Start > News zu WLAN

News zu WLAN

Wireless Local Area Network bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meistens ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung wird in manchen Ländern weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi verwendet. Der Begriff wird häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff verwendet.
Im Gegensatz zum Wireless Personal Area Network haben WLANs größere Sendeleistungen und Reichweiten und bieten im Allgemeinen höhere Datenübertragungsraten. WLANs stellen Anpassungen der Schicht 1 und 2 des OSI-Referenzmodells dar, wohingegen in WPANs z. B. über eine im Netzwerkprotokoll vorgesehene Emulation der seriellen Schnittstelle und PPP beziehungsweise SLIP eine Netzverbindung aufgebaut wird. Bei WLAN wird heute meist das Modulationsverfahren OFDM verwendet.
Dieses Notebook mit WLAN-Karte ist mit dem WLAN-Router kabellos verbunden.
Karte mit WLAN-Abdeckung in einer Universitätsbibliothek
Ausgeschildertes WLAN am Wiener Flughafen
Kartierung von WLAN in Seattle durch Wardriving mit NetStumbler, 2004

Der Audi SQ8 TDI – Intelligent vernetzt- Bedienung, Infotainment und Fahrerassistenz

Der Audi SQ8 TDI Intelligent vernetzt Bedienung Infotainment und Fahrerassistenz 1562799687 310x205 - Der Audi SQ8 TDI - Intelligent vernetzt- Bedienung, Infotainment und Fahrerassistenz

Passend zum sportlichen Interieur bietet das serienmäßige Audi virtual cockpit S-spezifische Ansichten mit roten Grafik-Details. Der Fahrer kann ein Performance-Layout wählen, bei dem der Drehzahlmesser als eckige Grafik im Mittelpunkt steht und Leistung sowie Drehmoment als Prozentangaben erscheinen. Als Hauptbedienelemente fungieren zwei große Touchscreens mit haptischer und akustischer Rückmeldung. Alternativ …

Jetzt lesen »

Mehrheit achtet auf Sicherheit bei Online-Banking

Mehrheit achtet auf Sicherheit bei Online Banking 310x205 - Mehrheit achtet auf Sicherheit bei Online-Banking

Die Mehrheit der Deutschen achtet beim Online-Banking auf Sicherheitsaspekte. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. Demnach kümmern sich 72 Prozent darum, dass ihnen niemand beim Online-Banking auf den Bildschirm schauen kann. Jedoch nutzen fast 50 Prozent gelegentlich öffentliches WLAN fürs Online-Banking und …

Jetzt lesen »

Lehrerverband fürchtet Desaster bei Vergabe des Digitalpakts

Lehrerverband fuerchtet Desaster bei Vergabe des Digitalpakts 310x205 - Lehrerverband fürchtet Desaster bei Vergabe des Digitalpakts

Der Deutsche Lehrerverband (DL) hat vor einem Desaster bei der Vergabe des mit fünf Milliarden Euro dotierten Digitalpakts Schule gewarnt. Durch "Dilettantismus und fehlende pädagogische Konzepte droht viel Geld in den Sand gesetzt zu werden", sagte der Präsident des Lehrerverbands, Heinz-Peter Meidinger dem "Handelsblatt". Und anders als versprochen würden "wohl …

Jetzt lesen »

Mobiles Trading – zu jeder Zeit die besten Chancen nutzen

mobiles Trading 310x205 - Mobiles Trading – zu jeder Zeit die besten Chancen nutzen

In Hinsicht auf den unbegrenzten Zugriff auf das World Wide Web hat sich der Begriff „Mobilität“ zu einem Schlagwort unserer Zeit entwickelt. Egal, ob es um die sozialen Netzwerke geht und der Interaktion dort, dem Online Einkauf, Abrufen der E-Mails oder des Kontostandes – die Anwender sind durch die Smartphones …

Jetzt lesen »

Bahn will Carsharing in App integrieren

Bahn will Carsharing in App integrieren 310x205 - Bahn will Carsharing in App integrieren

Die Deutsche Bahn entwickelt eine grundlegend neue Version ihrer Smartphone-App "DB Navigator". Nach Informationen des "Spiegel" soll es damit möglich sein, neben Zügen und Nahverkehrstickets auch Carsharing-Wagen, Mietfahrräder oder auch E-Scooter buchen und bezahlen zu können. Das Projekt trägt den Namen "Mobimeo" und soll alle verfügbaren Fortbewegungsmittel anbieten und personalisierte …

Jetzt lesen »

BfS: 5G-Netzausbau muss „sehr umsichtig“ erfolgen

BfS 5G Netzausbau muss sehr umsichtig erfolgen 310x205 - BfS: 5G-Netzausbau muss "sehr umsichtig" erfolgen

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) hat die Netzbetreiber zur Behutsamkeit beim Ausbau des neuen Mobilfunknetzes 5G ermahnt. "Wir sind dafür, dass der Netzausbau von 5G sehr umsichtig passiert", sagte BfS-Präsidentin Inge Paulini den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Ihre Behörde wolle die nächsten Jahre nutzen, um die Wirkung der höheren Frequenzen …

Jetzt lesen »

Widerstand gegen EU-Pläne zum vernetzten Straßenverkehr

Widerstand gegen EU Plaene zum vernetzten Strassenverkehr 310x205 - Widerstand gegen EU-Pläne zum vernetzten Straßenverkehr

In der deutschen Wirtschaft regt sich Widerstand gegen Regulierungspläne der EU-Kommission für den vernetzten Straßenverkehr. Laut eines Berichts der "Welt am Sonntag" bereitet ein Bündnis um den Münchner Autobauer BMW eine Initiative vor, um Druck auf die Bundesregierung auszuüben, die Pläne noch zu verhindern. Es geht bei den sogenannten "Cooperative …

Jetzt lesen »

Bahn: Kostenloses WLAN künftig auch im Intercity

Bahn Kostenloses WLAN kuenftig auch im Intercity 310x205 - Bahn: Kostenloses WLAN künftig auch im Intercity

Die Deutsche Bahn will Fahrgästen künftig auch im Intercity (IC) kostenloses WLAN anbieten. Die ersten testweise umgerüsteten Wagen sind bereits seit Mitte März im Einsatz: Insgesamt werden in den kommenden drei Jahren 1.000 Intercity-Wagen umgerüstet, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben) unter Berufung auf Bahn-Kreise. "WLAN steht auf der Wunschliste …

Jetzt lesen »

Städtetag will mehr Tempo bei Digitalpakt

Staedtetag will mehr Tempo bei Digitalpakt 310x205 - Städtetag will mehr Tempo bei Digitalpakt

Der Deutsche Städtetag fordert vor dem Treffen des Vermittlungsausschusses am Mittwoch mehr Tempo beim Digitalpakt Schule. "Wenn jetzt eine Einigung erzielt wird, kann endlich bald in den Schulen das nötige Geld für die Digitalisierung ankommen", sagte Städtetags-Präsident Markus Lewe den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). "Bund und Länder sollten sich in …

Jetzt lesen »

Einigung über „Digitalpakt Schule“ steht bevor

Einigung ueber Digitalpakt Schule steht bevor 310x205 - Einigung über "Digitalpakt Schule" steht bevor

Im Streit um die Grundgesetzänderung für den Digitalpakt Schule steht offenbar eine Einigung bevor. Dabei gibt der Bund den Ländern weitgehend nach. Die Länder sollen durch die geplante Änderung des Grundgesetzes nun nicht mehr verpflichtet werden, bei Finanzhilfen des Bundes mindestens den gleichen Betrag aus dem eigenen Haushalt zuzuschießen. Das …

Jetzt lesen »