialdemokratischen Plänen für eine Bürgerversicherung sowie für eine liberalere Flüchtlingspolitik eine Absage erteilt. “Die Bürgerversicherung kennen wir aus der linken ideologischen Mottenkiste seit 20 Jahren”, sagte Dobrindt dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Freitagsausgaben). “Sie hatte bisher keine Chance, auch nicht …

Jetzt lesen »

Dobrindt sichert Seehofer seine Unterstützung zu

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt unterstützt Parteichef Horst Seehofer, sollte dieser Ambitionen auf einen Kabinettsposten in einer neuen Großen Koalition haben. “Wenn er seine zukünftige politische Wirkungsstätte in Berlin sieht, hat er meine vollste Unterstützung”, sagte Dobrindt dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Freitagsausgaben). “Er hat eine singuläre Position in der deutschen Politik, weil er …

Jetzt lesen »