Start > Tourismus – aktuelle Nachrichten zu Urlaub, Reisen und Flügen

Tourismus – aktuelle Nachrichten zu Urlaub, Reisen und Flügen

Aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Tourismus und Reisen in Deutschland, in Österreich, der Schweiz, in Liechtenstein und der ganzen Welt.

Germania stellt Weichen für einheitliche Airbus-Flotte

Vor dem Hintergrund der umfassendsten Flottenerneuerung in der Firmengeschichte der Germania ab dem Jahr 2020 hat die Airline die Weichen für den Umbau auf einheitliches Fluggerät gestellt. Innerhalb der nächsten 15 Monate sollen die im Bestand befindlichen zehn Flugzeuge vom Typ Boeing 737-700 ausgeflottet und durch Airbus-Maschinen ersetzt werden. Die …

Jetzt lesen »

EU-Kommission gegen Flugverbot für Lithium-Ionen-Batterien

Die EU-Kommission sucht nach Möglichkeiten, Lithium-Ionen-Batterien auch künftig im Flugzeugfrachtraum zu befördern. Brüssel habe jetzt den Auftrag zur Entwicklung von Tests, Verpackungen und Transportbedingungen für die Risikobatterien erteilt, berichtet die “Welt am Sonntag”. Der Batterietyp, der beispielsweise in Laptops oder E-Autos eingebaut wird, soll durch Brände im Frachtraum bereits Flugzeugabstürze …

Jetzt lesen »

Inlandstourismus: Drei Prozent mehr Übernachtungen im November 2017

Im November 2017 hat es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 29,6 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste gegeben: Dies war ein Plus von drei Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Donnerstag mit. Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um vier Prozent …

Jetzt lesen »

Politik will Diskriminierung israelischer Fluggäste unterbinden

Die Politik will parteiübergreifend Konsequenzen aus einem Urteil des Frankfurter Landgerichtes ziehen und die Diskriminierung israelischer Staatsbürger in Deutschland durch arabische Fluggesellschaften künftig unterbinden. “Ich halte es für unerträglich, wenn jüdischen Fluggästen aufgrund ihrer israelischen Staatsangehörigkeit die Reise mit bestimmten Airlines verweigert wird”, sagte Kerstin Griese (SPD), Vizechefin der deutsch-israelischen …

Jetzt lesen »

Bundeskartellamt rügt Lufthansa

Im Streit um möglicherweise überhöhte Ticketpreise tadelt das Bundeskartellamt die Lufthansa. Die Argumentation der deutschen Fluglinie, sie habe das Tarifsystem nicht verändert, sondern das computerbasierte Preissystem habe diese automatisch angeglichen, sei nicht stichhaltig. “Solche Algorithmen werden ja nicht im Himmel vom lieben Gott geschrieben”, sagte der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas …

Jetzt lesen »

Flughäfen verzeichnen Rekordjahr

Nie zuvor sind von deutschen Flughäfen so viele Passagiere abgeflogen wie im Jahr 2017. Das geht aus der noch unveröffentlichten Prognose des Flughafenverbandes ADV hervor, berichtet die “Rheinische Post” (Mittwochsausgabe). Demnach rechnen die Experten bis Silvester mit 235 Millionen Passagieren. 2016 waren es noch 224 Millionen. Auch bei der Flugfracht …

Jetzt lesen »

2017 wohl sicherstes Jahr der Luftfahrgeschichte

2017 wird voraussichtlich das bislang sicherste Jahr der modernen Luftfahrgeschichte sein. Bis Weihnachten kamen etwas über 50 Menschen bei Unfällen von Verkehrsluftfahrzeugen ums Leben. Bei Linienflügen mit großen Passagiermaschinen gab es hingegen überhaupt keine Todesopfer. Schwerstes Unglück war der Absturz einer Frachtmaschine vom Typ Boeing 747-400 der Turkish Airlines am …

Jetzt lesen »

Ryanair will trotz Streiks am Freitag nach Plan fliegen

Ryanair will den Streik der Piloten am Freitagmorgen ins Leere laufen lassen. “Wir fliegen nach Flugplan”, sagte Peter Bellew, im Ryanair-Vorstand für das operative Geschäft zuständig, der Funke-Mediengruppe. “Wir bitten alle Fluggäste, normal zu ihren Flügen an den Flughafen zu kommen.” Sollte es Verzögerungen geben, werde man sie über den …

Jetzt lesen »

Tourismus in Deutschland schwächelt

Die Stimmung in der deutschen Tourismusbranche trübt sich offenbar leicht ein. Der wachsende Personalmangel setze den Betrieben erheblich zu, berichtet die “Saarbrücker Zeitung” (Donnerstagsausgabe). Die Zeitung beruft sich auf den neuesten Tourismusreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Demnach bewerten nur noch 52 Prozent der Unternehmen des Gastgewerbes ihre Situation …

Jetzt lesen »