Start > News zu Rente

News zu Rente

Hessen-SPD nennt Bedingungen für Große Koalition

Die hessische SPD hat Bedingungen für eine neue Große Koalition im Bund formuliert. Der Landesvorstand verlangt Verbesserungen in der Gesundheits- und der Flüchtlingspolitik, berichtet die “Frankfurter Rundschau” (Freitagsausgabe). Die SPD müsse in Koalitionsverhandlungen “erkennbare Fortschritte bei der Überwindung der Zwei-Klassen-Medizin sowie eine weiterreichende Härtefallregelung für den Familiennachzug erreichen”, zitiert die …

Jetzt lesen »

Ex-SPD-Chef Beck rät seiner Partei zu Koalitionsverhandlungen

Der frühere SPD-Vorsitzende Kurt Beck hat den Delegierten des SPD-Parteitages am Sonntag in Bonn empfohlen, für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union zu votieren. “Es spricht mehr dafür in Koalitionsverhandlungen einzutreten als Nein zu sagen”, sagte Beck der “Saarbrücker Zeitung” (Donnerstagsausgabe). “Ich sage das in Abwägung des bei den …

Jetzt lesen »

Nahles warnt vor “Illusionen” über Koalitionsverhandlungen

Vor dem SPD-Sonderparteitag hat Fraktionschefin Andrea Nahles ihre Partei dazu aufgerufen, nicht mit falschen Hoffnungen in mögliche Koalitionsverhandlungen mit der Union zu gehen. Sie warne “vor Illusionen”, sagte Nahles der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). In den Sondierungen seien “die großen Themen durchgesprochen” worden. “Wir haben beispielsweise tagelang über die Bürgerversicherung oder die …

Jetzt lesen »

Verdi-Chef wirbt für Große Koalition

Verdi-Chef Frank Bsirske wirbt für eine Große Koalition. Union und SPD hätten in den Sondierungen eine Reihe von Verabredungen getroffen, die Arbeitnehmern spürbare Vorteile brächten, sagte Bsirske dem “Handelsblatt” (Dienstagausgabe). Als Beispiele nannte der Gewerkschafter die Festlegungen zur Rente, die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung in der Krankenversicherung oder die Stärkung …

Jetzt lesen »

Juli-Chef Kuhle kritisiert Rentenpläne von Union und SPD

Konstantin Kuhle, Vorsitzender der Jungen Liberalen (Julis) und Bundestagsabgeordneter der FDP-Fraktion, hat Union und SPD für ihre Positionen zur Rente und Mütterrente im finalen Sondierungspapier scharf kritisiert. “Das sind schlechte Nachrichten für die kommenden Generationen, dass die Ausgaben für die Rente erhöht werden sollen, ohne dass eine Finanzierung vereinbart wurde”, …

Jetzt lesen »

Nahles vor Sondierungen: “Ich ziehe keine roten Linien”

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles zeigt sich vor Beginn der Sondierungen mit der Union am Sonntag kompromissbereit. “Ich ziehe hier keine roten Linien”, sagte Nahles der “Bild am Sonntag”. “Verhandlungen bedeuten, dass man nicht 100 Prozent aller eigenen Forderungen erfüllt bekommt. Aber wir brauchen klare Antworten auf die drängenden Probleme.” Ihr Ziel …

Jetzt lesen »

„Betongold“ immer beliebter als Altersvorsorge

In der aktuellen Nullzinsphase ist es schwierig, für den Ruhestand vorzusorgen. Wer eine gute Rendite wünscht, der muss auf die risikoreichen Anlagen setzen oder auf Immobilien. In Zukunft werden die Preise in vielen Regionen steigen und damit der Wert der Immobilien. Die Immobilie: eine sichere Geldanlage Immobilien haben den Ruf, …

Jetzt lesen »

GroKo-Unterhändler verabreden Verzicht auf Inszenierungen

Für ihre Gespräche über die Bildung einer Großen Koalition haben die Unterhändler von Union und SPD informell eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie den Verzicht auf Inszenierungen verabredet. Sie seien sich einig, dass sich der Fehler der Jamaika-Verhandlungen nicht wiederholen soll, berichtet die “Rheinische Post” (Donnerstagsausgabe). Für die Politiker von CDU, CSU …

Jetzt lesen »

Deutsche überwiegend optimistisch für 2018

Insgesamt blicken die Deutschen für ihr Leben deutlich positiv in das Jahr 2018. Das ist ein Ergebnis einer INSA-Umfrage zum Jahreswechsel für die “Bild” (Dienstagsausgabe). Die meisten glauben demnach, dass es ihnen 2018 genauso geht wie 2017 (56 Prozent) oder besser (23 Prozent). Mehr als zwei Drittel der Befragten sind …

Jetzt lesen »