Start > News zu Insolvenz

News zu Insolvenz

Printmarketing – selbst im digitalen Zeitalter gefragt

Flyer 310x205 - Printmarketing – selbst im digitalen Zeitalter gefragt

Vor rund fünf Jahren hieß es in einem Blogartikel, dass immer mehr Tageszeitungen in der gedruckten Form Insolvenz anmelden müssen. Der Grund dafür: das Internet. Es wurde sogar von einigen der Untergang der Printmedien prophezeit. Doch in Wahrheit zeigt sich ein ganz anderes Bild, auch wenn es immer wieder einige …

Jetzt lesen »

Zahl der Unternehmensinsolvenzen im April 2019 gesunken

Zahl der Unternehmensinsolvenzen im April gesunken 310x205 - Zahl der Unternehmensinsolvenzen im April 2019 gesunken

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland ist im April 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,3 Prozent gesunken. Im vierten Monat des Jahres meldeten die deutschen Amtsgerichte 1.689 Unternehmensinsolvenzen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Die meisten davon gab es im April 2019 mit 284 Fällen im Wirtschaftsbereich Handel …

Jetzt lesen »

Mehrere Interessenten für Neustart bei TV-Hersteller Loewe

Mehrere Interessenten fuer Neustart bei TV Hersteller Loewe 310x205 - Mehrere Interessenten für Neustart bei TV-Hersteller Loewe

Für den insolventen TV-Hersteller Loewe Technologies gibt es Chancen auf einen Neubeginn. Es lägen bereits zehn Interessenbekundungen vor, die noch im Detail geprüft werden müssten, sagte der Insolvenzverwalter und Sanierungsexperte, Rüdiger Weiß, der "Welt am Sonntag". Man sei "zuversichtlich", dass man "bis Ende Oktober" etwas hinbekomme. Komme es zum Abschluss, …

Jetzt lesen »

Haseloff fordert „konstruktive“ Gespräche mit Russland

Haseloff fordert konstruktive Gespraeche mit Russland 310x205 - Haseloff fordert "konstruktive" Gespräche mit Russland

In der Diskussion über die westlichen Sanktionen gegen Russland hat der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff (CDU), um Verständnis für diejenigen geworben, die - vor allem in Ostdeutschland - unter den Strafmaßnahmen leiden. In einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Samstagausgabe) schreibt Haseloff, viele Unternehmen hätten nach der Wende …

Jetzt lesen »

Zahl der Unternehmensinsolvenzen im ersten Quartal 2019 gesunken

Zahl der Unternehmensinsolvenzen im ersten Quartal gesunken 310x205 - Zahl der Unternehmensinsolvenzen im ersten Quartal 2019 gesunken

Die Zahl der Unternehmenspleiten in Deutschland ist ersten Quartal gesunken. In den ersten drei Monaten des Jahres meldeten die deutschen Amtsgerichte 4.861 Unternehmensinsolvenzen und damit 3,2 Prozent weniger als im ersten Quartal 2018, teilte das Statistische Bundesamtes (Destatis) am Freitag mit. Damit setzte sich der Trend abnehmender Unternehmensinsolvenzen fort. Zuletzt …

Jetzt lesen »

Überschuldung – Budget in Schieflage

Ueberschuldung 310x205 - Überschuldung – Budget in Schieflage

Fast sieben Millionen Menschen sind in Deutschland, einem der reichsten Länder der Welt, überschuldet. Eine alte Weisheit ist heute so aktuell wie schon lange nicht mehr: „Wenn man 50.000 Euro Schulden hat, hat man ein Problem. Hat man eine Million Euro Schulden, dann hat die Bank eins.“ Allerdings haben die …

Jetzt lesen »

Autoexperte hält Bilanz von Daimler-Chef für „überragend“

Autoexperte haelt Bilanz von Daimler Chef fuer ueberragend 310x205 - Autoexperte hält Bilanz von Daimler-Chef für "überragend"

Als "überragend" bezeichnet der Automobilökonom an der Universität Duisburg-Essen, Ferdinand Dudenhöffer, die Bilanz des scheidenden Daimler-Chefs Dieter Zetsche. "Ohne Zetsche würde Daimler nicht mehr existieren", sagte Dudenhöffer der "Passauer Neuen Presse" (Donnerstagsausgabe). Zetsche habe den Konzern vor 13 Jahren in schwieriger Zeit übernommen, als bei Daimler "nichts gepasst" habe. "Der …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer wollen Vergleichsportale strenger regulieren

Verbraucherschuetzer wollen Vergleichsportale strenger regulieren 310x205 - Verbraucherschützer wollen Vergleichsportale strenger regulieren

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, unterstützt Pläne der SPD, dem Bundeskartellamt mehr Befugnisse gegen verbraucherunfreundliche Vergleichsportale einzuräumen. "Der VZBV begrüßt eine punktuell ergänzende behördliche Rechtsdurchsetzung dort, wo die seit Jahrzehnten bewährte zivilrechtliche Rechtsdurchsetzung nicht weiterkommt", sagte Müller dem "Handelsblatt". Dies gelte vor allem dann, wenn es hoheitlicher …

Jetzt lesen »

Daten-Experte Kosinski warnt vor Manipulationen im Europawahlkampf

Daten Experte Kosinski warnt vor Manipulationen im Europawahlkampf 310x205 - Daten-Experte Kosinski warnt vor Manipulationen im Europawahlkampf

Der Computerexperte und Psychologe Michal Kosinski, dessen Forschungen 2016 vom Wahlkampfteam Donald Trumps ausgeschlachtet wurden, warnt davor, dass dieselben Techniken auch im aktuellen Europawahlkampf zum Einsatz kommen. "Ich kann Ihnen garantieren, dass alle Parteien und Akteure auf diese Methoden zurückgreifen", sagte Kosinski dem Nachrichtenportal T-Online. Es geht um individuelle, auf …

Jetzt lesen »