Newsclip

„Wie aus einem Horrfilm“: „Schreie“ aus dem Weltall ängstigen Twitter-User

655 Lichtjahre entfernt, im Sternbild Wassermann, liegt der Helixnebel. Wissenschaftler der NASA untersuchen das kosmische Objekt bereits seit Jahren. Nun machten die Forscher den Nebel sogar hörbar - und die Aufnahme könnte gruseliger nicht sein.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"