Start > News zu Insolvenz

News zu Insolvenz

Zahl der Unternehmenspleiten im Oktober 2018 gestiegen

Die Zahl der Unternehmenspleiten in Deutschland ist im Oktober gestiegen. Im Oktober 2018 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1.694 Unternehmensinsolvenzen und damit 3,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Im Baugewerbe gab es im Oktober 2018 mit 280 Fällen die meisten Unternehmensinsolvenzen. 274 Insolvenzanträge …

Jetzt lesen »

Franchise – der eigene Chef sein mit einem existierenden Geschäftskonzept

Viele Menschen die sich in einem festen Arbeitsverhältnis befinden, träumen davon, ihr eigener Chef zu sein. Doch bei vielen platzt der Traum vom eigenen Unternehmen, da es an einer eigenen zündenden Geschäftsidee hapert. In einem solchen Fall stellt die Gründung per Franchise eine interessante Alternative dar. Denn beim Franchising wird …

Jetzt lesen »

Kredite – wofür sie am häufigsten aufgenommen werden

Kredit

Heutzutage gilt ein Kredit fast als universelle Möglichkeit, um einen finanziellen Engpass zu überbrücken oder kostenintensive Anschaffungen zu finanzieren. Viele sind der Ansicht, dass ein Kredit in erster Linie für Haus, Garten und Fahrzeuge aufgenommen wird, doch dabei handelt es sich um einen Irrglauben. Ein Kredit hat sich heute als …

Jetzt lesen »

Grüne machen bei Stärkung von Fluggastrechten Druck

Die Grünen machen politisch Druck, um die Rechte von Flugpassagieren bei Verspätungen oder Annullierungen von Flügen zu stärken. „Während Kundinnen und Kunden einer Pauschalreise im Falle der Insolvenz einer Fluggesellschaft abgesichert sind, fehlt ein vergleichbarer Schutz für Individualreisen“, heißt es dazu in einem noch unveröffentlichten Antrag für den Bundestag, über …

Jetzt lesen »

Bundesregierung legt Pläne für EU-Währungsfonds vor

Die Bundesregierung hat erstmals konkrete Pläne für einen Umbau des europäischen Krisenfonds ESM zu einem Europäischen Währungsfonds vorgelegt. Das entsprechende Konzept ist Kern eines Arbeitspapiers des Bundesfinanzministeriums, über das die Wochenzeitung „Die Zeit“ berichtet und das mit dem Bundeskanzleramt abgestimmt ist. Demnach soll der Fonds eine neue Kreditlinie erhalten, die …

Jetzt lesen »

Zahl der Unternehmenspleiten gesunken

Die Zahl der Unternehmenspleiten in Deutschland ist im August gesunken. Im achten Monat des Jahres meldeten die deutschen Amtsgerichte 1.616 Unternehmensinsolvenzen und damit 5,6 Prozent weniger als im August 2017, teilte das Statistische Bundesamtes (Destatis) am Dienstag mit. Im Wirtschaftsbereich Handel gab es mit 273 Fällen die meisten Unternehmensinsolvenzen. 267 …

Jetzt lesen »

Bundesregierung fürchtet mehr Airline-Pleiten

Nach Einschätzung der Bundesregierung kann der zunehmende Wettbewerbsdruck auf dem europäischen Luftfahrtmarkt weitere Airline-Pleiten nach sich ziehen. Die europäischen Fluggesellschaften unterlägen inner- und außereuropäisch einem starken Wettbewerb. „Der erhöhte Wettbewerbsdruck kann im Ergebnis zu weiteren unternehmerischen Umstrukturierungen, wie auch Insolvenzen, führen“, heißt es in einer Regierungsantwort auf eine Kleine Anfrage …

Jetzt lesen »

Zahl der Unternehmenspleiten legt zu

Die Zahl der Unternehmenspleiten legt zu. Im Juli 2018 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1.641 Unternehmensinsolvenzen und damit 1,8 Prozent mehr als im Juli 2017, teilte das Statistische Bundesamtes am Freitag mit. Im Wirtschaftsbereich Handel (einschließlich Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen) gab es im Juli 2018 mit 275 Fällen die meisten …

Jetzt lesen »

Vergleich über Air-Berlin-Pleite gescheitert

Die spektakuläre Pleite der Fluggesellschaft Air Berlin im vergangenen Jahr wird wohl bald die Gerichte beschäftigen. Nach Informationen des Wirtschaftsmagazins ‚Capital‘ richten sich Lucas Flöther, der Insolvenzverwalter der früheren Airline, und die Fluggesellschaft Etihad als frühere Hauptaktionärin auf einen großen Schadensersatzprozess ein. Gespräche über einen Vergleich sind nach Capital-Informationen (Ausgabe …

Jetzt lesen »