Unternehmen – aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Fertigungsmanagementsystem – so steigern Sie die Wettbewerbsfähigkeit

Fertigungsmanagementsystem

MES (Manufacturing Execution System) ist ein leistungsfähiges Werkzeug zur Steuerung der Produktion und zur Optimierung der Fertigung. Es ist ein einheitliches Instrumentarium, von dem das gesamte Unternehmen profitiert. Mit MES sind die Zeiten der papierbasierten Prozesse wie Arbeitsblätter, Tabellenkalkulationen, Berichte von Vorgesetzten und Notizen längst vorbei. Diese Software bietet nicht nur den Abteilungen für Management, Controlling und Qualitätssicherung, sondern auch …

Jetzt lesen »

GDL beendet Streik bei der Bahn – Weselsky droht längere Ausstände an

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat ihren dreitägigen Streik abgebrochen und damit die Fahrgäste der Deutschen Bahn entlastet, die täglich mit erheblichen Beeinträchtigungen zu kämpfen hatten. Der Streik wurde ausgerufen, um gegen die Bezahlung und die Arbeitsbedingungen der Lokführer/innen zu protestieren, die nach Ansicht der Gewerkschaft nicht angemessen sind. Zum Ende des Streiks hat GDL-Chef Claus Weselsky vor weiteren Streiks …

Jetzt lesen »

Hermes Germany setzt neue Maßstäbe in Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Hermes Deutschland verschiebt kontinuierlich die Grenzen, wenn es um Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Logistikbranche geht. Die neuesten Entwicklungen des Unternehmens unterstreichen die Dynamik der Logistikbranche, denn sie konzentrieren sich auf die Verbesserung der Transparenz in der gesamten Lieferkette durch den Einsatz digitaler Technologien. Laut dem 19. Hermes-Barometer, das auf einer Umfrage unter 150 Logistikexperten basiert, macht das Unternehmen in …

Jetzt lesen »

Aldi Süd will Lebensmittel-Lieferdienst nicht ausbauen

Aldi Süd hat kürzlich in drei Städten des Ruhrgebiets einen neuen Lieferservice für frische Lebensmittel getestet. Das Pilotprogramm wurde von den Kunden gut angenommen, die es zu schätzen wussten, dass sie ihre Lebensmittel direkt nach Hause geliefert bekommen. Trotz des positiven Feedbacks hat Aldi Süd jedoch angekündigt, dass es keine Pläne hat, den Service auf andere Regionen oder bundesweit auszuweiten. …

Jetzt lesen »

Jenoptik fürchtet bei Rechtsruck Abwanderung von Fachkräften

Der Vorstandsvorsitzende von Jenoptik, Stefan Traeger, hat sich besorgt über die bevorstehenden Landtagswahlen in Thüringen und Sachsen im nächsten Jahr geäußert. Er befürchtet, dass ein möglicher Rechtsruck zu einem Verlust von Fachkräften führen und die Zukunft der Wirtschaftslandschaft in diesen Regionen negativ beeinflussen könnte. In einem Interview mit dem „Spiegel“ betonte Traeger, dass die AfD-Partei nicht seine politische Präferenz sei, …

Jetzt lesen »

Anteil der existenzbedrohten Unternehmen steigt

Immer mehr Unternehmen machen sich Sorgen um ihr Bestehen. Gegenwärtig sehen sich 6,8 Prozent der deutschen Unternehmen in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht, so eine Erhebung des Münchener Ifo-Instituts die am Dienstag veröffentlicht wurde. Im Januar 2023 waren es noch 4,8 Prozent. Im Bauhauptgewerbe stieg der Anteil von 5,1 auf 8,9 Prozent. Das ist der höchste Wert für den Bau, seit …

Jetzt lesen »

NordLB will staatliche Garantien für große Energieprojekte

Der Chef der Norddeutschen Landesbank (NordLB), Jörg Frischholz, fordert bei großen Energieprojekten generell ein stärkeres Engagement des Staates. „Es ist notwendig, dass der Staat bei den großen Vorhaben, bei starkem Kapazitätsausbau und bei größeren Einzelprojekten unterstützt“, sagte Frischholz dem Wirtschaftsmagazin „Capital“ (Ausgabe 12/2023). Projektierer, Hersteller, Banken und Investoren bräuchten größere Sicherheiten, um etwa große Wind- und Solarparks oder den Ausbau …

Jetzt lesen »

Mezzanine-Kapital – Unternehmen setzen auf alternative Finanzierung

Für Unternehmen gibt es heutzutage ganz unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten. Die klassische Variante ist sicher die Aufnahme eines Kredits bei einer Bank. Das ist jedoch nicht immer die günstigste Option, so dass sich Firmen gerne nach Alternativen umschauen. Eine Möglichkeit wäre beispielsweise das so genannte Mezzanine-Kapital, welches noch nicht allzu bekannt sein dürfte. Im Gegensatz zum Bankkredit wird das Darlehen bei Investoren …

Jetzt lesen »

Mit positivem Firmen-Image gegen den Fachkräftemangel

Trotz immer noch hohen Arbeitslosenzahlen in Deutschland gibt es in der Wirtschaft nach wie vor einen eklatanten Mangel an Fach- und Führungskräften. Bereits seit den 1990er Jahren ist in vielen Bereichen eine Verknappung von qualifizierten und motivierten Fachkräften zu verzeichnen. Diese Entwicklung war auch in den USA zu finden, weshalb sich dort seit 1996 die Tendenz entwickelte, dass sich Unternehmen …

Jetzt lesen »

Postbank-Chaos hat für Deutsche Bank Konsequenzen

Das Kundenchaos bei der Postbank hat für den Mutterkonzern Deutsche Bank offenbar Konsequenzen. Die Finanzaufsicht Bafin wolle einen „Sonderbeauftragten“ entsenden, der die Fortschritte der Bank bei der Behebung ihrer Probleme im Kundenservice überwachen soll, berichtet das „Handelsblatt“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf „mehrere mit dem Sachverhalt vertraute Personen“. Der Sonderaufpasser soll dem Bericht zufolge auch überprüfen, ob die Bank dabei den …

Jetzt lesen »

Bahn-Aufsichtsrat will Vorstand die Boni kürzen

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn hat eine neue Gehaltsstruktur für seine acht Bahn-Vorstände erarbeitet. Die Führungsriege des Staatskonzerns müsste in dem neuen System deutliche Kürzungen in Kauf nehmen – insbesondere bei den kurzfristigen Boni, schreibt der „Spiegel“. Das Kontrollgremium der Bahn reagiert damit auf eine lange und immer wieder heftig geführte Diskussion um die Bezahlung seines Spitzenpersonals. In der neuen …

Jetzt lesen »