Start > Tourismus – aktuelle Nachrichten zu Urlaub, Reisen und Flügen

Tourismus – aktuelle Nachrichten zu Urlaub, Reisen und Flügen

Aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Tourismus und Reisen in Deutschland, in Österreich, der Schweiz, in Liechtenstein und der ganzen Welt.

Schlichtung vereinbart: Vorerst keine weiteren Streiks bei Lufthansa

Die Flugbegleitergewerkschaft UFO und die Deutsche Lufthansa haben sich auf eine Schlichtung geeinigt. Für die Dauer der Schlichtung gelte "eine absolute Friedenspflicht bei Lufthansa. Streiks sind damit bis auf Weiteres ausgeschlossen", teilte die Fluggesellschaft am Dienstagnachmittag mit. Mit dem Eintritt in die Schlichtung habe die Lufthansa "das Statusverfahren zurückgenommen" und …

Jetzt lesen »

Lufthansa baut Vielfliegerprogramm radikal um

Wer bei Lufthansa Frequent Traveller, Senator oder HON ist, muss sich ab Anfang 2021 auf massive Änderungen einstellen: Europas größte Fluggesellschaft stellt die Systematik um, mit der man einen Vielfliegerstatus bekommt, berichtet das "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Sie will das Programm demnach für die Kunden vereinfachen. Das Erlangen eines Status wird durch …

Jetzt lesen »

Fernbus-Tickets: Steuersenkung würde Bund 100 Millionen Euro kosten

Eine Reduzierung der Mehrwertsteuer auch auf Fernbus-Reisen würde den Bund rund 100 Millionen Euro im Jahr an Steuer-Mindereinnahmen kosten. Das geht aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagsausgaben) berichten. Im Rahmen des Klimapakets hatte die Bundesregierung eine Absenkung des …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer fordern bessere Absicherung für Reisende

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert nach der Insolvenz des britischen Reisekonzerns Thomas Cook eine bessere Absicherung für Reisende. "Ein Fondsmodell, wie es beispielsweise in Dänemark praktiziert wird, kann eine gute Absicherung bieten", sagte die Leiterin des Teams Mobilität und Reisen beim VZBV, Marion Jungbluth, dem "Handelsblatt". In Dänemark sei ein …

Jetzt lesen »

Ötztaler Radmarathon 2019: Straßenradrennen mit 4.285 Teilnehmern – Titelverteidigung und Streckenrekord für Österreicher Mathias Nothegger (Bregenz)

4.285 Hobbysportler und Amateure bissen gestern die Zähne zusammen und starteten zum legendären Straßenradrennen Ötztaler Radmarathon. Darunter befanden sich viele Top-Stars, wie Ex-Profi Fränk Schleck oder die Ex-Skispringer Andreas Goldberger und Martin Koch. Doch das Gros des Starterfeldes bildeten Hobbysportler aus 34 Nationen. Nach vier hochkarätigen Alpenpässe, 5.500 Höhenmetern und …

Jetzt lesen »

Flugbegleiter bestreiken Lufthansa – 180.000 Passagiere betroffen

In der Nacht zum Donnerstag haben deutschlandweit die angekündigten Warnstreiks der Flugbegleiter bei der Deutschen Lufthansa begonnen. Nach Angaben des Unternehmens sind rund 180.000 Fluggäste betroffen. Rund 1.300 Flüge wurden am Donnerstag und Freitag abgesagt, unter anderem an den beiden Lufthansa-Drehkreuzen Frankfurt und München. Die Lufthansa hatte nach der Streikankündigung …

Jetzt lesen »

Berlin-Touristen lieben die Mauer

Sie ist die größte Touristen-Attraktion in Berlin, obwohl sie so gut wie nicht mehr vorhanden ist: die Mauer. Touristenscharen belagern ihre letzten Überbleibsel, die allerdings nur noch wenig vom früheren Schrecken erahnen lassen.

Jetzt lesen »

Schlichtungsstelle für Pauschalreise-Beschwerden kommt noch in 2019

Für Verbraucher soll noch in diesem Jahr eine Schlichtungsstelle für Pauschalreisen eingerichtet werden. Die Institution entsteht unter dem Dach der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP), die bisher bei Beschwerden zum Flug-, Bahn- und Busverkehr außergerichtlich schlichtet: "Die SÖP will ihre Arbeit noch dieses Jahr aufnehmen", sagte der SÖP-Geschäftsführer Heinz …

Jetzt lesen »

Gericht weist Berufung ab: UFO-Streik bei Lufthansa kann stattfinden

Der von der Flugbegleitergewerkschaft UFO angekündigte Streik bei der Deutschen Lufthansa kann stattfinden. Das Hessische Landesarbeitsgericht wies am Mittwochabend die Berufung des Konzerns gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Frankfurt ab, das den Eilantrag der Lufthansa gegen die Arbeitsniederlegungen bereits am Mittwochvormittag schon abgewiesen hatte. Die Gewerkschaft hatte am Montag angekündigt, …

Jetzt lesen »