Start > News zu SMS

News zu SMS

Short Message Service ist ein Telekommunikationsdienst zur Übertragung von Textnachrichten, die meist Kurzmitteilungen oder ebenfalls SMS genannt werden. Er wurde zuerst für den GSM-Mobilfunk entwickelt und ist in verschiedenen Ländern auch im Festnetz als Festnetz-SMS verfügbar. Über SMS-Gateways können weitere Dienste angebunden werden.

Schulz: Thema Europa rechtfertigt Koalitionsverhandlungen

SPD-Chef Martin Schulz sieht bereits das Sondierungsergebnis für die Europapolitik als ausreichenden Grund, Koalitionsverhandlungen mit der Union aufzunehmen. “Alleine diese Veränderungen würden ausreichen, um über eine Koalition zu reden”, sagte Schulz dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Mittwochsausgaben). “Deutschland wird endlich eine Führungsrolle übernehmen. Wir steuern auf einen Epochenwechsel in der Europapolitik zu.” …

Jetzt lesen »

Europas Sozialdemokraten drängen SPD zu Regierungsbeteiligung

Frankreichs Staatspräsident und Europas Sozialdemokraten drängen die SPD, gemeinsam in einer Großen Koalition Verantwortung für die Zukunft Europas zu übernehmen. Der französische Präsident Emmanuel Macron hat in den vergangenen Tagen in mehreren Telefonaten mit SPD-Chef Martin Schulz gesprochen, wie dieser der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung” bestätigte. Dabei habe Macron dafür geworben, …

Jetzt lesen »

SPD weist Überwachungsvorstoß von de Maizière rigoros zurück

Nach dem Streit um Bürgerversicherung und Glyphosat verhaken sich SPD und Union vor möglichen Koalitionsverhandlungen auch bei der Inneren Sicherheit. SPD-Innenexperte Boris Pistorius lehnt die jüngsten Pläne von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) rigoros ab, die Hersteller internetfähiger Geräte wie Fernseher, Kühlschränke oder auch Autos dazu zu verpflichten, die staatliche …

Jetzt lesen »

Umfrage: Jugendliche bevorzugen Kommunikation per Messenger oder SMS

Junge Deutsche kommunizieren laut einer Umfrage lieber per Messenger oder SMS, statt zu telefonieren. In der Erhebung des Branchenverbands Bitkom gaben 77 Prozent Befragten an, so den Kontakt zu Freunden zu halten. Besonders ältere Jugendliche bevorzugen diese Kommunikationsform. Während sich bei den Zehn- bis Zwölfjährigen 66 Prozent via Messenger mit …

Jetzt lesen »

Parteienforscher Korte: Bundestagswahl noch nicht entschieden

Trotz des deutlichen Vorsprungs der Union in den Umfragen ist die Bundestagswahl nach Einschätzung des Duisburger Politikwissenschaftlers Karl-Rudolf Korte noch nicht entschieden. “Wir sehen doch gerade in den letzten Tagen und Wochen, wie schnell sich Problemlagen verändern können”, sagte Korte der “Saarbrücker Zeitung” (Mittwochsausgabe). Als Beispiele nannte er die Debatte …

Jetzt lesen »

De Maizière begrüßt Ausweitung von Überwachungsmöglichkeiten

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) begrüßt die Ausweitung der Überwachungsmöglichkeiten von Messenger-Diensten. “Zur Gefahrenabwehr hat das Bundeskriminalamt diese Befugnis schon länger, aber es war überfällig, eine solche Befugnis auch für Ermittlungsverfahren bei schweren Straftaten zu schaffen”, sagte de Maizière dem “Handelsblatt”. Künftig sollen staatliche Behörden auch die Kommunikation über Dienste …

Jetzt lesen »

Messenger-Dienste wollen nicht mit Behörden zusammenarbeiten

Die Betreiber von sogenannten Messengerdiensten schließen eine Zusammenarbeit mit deutschen Sicherheitsbehörden zur Strafverfolgung oder Terrorismus-Abwehr aus. Das berichtet die “Welt am Sonntag”. Im Gegensatz zu Telekommunikationsanbietern wie Telekom oder Vodafone sind Messengerdienste wie Whatsapp oder Threema bislang noch nicht gesetzlich verpflichtet, Polizei- oder Verfassungsschutzbehörden bei Ermittlungsverfahren den Zugang zu Kommunikation …

Jetzt lesen »

Bargeldlos zahlen: 4 Anbieter im Vergleich

Online, Karte, Mobiltelefon: Im 21. Jahrhundert haben Konsumenten mit digitalen Bezahlsystemen mehr als nur Münzen und Scheine in der Hand. Doch die modernen Zahlungsmittel haben ihre Tücken. Und sind allesamt nicht gegen unbefugte Zugriffe gefeit. CHIP hat bekannte Bezahlverfahren unter die Lupe genommen und deckt auf, wo die Schwachstellen im …

Jetzt lesen »

Mehrsprachigkeit: Immer wichtiger im internationalen Wettbewerb

Möchte ein Unternehmen mit seinen Produkten oder Dienstleistungen nicht nur auf dem deutschen Markt erfolgreich sein, sondern sich auch auf dem internationalen Parkett erfolgreich bewegen, dann sind Fremdsprachen für die Belegschaft unverzichtbar. Nach wie vor stellt Englisch die wichtigste Business-Sprache weltweit dar. Die wachsenden Märkte im asiatischen und südamerikanischen Raum …

Jetzt lesen »