Start > News zu Sicherheit

News zu Sicherheit

Mit dem Siegel Geprüfte Sicherheit wird einem verwendungsfertigen Produkt bescheinigt, dass es den Anforderungen des § 21 des Produktsicherheitsgesetzes entspricht. Diese Anforderungen sind nach „Maß und Zahl“ vor allem in DIN-Normen und Europäischen Normen oder anderen allgemein anerkannten Regeln der Technik konkretisiert. Die im Jahr 1977 eingeführte Zertifizierung soll den Benutzer und Dritte bei bestimmungsgemäßer und vorhersehbarer Verwendung und durch Einhaltung der europäischen Vorgaben vor Schäden an Leib und Leben schützen.

Das GS-Zeichen ist noch das einzig gesetzlich geregelte Prüfzeichen in Europa für Produktsicherheit. Die CE-Kennzeichnung wird für bestimmte Produkte gefordert, ist aber eine Erklärung des Herstellers oder Inverkehrbringers, dass er alle europäischen Vorgaben einhält. Alle anderen Zeichen wie ENEC, VDE, ÖVE, TÜV, BG sind private Zeichen von einzelnen Prüf- oder Zertifizierstellen oder Vereinbarungen zwischen Prüfhäusern.

Steiger: CDU könnte von Kurz’ Wahlkampf lernen

Wolfgang Steiger, Generalsekretär des Wirtschaftsrates der CDU, ist überzeugt, dass die Union vom Wahlkampf des österreichischen ÖVP-Vorsitzenden Sebastian Kurz lernen könne. “Wenn die Sorgen der Bürger um ihre Sicherheit aufgenommen werden und nicht den Rändern überlassen werden, gewinnt man Wahlen”, sagte Steiger der “Welt” (Dienstag). In Österreich könne man sehen, …

Jetzt lesen »

Brüssel: Städte müssen sich stärker gegen Terrorangriffe schützen

Nach Ansicht der Brüsseler EU-Kommission müssen Städte und Gemeinden künftig deutlich mehr tun, um sich gegen terroristische Angriffe zu schützen. Konkret schlägt die Behörde darum einen “Aktionsplan zum verbesserten Schutz öffentlicher Räume” vor, der bereits in den kommenden 16 Monaten umgesetzt werden soll: Eine der wichtigsten Maßnahmen sind dabei “innovative …

Jetzt lesen »

Ältere Bürger erhalten deutlich weniger Immobilienkredite

Ältere Bürger haben seit rund eineinhalb Jahren Schwierigkeiten, einen Immobilienkredit zu bekommen: In der Altersgruppe der 60- bis 70-Jährigen sank das vergebene Darlehensvolumen um 11,6 Prozent, berichtet die “Welt am Sonntag” unter Berufung auf eine Datenauswertung der Kreditplattform Europace. Bei den 40- bis 50-Jährigen gab es demnach einen Rückgang um …

Jetzt lesen »

Türkische Flüchtlinge erheben Spitzelvorwürfe gegen BAMF

Türkische Asylbewerber werfen Entscheidern, Dolmetschern und Sicherheitsleuten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und von Ausländerbehörden vor, sie an Medien verraten zu haben, die dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan und seiner Partei AKP nahestehen. In einer gemeinsamen Recherche berichten der “Spiegel” und das ARD- Magazin “Report Mainz” von …

Jetzt lesen »

Berlin, Paris und London äußern nach Trumps Iran-Rede Besorgnis

Die Staats- und Regierungschefs von Frankreich, Deutschland und Großbritannien, Emmanuel Macron, Angela Merkel und Theresa May, haben nach der Rede von US-Präsident Donald Trump zum Iran Besorgnis geäußert. Man nehme Trumps Entscheidung die Einhaltung des Atomabkommens durch Teheran nicht zu bestätigen, “zur Kenntnis”, hieß es in einer am Freitagabend veröffentlichten …

Jetzt lesen »

Digital-Politiker Klingbeil kritisiert BSI

SPD-Digital-Politiker Lars Klingbeil hat die Reaktion des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf den Bericht der “New York Times”, demzufolge russische Hacker die Antivirus-Software Kaspersky zur Spionage genutzt haben soll, kritisiert. “Die schnelle Entwarnung des BSI erscheint voreilig und ist problematisch”, sagte Klingbeil der “Bild” (Freitag). “Der bisherige …

Jetzt lesen »

Gabriel warnt vor Folgen einer Kündigung des Iran-Abkommens

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) warnt vor den Konsequenzen eines Ausstiegs der USA aus dem Anti-Atom-Abkommen mit dem Iran. “Eine Kündigung des Iran-Abkommens würde den Nahen Osten zur heißen Krisenregion machen”, sagte Gabriel dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Freitag). “Es wäre ein verheerendes Signal für die atomare Abrüstung.” Eine Zerstörung des Abkommens durch …

Jetzt lesen »

Israelische Regierung drängt auf Kauf weiterer deutscher U-Boote

Die israelische Regierung drängt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), den Verkauf von drei weiteren deutschen U-Booten möglichst bald zu genehmigen. Eine entsprechende Bitte habe der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin Anfang September bei seinem Besuch im Kanzleramt überbracht, berichtet die “Zeit”. Eine Korruptionsaffäre mit mehreren Verhaftungen in Israel hatte dazu geführt, dass …

Jetzt lesen »

Versicherungen für den Hund: Welche sind sinnvoll, welche nicht?

Viele empfinden es als reinen Unsinn, den Hund zu versichern. Andere sehen die Versicherungen für den geliebten Vierbeiner als ein Muss an. Die Frage, die sich hier stellt: Hundeversicherungen: Sie sind sinnvoll oder Unsinn? Für die meisten Deutschen ist es normal, gegen alles und jeden versichert zu sein – doch …

Jetzt lesen »