Start > Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz

Ratgeber – Nachrichten zu Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Konsumentenschutz

Der Ratgeber von wirtschaft.com informiert Sie über Verbraucherthemen und Konsumentenschutz. Sparen Sie Geld und bekommen Sie Recht.

Verbraucherschützer wollen Vergleichsportale strenger regulieren

Verbraucherschuetzer wollen Vergleichsportale strenger regulieren 310x165 - Verbraucherschützer wollen Vergleichsportale strenger regulieren

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, unterstützt Pläne der SPD, dem Bundeskartellamt mehr Befugnisse gegen verbraucherunfreundliche Vergleichsportale einzuräumen. "Der VZBV begrüßt eine punktuell ergänzende behördliche Rechtsdurchsetzung dort, wo die seit Jahrzehnten bewährte zivilrechtliche Rechtsdurchsetzung nicht weiterkommt", sagte Müller dem "Handelsblatt". Dies gelte vor allem dann, wenn es hoheitlicher …

Jetzt lesen »

NGG verlangt nach Arbeitszeit-Urteil schärfere Kontrollen

NGG verlangt nach Arbeitszeit Urteil schaerfere Kontrollen 310x165 - NGG verlangt nach Arbeitszeit-Urteil schärfere Kontrollen

Nach dem Arbeitszeiten-Urteil des Europäischen Gerichtshofs fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) schärfere Kontrollen in Deutschland. "Entscheidend ist, dass der Staat über die Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes auch wacht. Das passiert allerdings viel zu selten", sagte Guido Zeitler, Vorsitzender der NGG, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). "Beim Thema Arbeitszeit ist Vertrauen gut, aber …

Jetzt lesen »

Steuerliche Gesetzesänderungen 2019 – worauf gilt es zu achten?

Steuerberater 310x165 - Steuerliche Gesetzesänderungen 2019 – worauf gilt es zu achten?

Es ist bereits Mitte Mai und Anfang August wird es bei den Finanzämtern aller Voraussicht nach Hochbetrieb geben: Der Grund ist, dass die Abgabefrist für die Steuererklärungen 2018 erstmalig auf den 31. Juli festgelegt ist. Das ist mitten der Ferienzeit. Die Sachbearbeiter bearbeiten nach dem Verstreichen der Abgabefrist die Steuererklärungen …

Jetzt lesen »

Mehrheit der überprüften Krankenhausabrechnungen falsch

Mehrheit der überprüften Krankenhausabrechnungen falsch 310x165 - Mehrheit der überprüften Krankenhausabrechnungen falsch

Wegen fehlerhafter Rechnungen mussten Deutschlands Krankenhäuser 2017 insgesamt 2,8 Milliarden Euro an die Kassen zurückzahlen - eine Rekordsumme. Mehr als jede zweite geprüfte Rechnung (mehr als 56 Prozent) war nicht korrekt. Das geht aus einer Auswertung des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenkassen (GKV-Spitzenverband) hervor, über die die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet. …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer fordern strengere Kontrollen von Algorithmen

Verbraucherschuetzer fordern strengere Kontrollen von Algorithmen 310x165 - Verbraucherschützer fordern strengere Kontrollen von Algorithmen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert strengere Kontrollen von Algorithmen. "Es muss unser Ziel sein, dass Mensch und Maschine geltendes Recht einhalten und unsere Rechte auch durchgesetzt werden", sagte VZBV-Vorstand Klaus Müller der Wochenzeitung "Die Zeit". Das gelte umso mehr in einer Welt lernender Algorithmen. Software, die selbständig dazulerne und sich …

Jetzt lesen »

Umfrage: Fast alle Deutschen kennen Risiken durch Schmerzmittel

Umfrage Fast alle Deutschen kennen Risiken durch Schmerzmittel 310x165 - Umfrage: Fast alle Deutschen kennen Risiken durch Schmerzmittel

Der überwiegende Teil der Deutschen kennt die möglichen Gesundheitsrisiken durch die Einnahme von Schmerzmitteln. So ist rund 94 Prozent der Bundesbürger bekannt, dass manche Schmerzmittel die Leber schädigen können, wie eine GfK-Umfrage für das Magazin "Apotheken Umschau" ergab. Fast genauso viele wissen, dass manche Schmerzmittel für Kinder ungeeignet sind (rund …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer fordern verständliche Datenschutzerklärungen

Verbraucherschuetzer fordern verstaendliche Datenschutzerklaerungen 310x165 - Verbraucherschützer fordern verständliche Datenschutzerklärungen

Deutschlands oberster Verbrauchschützer Klaus Müller fordert eine Vereinfachung von Datenschutzerklärungen auf Webseiten oder in Apps. "Verbraucher müssen einfache und verständliche Informationen haben, um in Datenschutzerklärungen informiert einwilligen zu können", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) dem "Handelsblatt". Dazu benötigten sie Informationen über Art und Zweck der Datenverarbeitung. Eine "Muster-Datenschutzerklärung", …

Jetzt lesen »

Präsidentin BfS: „Sonnenstudio-Besuch ist nicht nötig“

Strahlenschutz Präsidentin quotSonnenstudio Besuch ist nicht nötigquot 310x165 - Präsidentin BfS: "Sonnenstudio-Besuch ist nicht nötig"

Die Präsidentin des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS), Inge Paulini, fordert mehr Achtsamkeit bei medizinischen Röntgenuntersuchungen - und beim Besuch von Sonnenstudios. "Jede Röntgenuntersuchung birgt ein, wenn auch geringes, Strahlenrisiko", sagte Paulini den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Sie rate dazu, einen Röntgenpass zu führen und diesen bei jedem Arztbesuch vorzulegen. Es …

Jetzt lesen »

Singlebörsen – die Suche nach der großen Liebe

Liebespaar 310x165 - Singlebörsen - die Suche nach der großen Liebe

(Anzeige) Elitäre Heiratsbörsen für Akademiker, Online-Foren für den schnellen Flirt und Single- sowie Partnerbörsen für die Suche nach der großen Liebe. Bei der Partnersuche im Internet handelt es sich um ein ausgeklügeltes Millionengeschäft. Gekämpft wird um jeden einsamen Single, der auf der Suche nach der großen Liebe ist. Deutsche Singles …

Jetzt lesen »