Start > Welt

Welt

Aktuelle Nachrichten zu Wirtschaft und Politik aus aller Welt erhalten Sie zeitnah auf wirtschaft.com, Ihrem Nachrichtenportal.

Bundesländer fordern Sonderkontingent für IS-Opfer aus dem Nordirak

Sechs Bundesländer fordern ein neues Aufnahmeprogramm für Opfer der Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) im Nordirak. Das geht aus einer Beschlussvorlage für die Innenministerkonferenz in Lübeck hervor, über welche die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) berichten. Demnach wollen die Innenminister der SPD-geführten Bundesländer Niedersachsen, Berlin, Hamburg, Bremen, Rheinland-Pfalz sowie des von Ministerpräsident …

Jetzt lesen »

SPD und Union plädieren für Verlängerung des Afghanistan-Mandats

In der Großen Koalition deutet sich eine weitere Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes an. "Bei einem Friedensplan wird die NATO-Seite immer versuchen abzusichern, dass die vielen Fortschritte der letzten zwanzig Jahre nicht von den Taliban zunichte gemacht werden", sagte der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Fritz Felgentreu, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). "Ich bezweifle, …

Jetzt lesen »

Simbabwe: SOS-Kinderdörfer warnen vor „nie dagewesener Hungersnot“

Simbabwe SOS Kinderdörfer warnen vor quotnie dagewesener Hungersnotquot 310x165 - Simbabwe: SOS-Kinderdörfer warnen vor "nie dagewesener Hungersnot"

Die Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer hat vor einer "nie dagewesenen Hungersnot" im Krisenstaat Simbabwe und mehreren ostafrikanischen Ländern gewarnt. Die internationalen Staatengemeinschaft müsse entschlossener handeln, da die "verheerenden Folgen" der Erderwärmung vor allem für die Menschen in Afrika schon heute eine "Frage von Leben und Tod" seien, teilte die Organisation am Montag …

Jetzt lesen »

Bundesregierung plant Import von Wasserstoff aus Marokko

Das Bundesentwicklungsministerium (BMZ) will im Rahmen einer jetzt unterzeichneten "Reformpartnerschaft" mit Marokko die Zusammenarbeit bei der Energieversorgung verstärken. "Mit der heute vereinbarten Reformpartnerschaft bauen wir die Energie-Zusammenarbeit aus und planen eine Forschungsplattform für die Produktion klimaneutraler Kraftstoffe wie Wasserstoff und Methanol", sagte Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe …

Jetzt lesen »

Japans Ex-Premierminister Nakasone ist tot

Der ehemalige japanische Premierminister Yasuhiro Nakasone ist tot. Er starb laut übereinstimmenden Medienberichten am Freitag im Alter von 101 Jahren in einem Krankenhaus in Tokio. Nakasone war vom 27. November 1982 bis zum 6. November 1987 Japans Premierminister. Im Jahr 1983 besuchte er als erster japanischer Staatschef Südkorea, das zwischen …

Jetzt lesen »

Polenz: Einigung im Streit über Völkermord in Namibia in Sicht

Eine Einigung im Streit über Deutschlands Verantwortung für den Völkermord an den Herero und Nama in Namibia steht offenbar kurz bevor. "Wir haben in vielen Punkten Übereinstimmung erzielt", sagte Ruprecht Polenz, offizieller Vertreter der Bundesregierung für die Verhandlungen, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). "Jetzt warte ich auf eine Rückmeldung der neuen …

Jetzt lesen »

Rechtsruck bei Präsidentschaftswahl in Uruguay

Luis Lacalle Pou hat mit hoher Wahrscheinlichkeit die Präsidentschaftswahl in Uruguay gewonnen - auch wenn das Ergebnis knapp ist und die Wahlbehörde erst gegen Ende der Woche den Sieger ausrufen will. Der 46-jährige Rechtsanwalt und Kandidat der konservativen Partido Nacional lag in der Stichwahl am Sonntag beim Auszählungsstand von über …

Jetzt lesen »

Trittin sieht Chancen für friedliche Lösung in Hongkong schwinden

Der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat zur Beilegung der politischen Krise in Hongkong ein klares Zeichen der Bundesregierung in Richtung China gefordert. "Europa ist ein wichtiger Handelspartner für China, und in Europa ist Deutschland der wichtigste Partner", sagte Trittin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). Trittin verwies auf ein geplantes Investitionsabkommen zwischen China …

Jetzt lesen »

Hongkonger Aktivist Wong ruft zu gewaltlosen Protesten auf

Kurz vor der Kommunalwahl in Hongkong an diesem Sonntag hat der Aktivist Joshua Wong die Demonstranten in der ostasiatischen Metropole zu gewaltlosen Protesten aufgerufen. "Machtlose Menschen wie wir möchten nicht auf Gewalt zurückgreifen", sagte Wong den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagsausgaben). "Mein Eindruck derzeit ist, dass Hongkonger auch weiter vor extremer …

Jetzt lesen »

Nach Wahl in Israel: Gantz mit Regierungsbildung gescheitert

Der Vorsitzende des Mitte-Bündnisses "Blau-Weiß", Benny Gantz, ist mit einer Regierungsbildung in Israel gescheitert. Gantz habe Israels Präsidenten Re`uwen Riwlin darüber informiert, dass er keine Regierung bilden könne, teilte "Blau-Weiß" am Mittwoch mit. Er habe das Mandat zur Regierungsbildung an Riwlin zurückgegeben. Zuvor war bereits Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Ende …

Jetzt lesen »

Ökologe: Klimawandel wird Australier nach Tasmanien vertreiben

Der Klimawandel wird nach Ansicht des Ökologen Stefan Arndt massive Auswirkungen auf das Leben in Australien haben. "Kritisch wird die zunehmende Intensität und Häufigkeit von Hitzewellen sein", sagte der deutsche Professor von der Universität Melbourne der Wochenzeitung "Die Zeit". Das seien regelrechte Killer – "vor allem für alte und kranke …

Jetzt lesen »