Start > News zu Dollar

News zu Dollar

Der US-Dollar ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten. Der US-Dollar wird auch als amtliches und gesetzliches Zahlungsmittel in einigen anderen Ländern und Regionen geführt. Dazu zählen Bonaire, die Britischen Jungferninseln, Ecuador, El Salvador, Liberia, die Marshallinseln, Mikronesien, Osttimor, Palau, Panama, Saba, Simbabwe, Sint Eustatius und die Turks- und Caicosinseln.
Ein Dollar wird offiziell in 10 Dime, 100 Cent oder 1000 Mill unterteilt. Aufgrund der grünen Farbgestaltung der Banknoten wird der Dollar umgangssprachlich auch als „Greenback“ bezeichnet. Auch die Bezeichnung „Buck“ ist verbreitet. Den Druck der Banknoten verantwortet das Bureau of Engraving and Printing. Die Münzprägung obliegt der United States Mint. Der US-Dollar ist frei konvertibel.

DAX legt deutlich zu – ZEW-Index besser als erwartet

Am Dienstag hat der DAX deutlich zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.780,51 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,49 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) ermittelten mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren fielen deutlich besser als erwartet aus. Der entsprechende …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag deutlich im Plus – Bayer-Aktie legt stark zu

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:35 Uhr wurde der DAX mit rund 10.780 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 1,5 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Bayer mit starken Kursgewinnen von über vier Prozent, gefolgt …

Jetzt lesen »

Leichtes Heizöl für Privathaushalte im Herbst teurer

Zum Start der Heizperiode sind die Preise für leichtes Heizöl gestiegen. Privathaushalte mussten im Oktober 2018 für das Auffüllen des Heizöltanks rund 40 Prozent höhere Preise zahlen als ein Jahr zuvor, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Die Verbraucherpreise für leichtes Heizöl waren nach starken Preisrückgängen in den …

Jetzt lesen »

Studie: Hacker entdecken die Künstliche Intelligenz

Unternehmen müssen sich mit einer neuen Art von Cyberattacken befassen. Hacker nutzen verstärkt Künstliche Intelligenz (KI) für ihre Angriffe und setzen damit die IT-Sicherheitsverantwortlichen unter Zugzwang. Denn Unternehmen sind noch nicht soweit, neuste KI-Technologien zur Verteidigung zu nutzen. Spezielle Überwachungswerkzeuge für den Datenverkehr, die bei der Identifikation von IT-Sicherheitsvorfällen helfen …

Jetzt lesen »

Ausblick 2019: China mit hoher Inlandsnachfrage

„Die globale Führungsrolle bei Handel, Wirtschaftswachstum und Markt-Performance ist womöglich an einem Wendepunkt angekommen“, sagt Robert Horrocks, Chief Investment Officer (CIO) des Asien-Spezialisten Matthews Asia, in seinem Rückblick 2018 und Ausblick 2019 für die asiatischen Märkte. Horrocks sieht die Erträge in Asien (ex Japan) im kommenden Jahr von einer sehr …

Jetzt lesen »

DAX lässt am Mittag nach – BASF-Aktie größter Verlierer

Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 10.735 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,5 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Fresenius entgegen dem Trend stark im Plus. Die größten Abschläge …

Jetzt lesen »

„Brot für die Welt“ kritisiert steigende Rüstungsausgaben

Nach Ansicht der Hilfsorganisation „Brot für die Welt“ konterkarieren die steigenden Rüstungsausgaben die internationale Entwicklungshilfepolitik. „Diese Entwicklung ist ein Skandal angesichts der Tatsache, dass Kriege und Konflikte – neben dem Klimawandel – als die größten Armutstreiber weltweit gelten“, sagte „Brot für die Welt“-Präsidentin Cornelia Füllkrug-Weitzel der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Sie …

Jetzt lesen »

Stationierung neuer US-Marschflugkörper in Europa nicht vor 2023

Die USA haben nach Einschätzung deutscher Experten nur wenige Optionen, um auf den angeblichen Bruch des INF-Vertrages durch Russland zu reagieren. Zwar habe US-Sicherheitsberater John Bolton kürzlich das Verteidigungsministerium angewiesen, landgestützte Marschflugkörper (GLCM) „so schnell wie möglich“ zu entwickeln und in Europa zu stationieren, berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen …

Jetzt lesen »

DAX im Minus – Wirecard legt stark zu

Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.788,09 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,21 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Kurz vor Handelsende waren die Aktien von Wirecard mit über drei Prozent entgegen dem Trend im Plus, gefolgt von Bayer und Beiersdorf. Die Aktien …

Jetzt lesen »