Start > News zu Umfrage

News zu Umfrage

Allensbach: Grüne und SPD verlieren deutlich

Die Grünen haben in der neuesten Allensbach-Umfrage in der Wählergunst deutlich nachgelassen. Laut der Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut im Auftrag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochsausgabe) erhebt und die am Dienstag veröffentlicht wurde, verlieren die Grünen im Vergleich zur letzten Umfrage am 16. Oktober zwei Prozentpunkte und kommen nun auf 21,5 …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit der Deutschen findet Vorstände verdienen zu viel

74 Prozent der Menschen in Deutschland sind der Meinung, dass Vorstandsmitglieder von DAX-Unternehmen zu viel verdienen. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Emnid für die "Bild am Sonntag" hervor. 18 Prozent sind der Meinung, Vorstände verdienen genau richtig viel, nur ein Prozent glaubt, Vorstände verdienen zu wenig. 62 Prozent …

Jetzt lesen »

Forsa: SPD legt deutlich zu – Grüne verlieren

Die SPD hat in der neuesten Forsa-Umfrage in der Wählergunst deutlich zugelegt. Laut der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts für RTL und n-tv, die am Samstag veröffentlicht wurde, gewinnt die SPD im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte hinzu und kommt auf 15 Prozent der Stimmen. Die Union bleibt unverändert bei 26 Prozent …

Jetzt lesen »

Studie: Arbeitnehmer nutzen Brückenteilzeit kaum

Die 2019 eingeführte Brückenteilzeit sollte Arbeitnehmern ermöglichen, vorübergehend in Teilzeit zu gehen und danach auf eine Vollzeitstelle zurückzukehren. Doch knapp ein Jahr nach Inkrafttreten des Gesetzes zeigt sich, dass die erhoffte Wirkung bisher nicht eingetreten ist: Arbeitnehmer erhöben kaum Anspruch auf die befristete Reduktion ihrer Arbeitszeit, berichtet der "Spiegel" in …

Jetzt lesen »

60 Sekunden Wirtschaft am 15.11.2019

Stromkosten sparen durch Anbieterwechsel: nein danke? - Umfrage: Finanzchefs pessimistisch und investitionsmüde - Neues Gesetz: Aufsichtsräte müssen Einkünfte der Vorstände deckeln

Jetzt lesen »

Umfrage: Jeder Dritte erwartet Konjunkturabschwung

Beinahe ein Drittel der Deutschen erwartet in den kommenden Jahren wirtschaftliche Einbußen infolge des Konjunkturabschwungs. Das ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin "Focus" (1.015 Befragte am 12. und 13. November). Demnach befürchten 30 Prozent Einbußen. 66 Prozent der Bundesbürger sind der Auffassung, ihre wirtschaftliche Situation werde …

Jetzt lesen »

Infratest: SPD legt zu – Union und FDP verlieren

In der aktuellen "Sonntagsfrage" des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap hat die SPD in der Wählergunst zugelegt. Im "Deutschlandtrend" im Auftrag des "ARD-Morgenmagazins" gewinnt die SPD im Vergleich zur letzten Umfrage am 7. November einen Prozentpunkt hinzu und kommt auf 15 Prozent der Stimmen. Die Union verliert dagegen einen Prozentpunkt und liegt …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit für mehr Einfluss des Bundes auf Bildungspolitik

Die Mehrheit der Bundesbürger hält es für sinnvoll, der Bundesregierung stärkeren Einfluss auf die Bildungspolitik einzuräumen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag des "ARD-Morgenmagazins". Demnach befürworten 62 Prozent der Befragten einen stärkeren Einfluss der Bundesregierung auf die Bildungspolitik. Ein Drittel der Befragten (33 Prozent) war der …

Jetzt lesen »

Umfrage: Mehrheit will höhere Zinsen auf Sparguthaben

Seit einiger Zeit gibt es auf private Sparguthaben nur sehr geringe oder gar keine Zinsen mehr: Dafür können derzeit allerdings Kredite zu günstigen Konditionen aufgenommen werden. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag des "ARD-Morgenmagazins" favorisieren 58 Prozent der Befragten höhere Zinsen beim Gesparten und würden dafür teurere …

Jetzt lesen »

Umfrage: Schlafprobleme bei Pflegern gefährden Versorgung Bedürftiger

Mehr als zwei von drei Pflegern in Deutschland haben derart ernste Schlafprobleme, dass darunter die Versorgung der Pflegebedürftigen leidet. Das geht aus einer Umfrage im Auftrag der Initiative "Deutschland schläft gesund" hervor, über die die "Welt" (Dienstagsausgabe) berichtet. Demnach sagten 69 Prozent der Befragten, sie litten oft oder zumindest manchmal …

Jetzt lesen »