Start > Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz

Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz

Der Ratgeber von wirtschaft.com informiert Sie über Verbraucherthemen und Konsumentenschutz. Sparen Sie Geld und bekommen Sie Recht.

Aktueller Dreifachimpfstoff gegen Grippe hat Schwächen

Der aktuelle Dreifachimpfstoff gegen Grippe hat Schwächen. “Mehr als die Hälfte der bisher nachgewiesenen Influenza-Fälle wurde durch Influenza-B-Viren der Yamagata-Linie verursacht, die nicht in dem Dreier-Impfstoff enthalten sind”, sagte die Sprecherin des Robert-Koch-Instituts, Susanne Glasmacher, der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (Dienstagsausgabe). Im Vierfachimpfstoff dagegen gebe es eine solche Komponente. Während der …

Jetzt lesen »

Studie: Stromsparende Verbraucher zahlen drauf

Haushalte werden dafür bestraft, wenn sie stromsparend leben. Zu diesem Ergebnis kommt die Organisation Agora in ihrer neuen Studie zur Kostenentwicklung bei den Stromnetzen, berichtet die Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). Agora-Chef Patrick Graichen sieht eine “problematische Umverteilung zulasten von Geringverbrauchern”. Die sogenannten Netzkosten machen etwa ein Viertel des Strompreises aus, den Privathaushalte …

Jetzt lesen »

Mangelnde Kontrollen bei Bluttests

Medizinische Bluttests unterliegen in Deutschland zu geringen staatlichen Kontrollen. Nach Recherchen der “Süddeutschen Zeitung” (Mittwochsausgabe) werden Bluttests nicht so intensiv überprüft, wie dies zum Schutz der Patienten nötig wäre. Das kann dazu führen, dass falsche Diagnosen gestellt werden und die nötigen Therapien ausbleiben. Hohe Ärztefunktionäre sind alarmiert. Der Vizepräsident der …

Jetzt lesen »

„Betongold“ immer beliebter als Altersvorsorge

In der aktuellen Nullzinsphase ist es schwierig, für den Ruhestand vorzusorgen. Wer eine gute Rendite wünscht, der muss auf die risikoreichen Anlagen setzen oder auf Immobilien. In Zukunft werden die Preise in vielen Regionen steigen und damit der Wert der Immobilien. Die Immobilie: eine sichere Geldanlage Immobilien haben den Ruf, …

Jetzt lesen »

Prozessor-Sicherheitslücken: BSI rät zu Updates

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat nach dem Bekanntwerden von IT-Sicherheitslücken bei Prozessoren verschiedener Hersteller zu Updates geraten. Unternehmen und Privatanwender sollten Sicherheitspatches für Betriebssysteme und insbesondere Browser unmittelbar einspielen, sobald sie von den Herstellern zur Verfügung gestellt werden, teilte das BSI am Donnerstag mit. Das gelte …

Jetzt lesen »

Welche Ernährungsweise ist wirklich gesund?

Rund um das Thema gesunde Ernährung gibt es jeden Tag neue Erkenntnisse. Aber welche Ernährungsweise ist denn nun die richtige? Im Folgenden werden wir mit einigen Ernährungsmythen aufräumen und die Hintergründe erklären. 1) Süßstoff hilft beim Abnehmen Stimmt nicht: Untersuchungen zufolge lässt sich mit Süßstoff nicht abnehmen – er kann sogar …

Jetzt lesen »

Mindestens 280 Tote durch Masern-Spätfolgen seit 2007

Impflücken in der Bevölkerung können zu einer erheblichen Zahl von Todesfällen führen: So sind in den vergangenen zehn Jahren “insgesamt etwa 190.000 Menschen in Deutschland an Erkrankungen gestorben, gegen die man impfen kann”, heißt es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion, über welche die “Welt” …

Jetzt lesen »

Unerlaubte Telefonwerbung nimmt wieder drastisch zu

Die Zahl unerlaubter Telefonwerbe-Anrufe hat im abgelaufenen Jahr drastisch zugenommen. Das berichtet die “Saarbrücker Zeitung” (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf eine noch nicht veröffentlichten Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen. Bis Ende November 2017 gingen demnach bei der Bundesnetzagentur 52.342 Beschwerden über solche Praktiken ein. Das ist fast eine …

Jetzt lesen »

Kassen lehnen immer weniger Anträge auf Cannabis-Therapie ab

Die gesetzlichen Krankenkassen lehnen weniger Anträge für eine Cannabis-Therapie ab, als die ersten Zahlen erwarten ließen. Das ergibt sich aus neusten Angaben der Krankenkasse Barmer, über die die “Berliner Zeitung” (Donnerstag-Ausgabe) berichtet. Danach haben die Versicherten der zweitgrößten gesetzlichen Kasse in den ersten neun Monaten seit der Freigabe von Cannabis …

Jetzt lesen »