Start > News zu Umfrage

News zu Umfrage

Jeder Vierte fühlt sich von Weihnachts-Postings gestört

Ein Bild vom Weihnachtsbaum auf Instagram, ein Tweet an Heiligabend und animierte Weihnachtsgrüße über Facebook – jeden vierten Social-Media-Nutzer (28 Prozent) stören Weihnachtsbeiträge von Familie, Freunden und Kollegen in den sozialen Netzwerken. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Dabei zeigen sich Männer (31 Prozent) genervter …

Jetzt lesen »

Mehrheit findet SPD-Mitgliederbefragung richtig

Die Mehrheit der Deutschen findet den Beschluss der SPD richtig, vor Unterzeichnung eines Koalitionsvertrages ihre Basis zu befragen. Das ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus (1.001 Befragte am 12. und 13. Dezember 2017). Demnach halten 63 Prozent der Bundesbürger das Vorgehen für richtig, 24 Prozent …

Jetzt lesen »

Umfrage: 85 Prozent der Unternehmer wollen Steuerreform

Die Unternehmer in Deutschland erwarten von der neuen Bundesregierung vor allem eine Steuerreform. Sie soll besonders kleine und mittlere Unternehmen entlasten, wie aus einer Umfrage des Ipsos-Instituts für die Commerzbank hervorgeht, über die die Funke-Mediengruppe berichtet. 85 Prozent der Befragten wünschen sich demnach eine Steuerreform. 81 Prozent der Befragten mahnen …

Jetzt lesen »

INSA: CSU wieder bei 40 Prozent in Bayern

Wenn am kommenden Sonntag Landtagswahlen in Bayern wären, käme die CSU auf 40 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut INSA im Auftrag der “Bild”. Die CSU gewinnt im Vergleich zum Vormonat 3 Prozentpunkte hinzu. Die Grünen (12 Prozent) gewinnen 2 Prozentpunkte hinzu. Alle anderen Parteien verlieren. Die …

Jetzt lesen »

INSA: FDP und Linke verlieren – Grüne und AfD gewinnen

In der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA können nur die GroKo-Parteien ihre Werte aus der Vorwoche halten. Im INSA-Meinungstrend für die “Bild” (Dienstagsausgabe) kommen CDU/CSU weiter auf 31 Prozent und die SPD auf 22 Prozent. AfD (13,5 Prozent) und Grüne (10,5 Prozent) gewinnen je einen halben Punkt hinzu. Die FDP …

Jetzt lesen »

Forsa: Kaum Veränderungen bei Wahlabsichten

Obwohl sich die Ereignisse in der deutschen Politik seit der Bundestagswahl zu überschlagen scheinen, bleiben die Wahlabsichten der Bundesbürger laut einer Forsa-Umfrage weitgehend stabil. Im sogenannten “RTL/n-tv-Trendbarometer” verlieren die Grünen gegenüber der Vorwoche einen Prozentpunkt, die AfD legt um einen Prozentpunkt zu. Die Werte der anderen Parteien bleiben unverändert. Die …

Jetzt lesen »

Umfrage: Lindner verliert deutlich an Zustimmung

In der Liste der beliebten Politiker hat Christian Lindner im Vergleich zum Vormonat 17 Punkte verloren und kommt auf 28 Prozent Zustimmung. Zuletzt war er im April 2017 ebenso schlecht bewertet. Das ergab eine Umfrage des ARD-“Deutschlandtrends”. Bundeskanzlerin Angela Merkel verliert im Vergleich zum Vormonat drei Punkte und kommt auf …

Jetzt lesen »

Umfrage: Zweifel an Martin Schulz als SPD-Parteivorsitzenden

Laut einer Umfrage sind 32 Prozent der Befragten der Meinung, dass Martin Schulz der richtige Parteivorsitzende ist, um die SPD zu erneuern. Bei den SPD-Anhängern sagen dies immerhin 65 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Erhebung des ARD-“Deutschlandtrends”. Im Zuge des SPD-Parteitages stellt sich die Frage, wie sich die Sozialdemokraten …

Jetzt lesen »

Umfrage: Zustimmung zu neuer GroKo steigt weiter

Seit der Bundestagswahl ist die Zustimmung zu einer Neuauflage der Großen Koalition in der Bevölkerung gestiegen: 45 Prozent (+ acht Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat) fänden eine solche Konstellation sehr gut oder gut. Das hat eine Umfrage des ARD-“Deutschlandtrends” unter 1.004 Wahlberechtigten ergeben. 52 Prozent fänden eine Koalition aus CDU/CSU …

Jetzt lesen »