Start > Deutschland > Studie: Stickoxidwerte 2018 kaum gesunken
Studie Stickoxidwerte 2018 kaum gesunken 660x330 - Studie: Stickoxidwerte 2018 kaum gesunken

Studie: Stickoxidwerte 2018 kaum gesunken

Laut einer neuen Studie des CAR-Instituts an der Universität Duisburg-Essen sind die hohen Stickstoffdioxid-Konzentrationen in vielen deutschen Städten im vergangenen Jahr kaum gesunken. Das berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit". Nach Meinung von Ferdinand Dudenhöffer, dem Direktor des CAR-Instituts, ist es deshalb wahrscheinlich, dass "die deutschen Dieselfahrer mit mehr und längerfristigen Fahrverboten rechnen müssten". Das CAR-Institut hatte auf Basis der Online-Daten von 398 NO2-Messstationen in Deutschland ausgerechnet, dass die NO2-Konzentrationen in den Stationen, die im Jahr 2017 den EU-weit gültigen Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft überschritten, im Gesamtjahr 2018 durchschnittlich nur um 3,6 Prozent gesunken seien. Wenn die Reduktion in diesem Tempo weitergehe, würden die NO2-Konzentrationen dort frühestens im Jahr 2023 unter den zulässigen Grenzwert fallen, so die Prognose des CAR-Instituts. Zugleich werfen die Daten Fragen über die Wirkung von Fahrverboten auf. So seien etwa an zwei Standorten in Hamburg, an denen seit Juni 2018 Durchfahrtsverbote für ältere Dieselfahrzeuge gelten , völlig unterschiedliche Entwicklungen zu beobachten. Die Wissenschaftler haben festgestellt: während in einer Straße die Werte im Jahresmittel um knapp fünf Prozent sanken, stiegen sie in einer anderen Straße sogar um gut ein Prozent. Foto: Luft-Messstation, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Psychotherapie als Studienfach Experte sieht Vorteile fuer Patienten 310x165 - Psychotherapie als Studienfach: Experte sieht Vorteile für Patienten

Psychotherapie als Studienfach: Experte sieht Vorteile für Patienten

Der Psychotherapie-Forscher und Wissenschaftliche Direktor am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit in Mannheim, Martin Bohus, erwartet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.