Start > Entrepreneur – Geld verdienen, Selbstständige, Unternehmer, Blogger

Entrepreneur – Geld verdienen, Selbstständige, Unternehmer, Blogger

Die Bezeichnung Entrepreneur meint Menschen, die bereit sind, gezielt unternehmerische Risiken einzugehen. Dieses Unternehmertum ist äußerst wichtig für die Wirtschaft.

Rechnungen schreiben – das gilt es fürs Ausland zu beachten

Im Zuge der Globalisierung wächst die Welt enger zusammen. Selbstständige und Unternehmer möchten selbstverständlich an diesem Prozess partizipieren. Beliefert man Kunden im Ausland, so gibt es bei der Rechnungsstellung jedoch einiges zu beachten. Das Finanzamt erkennt die Rechnungen nur dann an, wenn sie vorgeschriebene Voraussetzungen erfüllen. Dies gilt sowohl für …

Jetzt lesen »

Promotion: So funktioniert direkte Kundenansprache

Wer kennt sie nicht die klassische Werbung, die uns in Form von Zeitungsanzeigen, Plakaten und Werbespots tagtäglich ins Auge fällt? Doch diese Art der Werbung verliert an Bedeutung. Besonders für mittelständische Unternehmen lohnt sich die klassische Art selten, da sie zum Teil mit hohen Kosten verbunden ist. Das Internet hingegen …

Jetzt lesen »

Big Data ist unverzichtbar – gerade für Start-ups

Statistik gehört in der Schule eher zu den weniger beliebten Fächern. Doch später, im Arbeitsleben, zeigt sich, wie wichtig und gewinnbringend der Einsatz statistischer Methoden sein kann. Statistik in der Unternehmenswelt – große Player gehen voran Die angewandte Statistik geht weit über die Berechnung von Mittelwerten hinaus. Statistische Methoden nutzen …

Jetzt lesen »

WordPress und https: Ist der Umstieg sinnvoll?

Wie heißt es doch so schön: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste und diese Weisheit lässt sich auch auf das Internet übertragen. Denn seit geraumer Zeit wird eine Umstellung aller WordPress Webseiten auf die SSL-Verschlüsselung geraten und das möglichst über TLS 1.2 – also das verschlüsselte Protokoll https. Die Daten …

Jetzt lesen »

Wanka ruft “Neue Gründerzeit” für Start-ups aus

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) will mit einem Fünf-Punkte-Plan eine “Neue Gründerzeit” für Start-ups einläuten. Das Konzept sieht vor, die Förderung von Ausgründungen aus Hochschulen “schrittweise auf 150 Millionen Euro pro Jahr auszubauen”, berichtet das “Handelsblatt” (Donnerstagsausgabe). Das wäre fast eine Verdoppelung im Vergleich zum Jahr 2015. Daneben sollen die Strukturen …

Jetzt lesen »

Unternehmensverkauf: Wenn das eigene Unternehmen zur Ware wird

Viele Gründe können dazu führen, dass Unternehmer, Gesellschafter und Konzerne ein Unternehmen verkaufen möchten: um Geld einzunehmen für andere Projekte Firmenverkauf im Notfall – bspw. Todesfall weil der Wettbewerb immer stärker wird Nachfolgeregelung, weil kein Nachfolger greifbar ist Doch ein bevorstehender Führungswechsel stellt den Unternehmen in jedem Fall vor eine …

Jetzt lesen »

Bitkom zufrieden mit Start-up-Förderung durch die Bundesregierung

Der Branchenverband Bitkom zieht eine überwiegend positive Bilanz der Start-up-Politik der Bundesregierung. Von den insgesamt 28 angekündigten Maßnahmen der großen Koalition, die Bitkom in einer bislang unveröffentlichten Untersuchung auflistet, seien zehn Vorhaben erfolgreich umgesetzt worden, berichtet die “Welt am Sonntag”. 13 Projekte sind derzeit in Bearbeitung. “Die Bundesregierung hat eine …

Jetzt lesen »

Werbeartikel und Give-aways – ein Muss für die Kundengewinnung

Werbeartikel gehören in vielen Unternehmen bereits zum festen Bestandteil im bestehenden Marketingkonzept. Denn in der heutigen Zeit ist eine gezielte Ansprache aufgrund der Informationsflut besonders wichtig. Dabei spielt es keine Rolle, ob Kunden, Geschäftspartner oder potenzielle Neukunden erreicht werden sollen – wird der passende Artikel ausgewählt, dann sorgt dieser für …

Jetzt lesen »

Horde – sichere Alternative zu Outlook/Exchange

Groupware- und E-Mail-Kommunikation sind in der heutigen Zeit kaum mehr wegzudenken. Gerade im unternehmerischen Bereich erleichtern diese Kommunikationsmittel Absprachen und die Zusammenarbeit. Vor allem wenn mehrere Personen an einem Projekt zusammenarbeiten, bietet sich die sogenannte Groupware an. Hier können projektbezogene Arbeiten durch unterschiedliche Personen auch über große Distanz hinweg erledigt …

Jetzt lesen »