Start > News zu Ukraine

News zu Ukraine

Die Ukraine ist ein Staat in Osteuropa. Mit einer Fläche von 603.628 Quadratkilometern ist sie der größte Staat, dessen Grenzen vollständig in Europa liegen. Sie grenzt an Russland im Nordosten und Osten, Weißrussland im Norden, Polen, die Slowakei und Ungarn im Westen, Rumänien und Moldawien im Südwesten sowie an das Schwarze Meer und das Asowsche Meer im Süden. Die Hauptstadt ist Kiew. Die Ukraine verfügt nach Russland über das zweitgrößte Staatsgebiet in Europa. Seit der Auflösung der Sowjetunion im Jahr 1991 ist die Ukraine unabhängig.

WHO: Zahl der Masernerkrankungen in Europa deutlich gestiegen

Die Zahl der Masernerkrankungen in Europa ist im ersten Halbjahr 2018 gegenüber den Vorjahren deutlich gestiegen. Mehr als 41.000 Kinder und Erwachsene infizierten sich in den ersten sechs Monaten des Jahres mit Masern, teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag in Kopenhagen mit. Im gesamten Vorjahr hatte es 23.927 Masernerkrankungen im …

Jetzt lesen »

Deutsche Wirtschaft beklagt Unklarheiten bei Nord Stream 2

Nach dem USA-Russland-Gipfel beklagt die deutsche Wirtschaft fehlende Verabredungen zur umstrittenen Gaspipeline Nord Stream 2. „Was den Streit um Nord Stream 2 betrifft, hat Präsident Putin bekräftigt, dass Russland am Gas-Transit durch die Ukraine festhalten will. Wir vermissen allerdings konkrete Vereinbarungen“, sagte der Vorsitzende des „Ost-Ausschuss – Osteuropavereins der Deutschen …

Jetzt lesen »

Habeck sieht Stabilität in Osteuropa durch Nord Stream 2 gefährdet

Grünen-Chef Robert Habeck hat die Gas-Pipeline Nord Stream 2 als „Symbol für eine inkonsequente, unsolidarische Haltung der Bundesregierung“ in der Energiefrage kritisiert. „Für unsere Nachbarländer, die Stabilität der Ukraine und die ganze EU hat Nord Stream 2 insgesamt Nachteile“, sagte Habeck der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Habeck sieht aber auch …

Jetzt lesen »

Röttgen: Gasversorgung aus Russland nähert sich kritischer Grenze

Nach der Kritik von US-Präsident Donald Trump hat auch der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), Bedenken am Umfang der Gaslieferungen Russlands an Deutschland geäußert. Die Einseitigkeit der Gasversorgung Deutschlands durch Russland nähere sich mit über 40 Prozent im letzten Jahr „tatsächlich bereits heute einer kritischen Grenze“, …

Jetzt lesen »

Nato-Gipfel beginnt in Brüssel

In Brüssel hat am Mittwoch der zweitägige Nato-Gipfel begonnen. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg begrüßte am Nachmittag die Staats- und Regierungschefs der 29 Mitgliedstaaten. Bei dem Bündnistreffen wollen die Nato-Länder unter anderem ein klares Bekenntnis zum in Deutschland umstrittenen Zwei-Prozent-Ziel für höhere Verteidigungsausgaben abgeben. Außerdem soll es um das Verhältnis zu Russland …

Jetzt lesen »

Estland fordert Stopp von Gas-Pipeline Nord Stream 2

Estlands Außenminister Sven Mikser hat die EU-Partner aufgefordert, den Bau der russischen Gaspipeline Nord Stream 2 zu verhindern. „Es ist schlicht und einfach im Interesse der EU, das Projekt zu stoppen“, sagte Mikser der „Welt“. Die Pipeline sei kein wirtschaftliches, sondern ein geopolitisches Projekt. „Es ist ein Hebel für Russland, …

Jetzt lesen »

FDP-Außenexperte warnt vor Kriegs-Scheuklappen während WM

Angesichts der eskalierenden militärischen Lage in Syrien und der Ukraine hat der außenpolitische Sprecher der FDP, Bijan Djir-Sarai, davor gewarnt, „im Rahmen der Fußball-WM mit Scheuklappen“ nach Russland zu blicken. „Während der Fußball-WM versucht Russland sich von seiner Schokoladenseite zu zeigen“, sagte Djir-Sarai der „Bild“. „Doch während die Öffentlichkeit auf …

Jetzt lesen »

Zentralrat Deutscher Sinti und Roma kritisiert AfD

Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma hat die Kleine Anfrage der AfD-Landtagsfraktion in Sachsen zur Erfassung von Sinti und Roma kritisiert. „Die Fragen zielen offenkundig auf die Diffamierung von Sinti und Roma als Straftäter“, sagte Herbert Heuß, wissenschaftlicher Leiter des Zentralrats, dem Nachrichtenportal „T-Online“. Die „Unterschiede zwischen NPD und AfD …

Jetzt lesen »

Maas will sich für UN-Blauhelm-Mission in Ukraine stark machen

Außenminister Heiko Maas (SPD) will sich bei den am Montag in Berlin stattfindenden Verhandlungen über den Ukraine-Konflikt für eine UNO-Friedensmission in dem Land stark machen. „Wir dürfen nichts unversucht lassen, um zu einem haltbaren Waffenstillstand zu kommen, den Rückzug schwerer Waffen zu erreichen und humanitäre Verbesserungen für die leidenden Menschen …

Jetzt lesen »