Start > News zu Dollar

News zu Dollar

Der US-Dollar ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten. Der US-Dollar wird auch als amtliches und gesetzliches Zahlungsmittel in einigen anderen Ländern und Regionen geführt. Dazu zählen Bonaire, die Britischen Jungferninseln, Ecuador, El Salvador, Liberia, die Marshallinseln, Mikronesien, Osttimor, Palau, Panama, Saba, Simbabwe, Sint Eustatius und die Turks- und Caicosinseln.
Ein Dollar wird offiziell in 10 Dime, 100 Cent oder 1000 Mill unterteilt. Aufgrund der grünen Farbgestaltung der Banknoten wird der Dollar umgangssprachlich auch als „Greenback“ bezeichnet. Auch die Bezeichnung „Buck“ ist verbreitet. Den Druck der Banknoten verantwortet das Bureau of Engraving and Printing. Die Münzprägung obliegt der United States Mint. Der US-Dollar ist frei konvertibel.

DAX schließt im Minus – Katalonien-Krise belastet

Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.990,10 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,41 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nachdem die katalanische Regionalregierung am Donnerstagmorgen ein weiteres Ultimatum der spanischen Zentralregierung zur Beendigung der Unabhängigkeitsbestrebungen verstreichen ließ, hatte der Index zunächst auffällig nachgelassen …

Jetzt lesen »

DAX lässt am Mittag nach – Katalonien-Krise belastet

Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:35 Uhr wurde der DAX mit rund 12.958 Punkten berechnet, ein Minus von 0,65 Prozent gegenüber dem Xetra-Schluss vom Vortag. Nachdem die katalanische Regionalregierung ein weiteres Ultimatum der spanischen Zentralregierung zur Beendigung der Unabhängigkeitsbestrebungen verstreichen ließ, hatte der Index zunächst …

Jetzt lesen »

Dow-Jones-Index schließt über 23.100 Punkten – IBM-Aktien vorne

Der Dow hat am Mittwoch zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 23.157,60 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,70 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen die Papiere von IBM. Der IT-Dienstleister hatte zuvor seine Quartalszahlen vorgelegt: Zwar erwirtschaftete IBM …

Jetzt lesen »

Nida-Rümelin: Herkunftsstaaten für Ausbildungskosten kompensieren

Der Philosoph und Ex-Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin hat Ausgleichszahlungen für arme Herkunftsländer von berufstätigen Migranten gefordert. “In dem diskutierten neuen Einwanderungsgesetz im Interesse der deutschen Wirtschaft sollte zugleich eine Kompensation der Herkunftsstaaten für die Ausbildungskosten festgelegt werden”, sagte Nida-Rümelin der “Welt” (Mittwoch). An einer Kompensation sollten sich alle beteiligen, die von …

Jetzt lesen »

Dow-Jones-Index schließt knapp unter 23.000 Punkten

Der Dow hat am Dienstag leicht zugelegt. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 22.997,44 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,18 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Im Laufe des Tages hatte der Dow erstmals die 23.000-Punkte-Marke geknackt. Bereits in den vergangenen sechs Tagen hatte der …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag kaum verändert – ZEW-Index schwächer als erwartet

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.006 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,01 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Infineon, Eon und BASF. Die Aktien von Bayer, Merck …

Jetzt lesen »

Studie: Chinas Entwicklungshilfe hat erhebliche positive Effekte

Der Aufstieg Chinas zu einem der größten Geldgeber Afrikas und anderer Regionen hat anders als bislang oft angenommen offenbar erhebliche positive wirtschaftliche Effekte. Das geht aus einer Studie des Heidelberger Entwicklungsökonomen Axel Dreher und mehrerer internationaler Ko-Autoren hervor, über die die “F.A.Z. Woche” in ihrer aktuellen Ausgabe (Freitag) berichtet. Von …

Jetzt lesen »

DAX knackt zwischenzeitlich 13.000-Punkte-Marke

Am Donnerstag hat der DAX leicht zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.982,89 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,09 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Der DAX hatte am Donnerstagnachmittag erstmals die Marke von 13.000 Punkten überschritten und damit ein neues Allzeithoch markiert. Um 16:17 Uhr erreichte der …

Jetzt lesen »

DAX fast unverändert – Lufthansa-Aktien legen deutlich zu

Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet: Gegen 12:35 Uhr wurde der DAX mit rund 12.972 Punkten berechnet, ein hauchdünnes Plus von 0,01 Prozent gegenüber dem Xetra-Schluss vom Vortag. Lufthansa-Aktien setzten sich mit Abstand an die Spitze der Kursliste. Aktionäre bewerteten Meldungen offenbar positiv, wonach Lufthansa und …

Jetzt lesen »