Start > Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: insolvenz

Schlagwort-Archive: Jahresarchive: Monatsarchive: insolvenz

Bundesregierung warnt vor Folgen weiterer Airline-Pleiten

Die Bundesregierung hat vor den Folgen weiterer Airline-Pleiten für Flugpassagiere gewarnt und die EU-Kommission zum Handeln aufgefordert. Das geht aus einem Brief des Staatssekretärs im Verbraucherschutzministerium, Gerd Billen, an den Chef der Generaldirektion Mobilität und Verkehr der EU-Kommission, Henrik Hololei, hervor, berichtet das “Handelsblatt”. In dem Schreiben weist Billen demnach …

Jetzt lesen »

Poker um Air Berlin: Bieter schließen rechtliche Schritte nicht aus

Nach der Vorentscheidung zugunsten der Lufthansa bei der Aufteilung der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin schließen erste Bieter rechtliche Schritte gegen die Entscheidung des Gläubigerausschusses nicht mehr aus: Er sei zwar kein “Klagehansel”, der gerne vor die Gerichte ziehe, sagte der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl dem “Handelsblatt” (Samstag): “Ich werde …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer fordern besseren Schutz für Fluggäste

Vor dem Hintergrund der Air-Berlin-Insolvenz haben Verbraucherschützer von der neuen Bundesregierung gefordert, einen besseren Schutz für Flugpassagiere auf die politische Agenda zu setzen. “Verbraucherschutz muss in der nächsten Koalitionsvereinbarung einen wichtigen Part einnehmen. Denn Verbraucher brauchen Sicherheit auch bei Flugreisen”, sagte Marion Jungbluth, Leiterin Team Mobilität und Reisen beim Verbraucherzentrale …

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren “Chaos” bei Air Berlin

Mit scharfer Kritik hat die Vorsitzende des Verbraucherausschusses im Bundestag, Renate Künast (Grüne), auf die zahlreichen Flugausfälle der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin reagiert. “Bei den Verhandlungen mit Air Berlin herrscht Chaos und die Passagiere bleiben auf der Strecke”, sagte Künast dem “Handelsblatt” (Mittwochsausgabe). Sie beklagte, dass Hunderte Flüge ersatzlos gestrichen …

Jetzt lesen »

Flixbus-Chef: Werden 2017 erstmals profitabel sein

Das Fernbus-Unternehmen Flixbus wird nach eigenen Angaben dieses Jahr erstmals einen Gewinn erwirtschaften. “Ja, das werden wir schaffen”, sagte Flixbus-Chef und -Mitgründer André Schwämmlein der “Welt am Sonntag”. “Wir waren in Deutschland bereits im vergangenen Jahr in den schwarzen Zahlen und werden dieses Ziel für das Gesamtunternehmen dieses Jahr erreichen.” …

Jetzt lesen »

Fraport-Chef rechnet mit weiter sinkenden Flugpreisen

Trotz der Insolvenz von Air Berlin erwartet der Vorstandsvorsitzende des Flughafenbetreibers Fraport, Stefan Schulte, dass Fliegen in den nächsten Jahren noch günstiger wird. “Der Wettbewerb zwischen den Fluglinien wird weiter zunehmen und Fliegen wird daher insgesamt noch günstiger, wenn der Kerosinpreis so niedrig bleibt wie er derzeit ist”, sagte Schulte …

Jetzt lesen »

Fraport-Chef fürchtet Kungelei bei Air-Berlin-Verkauf

Der Vorstandsvorsitzende von Fraport und Präsident des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), Stefan Schulte, warnt die Bundesregierung vor Kungelei bei der Aufspaltung der insolventen Fluglinie Air Berlin. “Wichtig ist, dass der Verkauf von Air Berlin ein transparenter Prozess wird”, sagte Schulte dem Focus. Im Interesse der Gläubiger und Mitarbeiter müsse …

Jetzt lesen »

Air-Berlin-Chef: Wöhrl hat “nichts Substanzielles” vorgelegt

Thomas Winkelmann, der Chef der insolventen Air Berlin, geht hart mit dem Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl ins Gericht, der eine Offerte für die gesamte Fluggesellschaft angekündigt hatte: “Wir haben nichts Substanzielles vorliegen bisher. Bislang muss ich das deshalb leider für einen PR-Gag halten, eine Trittbrettfahrerei in einer für viele …

Jetzt lesen »

Wöhrl kritisiert “Wildwest-Methoden” bei Air-Berlin-Insolvenz

Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl sieht Ungereimtheiten im Zuge der Insolvenz von Air Berlin. Es gebe “viele Verstöße gegen Corporate Governance”, also rechtmäßiger Unternehmensführung, sagte Wöhrl der “Welt” (Dienstagausgabe). Der 69-Jährige spricht von “Wildwest-Methoden”, wie der Lufthansa von der Politik der Einstieg bei Air Berlin erleichtert werde. “Der Staat …

Jetzt lesen »