Start > Unternehmen – aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Unternehmen – aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Aktuelle Unternehmensnachrichten für Deutschland, Österreich die Schweiz und Liechtenstein. wirtschaft.com – immer aktuelle Unternehmensnachrichten.

1&1-Chef kritisiert deutsche Digitalpolitik

Der Gründer und Chef der United Internet AG (1&1, GMX), Ralph Dommermuth, hält den Vorsprung von US-Plattformen wie Google für nicht mehr einholbar. Deutsche und europäische Digitalunternehmen hätten ihnen “nur in Marktnischen” noch etwas entgegenzusetzen und müssten längst “nach ihren Regeln spielen”, sagte der Unternehmer dem “Spiegel”. “Gegen die sind …

Jetzt lesen »

Kabinengewerkschaft will sich für Ryanair-Flugbegleiter einsetzen

Die Kabinengewerkschaft Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) will die aktuelle Kritik an den Arbeitsbedingungen bei Ryanair nutzen, um bei der Billigfluglinie stärker Fuß zu fassen. Das berichtet der “Spiegel” in seiner aktuellen Ausgabe. Im Internet und über eine Social-Media-Kampagne fordert die Organisation in Deutschland stationierte Kabinenangestellte auf, mit ihrer Hilfe eine …

Jetzt lesen »

Produktion im Baugewerbe in der EU um 0,4 Prozent gesunken

Im September 2017 ist die saisonbereinigte Produktion im Baugewerbe in der EU gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozent gesunken. Im Euroraum stieg sie um 0,1 Prozent, teilte das EU-Statistikamt Eurostat nach ersten Schätzungen am Freitag mit. Im August 2017 war die Produktion im Baugewerbe in der EU um 0,2 Prozent …

Jetzt lesen »

Goldman-Sachs-Chef mit eigener Rendite “natürlich nicht zufrieden”

Der Vorstandschef von Goldman Sachs, Lloyd Blankfein, hat eigene Fehler eingestanden. “Historisch, in Bezug auf unsere Rendite, sind wir natürlich nicht zufrieden”, sagte er dem “Manager Magazin” (17. November). “Natürlich hätten wir besser performen können”, sagte Blankfein bezogen auf die Ergebnisse der vergangenen Quartale. Man habe möglicherweise zu lange gehofft, …

Jetzt lesen »

Ergo wehrt sich gegen Kritik an Verkaufsplänen

Der Versicherer Ergo ist Bedenken entgegengetreten, dass bei dem umstrittenen, möglichen Verkauf von sechs Millionen Lebensversicherungen die Interessen der Kunden nicht gewahrt würden. “Wir sind ein international agierendes Unternehmen mit Sitz in Deutschland und müssen unsere Reputation im Blick behalten”, sagte der Vorstandschef von Ergo Deutschland, Achim Kassow, dem “Handelsblatt” …

Jetzt lesen »

Gastgewerbeumsatz im September 2017 um 1,1 Prozent gesunken

Das Gastgewerbe in Deutschland hat im September 2017 preisbereinigt (real) 1,1 Prozent weniger umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Der Umsatz stieg nominal (nicht preisbereinigt) um 0,9 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Die Beherbergungsunternehmen erzielten real 1,0 Prozent niedrigere und nominal 0,8 Prozent höhere Umsätze als im …

Jetzt lesen »

Siemens plant weltweiten Abbau von rund 6.900 Stellen

Der Technologiekonzern Siemens plant einen weltweiten Abbau von rund 6.900 Stellen, davon die Hälfte in Deutschland. Damit reagiere man “auf den rasant zunehmenden Strukturwandel im Bereich der fossilen Stromerzeugung und im Rohstoffsektor”, teilte der Konzern am Donnerstag mit. Mit einem Konsolidierungsplan soll unter anderem die Auslastung der Werke gesteigert sowie …

Jetzt lesen »

Deutsche Industrie beklagt Einmischung der chinesischen Führung

Die Kommunistische Partei Chinas versucht sich nach Darstellung deutscher Firmen, immer stärker in deren Unternehmenspolitik einzumischen. “Mit Sorge betrachten wir den zunehmenden Einfluss der Partei auf Geschäftsentscheidungen”, sagte der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, dem “Handelsblatt” (Donnerstagsausgabe). Seit Amtsantritt von Staats- und Parteichef Xi Jinping vor …

Jetzt lesen »

Investitionen der Industrie 2016 um 3,9 Prozent gestiegen

Im Jahr 2016 haben die deutschen Industrieunternehmen mit 20 und mehr Beschäftigten 62,1 Milliarden Euro in Sachanlagen investiert: Das waren rund 2,4 Milliarden Euro mehr als im Jahr 2015 (+ 3,9 Prozent), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Damit hat das Investitionsniveau der deutschen Industrie den bisherigen Höchststand …

Jetzt lesen »