Tag Archives: ISIS

Isis ist eine Göttin der ägyptischen Mythologie. Sie war die Göttin der Geburt, der Wiedergeburt und der Magie, aber auch Totengöttin. Sie erscheint erstmals in Inschriften des Alten Reiches. Popularität und Ansehen erlangte sie, gemeinsam mit ihrem Gemahl Osiris und ihrer Zwillingsschwester Nephthys, durch den sogenannten Osiris-Mythos und den Isis-Hymnus. Isis wurde noch von den in Ägypten lebenden Griechen und Römern bis in die christliche Zeit hinein verehrt.

Unter Hamas-Angreifern nachweislich auch IS-Kämpfer

Unter den Angreifern der Hamas, die am Samstagmorgen aus dem Gaza-Streifen auf israelisches Gebiet vorgedrungen sind, war auch mindestens ein Mann, der bereits für den sogenannten “Islamischen Staat” (IS) in Syrien gekämpft hat. Das zeigt eine Analyse von Bildern mit einer Gesichtserkennungssoftware. Das entsprechende Bild wurde am Samstagmorgen auf dem “Nova Festival” aufgenommen, auf das Hamas-Angreifer gestürmt und wo sie …

Jetzt lesen »

Libyen-Krieg: Italiens Außenminister sieht Gefahr einer neuen Flüchtlingskrise

Italiens Außenminister Luigi Di Maio von der Fünf-Sterne-Bewegung warnt vor einem doppelten Sicherheitsrisiko für Europa, sollte die beschlossene EU-Mission zur Beendigung des Bürgerkriegs in Libyen scheitern. “Wir müssen diesen Krieg stoppen. Sonst haben wir eine neue Flüchtlingskrise”, sagte Di Maio der “Bild am Sonntag”. Die meisten der derzeit 700.000 Flüchtlinge in dem nordafrikanischen Land wollten “nicht nach Europa, solange sie …

Jetzt lesen »

Autonome Kurden wollen Bundeswehr-Verbleib im Irak

Der Außenminister der autonomen Region Kurdistan, Falah Mustafa, hat an die deutsche Bundesregierung appelliert, trotz der jüngsten Raketenangriffe des Iran keine deutschen Soldaten aus der Region abzuziehen. “Natürlich sind wir tief besorgt über die Entwicklung. Wir wollen nicht, dass der Iran ein Schlachtfeld wird. Die Menschen hier haben in der Vergangenheit genug gelitten”, sagte Mustafa der “Bild”. Er wolle, dass …

Jetzt lesen »

Deutschland sucht Gespräch mit Iran: Lage “unberechenbar”

Nach der Tötung des iranischen Generals Qasem Soleimani hat Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) direkte Gespräche mit dem Iran angekündigt. Maas sagte “Bild am Sonntag”: “Wir werden in den kommenden Tagen alle Hebel in Bewegung setzen, um einer weiteren Eskalation der Lage entgegenzuarbeiten – in den Vereinten Nationen, der EU und im Dialog mit unseren Partnern in der Region, auch im …

Jetzt lesen »

Stoltenberg weist Forderung nach NATO-Ausschluss der Türkei zurück

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die Forderung nach einem Ausschluss der Türkei aus dem transatlantischen Bündnis zurückgewiesen. “Als Wertebündnis sind wir der Demokratie, der Rechtsstaatlichkeit und den Menschenrechten verpflichtet. Das mache ich in vielen Hauptstädten immer wieder klar – auch in Ankara”, sagte Stoltenberg der “Bild am Sonntag”. “Aber anders als die Europäische Union hat die NATO keine Mechanismen, gegen ein …

Jetzt lesen »

NATO-Generalsekretär: Bagdadis Tod nicht das Ende vom IS

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat eindringlich davor gewarnt, die “großen Fortschritte” im Kampf gegen den sogenannten “Islamischen Staat” (IS) in Syrien aufs Spiel zu setzen. Gefangene IS-Kämpfer dürften nicht entkommen oder freigelassen werden, sagte Stoltenberg der “Bild am Sonntag”. “Alle Kräfte, die das Gebiet dort kontrollieren, müssen auch die ISIS-Terroristen unter Kontrolle halten – ganz egal, ob man diese Kräfte mag …

Jetzt lesen »

Gabriel räumt Fehler bei Syrien-Politik ein

Nach dem angekündigten Abzug der US-Truppen aus Nordsyrien hat der ehemalige Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) Fehler in der deutschen Syrien-Politik unter seine Ägide eingeräumt. “Wir haben uns jahrelang auf unsere moralischen Werte zurückgezogen”, sagte Gabriel der “Bild-Zeitung” (Mittwochsausgabe). Deutschland habe seine Interessen auf die US-Flugzeugträger projiziert und “die schwierigen Dinge den US-Truppen überlassen, weil wir uns die Hände nicht schmutzig …

Jetzt lesen »

Trump droht Türkei mit “totaler Zerstörung der Wirtschaft”

US-Präsident Donald Trump droht der Türkei mit “totaler Zerstörung der Wirtschaft”. “If Turkey does anything that I, in my great and unmatched wisdom, consider to be off limits, I will totally destroy and obliterate the Economy of Turkey (I`ve done before!)”, schrieb Trump am Montag auf Twitter. Dabei geht es um die Sorge, die Türkei könnte nach dem Rückzug von …

Jetzt lesen »

IS-Rückkehrer: Strobl will Entzug der Staatsbürgerschaft

In der Debatte über den Umgang mit der Rückkehr deutscher Staatsbürger aus islamistischen Terror-Gruppen hat Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) den Entzug der Staatsbürgerschaft für Doppelstaatler gefordert. “Wer in fremden Streitkräften dient, verliert seine Staatsbürgerschaft. Das muss erst recht für eine Terrormiliz gelten”, sagte Strobl der “Bild” (Mittwochsausgabe). Eine Internierung heimkehrender Gefährder nach dem Vorbild des US-Stützpunktes Guantanamo auf Kuba …

Jetzt lesen »

Innenstaatssekretär warnt vor Gefahr durch Kinder von Dschihadisten

Die aktuelle Debatte über den Umgang mit Rückkehrern aus den ISIS-Kampfgebieten im Nahen Osten hat jetzt auch die Frage nach der Gefährlichkeit der Kinder von Dschihadisten auf die Agenda der Bundesregierung gerufen. Innenstaatssekretär Stephan Mayer (CSU) sagte der “Bild” (Montagsausgabe): “Wir wissen realistisch nicht, welche Traumata oder psychische Schäden diese Kinder haben oder noch entwickeln. Es ist nicht ausgeschlossen, dass …

Jetzt lesen »

Özdemir kritisiert Politik als “zu nachgiebig” gegenüber Ditib

Der Grünen-Politiker Cem Özdemir hat zum Auftakt der Islamkonferenz die bisherige Politik der deutschen Parteien gegenüber den islamischen Dachverbänden als “zu nachgiebig” kritisiert. “Alle Parteien im Bund und in den Ländern haben die Reformbereitschaft der Islamverbände, vor allem von Ditib, völlig überschätzt”, sagte Özdemir der “Welt” (Mittwochsausgabe). Doch wer eine Anerkennung als Religionsgemeinschaft möchte, müsse akzeptieren, dass das Grundgesetz der …

Jetzt lesen »