Start > News zu Claudia Roth

News zu Claudia Roth

Claudia Benedikta Roth ist eine deutsche Politikerin und war von 2001 bis 2002 sowie von 2004 bis 2013 eine von zwei Bundesvorsitzenden der Partei Bündnis 90/Die Grünen, 2008 bis 2013 neben Cem Özdemir. Seit dem 22. Oktober 2013 ist sie Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages.

Auswertung der Protokolle: Kubicki im Bundestag am lustigsten

Auswertung der Protokolle Kubicki im Bundestag am lustigsten 310x205 - Auswertung der Protokolle: Kubicki im Bundestag am lustigsten

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) sorgte in der laufenden Legislaturperiode laut offiziellem Protokoll 100-mal für Heiterkeit im Plenum. Damit liegt er mit deutlichem Vorsprung vor Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) mit 51 Vermerken von "Heiterkeit" und Vizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) mit 46, berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf eine eigene Auswertung. Auf …

Jetzt lesen »

Grünen-Politikerin Roth verlangt Kurswechsel in Asylpolitik

Gruenen Politikerin Roth verlangt Kurswechsel in Asylpolitik 310x205 - Grünen-Politikerin Roth verlangt Kurswechsel in Asylpolitik

Nach der Freilassung der deutschen Kapitänin Carola Rackete in Italien hat Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) die Bundesregierung zu einem Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik aufgerufen. "Private Seenotrettung sollte überflüssig sein, denn Seenotrettung ist staatliche Aufgabe", sagte die Grünen-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). "Es wäre an der Zeit, dass auch die …

Jetzt lesen »

Roth: Seehofer soll für Aufnahme von Sea-Watch-Flüchtlingen sorgen

Roth Seehofer soll fuer Aufnahme von Sea Watch Fluechtlingen sorgen 310x205 - Roth: Seehofer soll für Aufnahme von Sea-Watch-Flüchtlingen sorgen

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) fordert Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) auf, für die Aufnahme der 42 Flüchtlinge auf dem deutschen Rettungsschiff "Sea Watch 3" in deutschen Städten zu sorgen. "In ganz Deutschland sind mehr als 6o Städte dem Bündnis `Sichere Häfen` beigetreten", sagte Roth den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Freitagsausgaben). Seehofer …

Jetzt lesen »

Claudia Roth kritisiert Strukturen beim DFB

Claudia Roth kritisiert Strukturen beim DFB 310x205 - Claudia Roth kritisiert Strukturen beim DFB

Die Grünen-Politikerin Claudia Roth hat die Strukturen beim Deutschen Fußballbund (DFB) als patriarchal kritisiert. "Nach dem DFB kommt vermutlich nur noch die katholische Kirche", sagte die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages der Wochenzeitung "Die Zeit". In den Verbänden herrschten immer noch krasseste Hierarchien, "fast schon autoritäre Strukturen". Roth forderte außerdem "mehr …

Jetzt lesen »

Lübcke-Mord: Städtetags-Präsident sorgt sich um Kommunalpolitiker

Luebcke Mord Staedtetags Praesident sorgt sich um Kommunalpolitiker 310x205 - Lübcke-Mord: Städtetags-Präsident sorgt sich um Kommunalpolitiker

Der Präsident des Deutschen Städtetages, Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung, sorgt sich nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke um die Kommunalpolitiker in Deutschland. "Leider sind gerade auch Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in den letzten Jahren stärker Drohungen und Anfeindungen ausgesetzt", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochausgaben). "Das zeigt, dass …

Jetzt lesen »

Dobrindt hält Neuauflage von Jamaika-Verhandlungsrunde für möglich

Dobrindt haelt Neuauflage von Jamaika Verhandlungsrunde fuer moeglich 310x205 - Dobrindt hält Neuauflage von Jamaika-Verhandlungsrunde für möglich

Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, sieht Chancen für eine Neuauflage von Koalitionsgesprächen mit den Grünen und der FDP. "Ich will nicht ausschließen, dass eine neue Jamaika-Verhandlungsrunde ganz anders ausgehen könnte, als vor zwei Jahren", sagte Dobrindt dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Schon beim ersten Versuch nach …

Jetzt lesen »

Schäuble für Klarnamen im Internet

Schaeuble fuer Klarnamen im Internet 310x205 - Schäuble für Klarnamen im Internet

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) macht Front gegen die Anonymität im Internet. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. "Für eine offene Gesellschaft ist es schwer erträglich, wenn sich die Menschen bei Debatten im Internet nicht offen gegenübertreten", sagt der ehemalige Bundesinnenminister. Zu oft würden "Privatleute und Personen des öffentlichen …

Jetzt lesen »

Bundestagsvize-Kandidat Otten hat Claudia Roth nicht gewählt

Bundestagsvize Kandidat Otten hat Claudia Roth nicht gewaehlt 310x205 - Bundestagsvize-Kandidat Otten hat Claudia Roth nicht gewählt

Der Kandidat der AfD für den Posten des Bundestagsvizepräsidenten, Gerold Otten, hat selbst nicht alle Kandidaten der anderen Parteien gewählt. "Ich verrate kein Geheimnis, wenn ich sage, dass ich Claudia Roth nicht gewählt habe", sagte er dem Nachrichtenportal T-Online. "Aufgrund ihrer Art, aufgrund ihrer Angriffe auf uns, aufgrund ihrer Haltung …

Jetzt lesen »

Wahlwiederholung in Istanbul: Roth warnt vor übereilten Reaktionen

Wahlwiederholung in Istanbul Roth warnt vor uebereilten Reaktionen 310x205 - Wahlwiederholung in Istanbul: Roth warnt vor übereilten Reaktionen

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat vor übereilten Reaktionen auf die Wahlwiederholung in Istanbul gewarnt. "Selbstverständlich wird die Türkei unter der Willkürherrschaft eines Präsidenten Erdogan kein Mitglied der Europäischen Union werden", sagte die Grünen-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Ein formaler Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen wäre aber "fatal, denn er würde eine …

Jetzt lesen »

Maas: Wahl-Annullierung in Istanbul „nicht nachvollziehbar“

Maas Wahl Annullierung in Istanbul nicht nachvollziehbar 310x205 - Maas: Wahl-Annullierung in Istanbul "nicht nachvollziehbar"

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat die Annullierung der Ergebnisse der Kommunalwahlen in Istanbul scharf kritisiert. "Die Entscheidung des Hohen Wahlrats, das Ergebnis der Kommunalwahlen in Istanbul für ungültig zu erklären und eine Wahlwiederholung anzuordnen, ist für uns nicht transparent und nicht nachvollziehbar", sagte Maas am Dienstag. Über die Besetzung des …

Jetzt lesen »

Parteienforscher Niedermayer: Chancen für Jamaika-Bündnis gering

Parteienforscher Niedermayer Chancen fuer Jamaika Buendnis gering 310x205 - Parteienforscher Niedermayer: Chancen für Jamaika-Bündnis gering

Angesichts der Debatte um einen vorzeitigen Rückzug Angela Merkels als Bundeskanzlerin und ein Ende der Großen Koalition warnt der Berliner Parteienforscher Oskar Niedermayer vor zu viel Optimismus in Bezug auf ein Bündnis von Union, FDP und Grünen. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Niedermayer: "Die Situation heute ist nicht einfacher als im …

Jetzt lesen »