EEG

Die Elektroenzephalografie ist eine Methode der medizinischen Diagnostik und der neurologischen Forschung zur Messung der summierten elektrischen Aktivität des Gehirns durch Aufzeichnung der Spannungsschwankungen an der Kopfoberfläche. Das Elektroenzephalogramm ist die grafische Darstellung dieser Schwankungen. Das EEG ist neben der Elektroneurografie und der Elektromyografie eine standardmäßige Untersuchungsmethode in der Neurologie.
Ursache dieser Potentialschwankungen sind physiologische Vorgänge einzelner Gehirnzellen, die durch ihre elektrischen Zustandsänderungen zur Informationsverarbeitung des Gehirns beitragen. Entsprechend ihrer spezifischen räumlichen Anordnung addieren sich die von einzelnen Neuronen erzeugten Potentiale auf, so dass sich über den gesamten Kopf verteilte Potentialänderungen messen lassen.
Zur klinischen Bewertung wird eine Aufzeichnung in mindestens zwölf Kanälen von verschiedenen Elektrodenkombinationen benötigt.
Die Ortsauflösung des üblichen EEGs liegt bei mehreren Zentimetern.

Deutschland

DIHK verlangt Bürokratie-Pause während Coronakrise

Die Folgen der Coronakrise führen zu einem neuen ökonomischen Offenbarungseid: Die deutsche Wirtschaft sieht sich überfordert mit staatlicher Regulierung –…

Weiterlesen »
Deutschland

BDI will vereinfachte Planungsverfahren

Von dem Gipfeltreffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten am Donnerstag erhofft sich der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der…

Weiterlesen »
Deutschland

Wirtschaftsministerium: EEG-Umlage ab 2027 womöglich überflüssig

Die sogenannte EEG-Umlage, mit der Verbraucher den Ausbau erneuerbarer Energien mitfinanzieren, könnte ab 2027 überflüssig sein. Das geht aus einem…

Weiterlesen »
Deutschland

Dobrindt will „Paradigmenwechsel der Altersversorgung“

Alexander Dobrindt, der CSU-Landesgruppenchef im Deutschen Bundestag, hat sich für die Umsetzung weiterer großer Reformvorhaben noch unter Bundeskanzlerin Angela Merkel…

Weiterlesen »
Deutschland

Bundesregierung uneinig bei nationaler Wasserstoffstrategie

In der Bundesregierung gibt es Kritik an der nationalen Wasserstoffstrategie von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Anders als Altmaier lehnt es…

Weiterlesen »
Deutschland

Strompreise: Vodafone-Chef sieht Wettbewerbsfähigkeit beeinträchtigt

Die hohen Strompreise wirken sich auf Unternehmen aus. „Das beeinträchtigt die Wettbewerbsfähigkeit“, sagte Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter der RTL/n-tv-Redaktion. Man habe…

Weiterlesen »
Deutschland

Union reagiert zurückhaltend auf SPD-Vorstoß zu früherem Soli-Abbau

Die Union hat zurückhaltend auf den Vorstoß der SPD-Fraktion zu einem früheren Abbau des Solidaritätszuschlags reagiert. „Eine Entlastung für die…

Weiterlesen »
Deutschland

Weil erwartet keine Steuersenkungen vor nächster Bundestagswahl

Ungeachtet der heftigen Diskussion in allen Parteien über eine Steuerreform erwartet Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) keine Steuersenkung in der…

Weiterlesen »
Deutschland

Seeheimer wollen Stromkosten für Industrie senken

Der konservative Seeheimer Kreis der SPD-Bundestagsfraktion will, dass die unter dem neuen Vorsitzendenduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans stärker nach…

Weiterlesen »
News

Eon-Chef: Strom muss für alle billiger werden

Eon-Chef Johannes Teyssen mahnt die Bundesregierung, den Verbraucher beim Klimaschutz nicht zu überfordern. „Klimapolitik darf den Verbraucher nicht überfordern, sondern…

Weiterlesen »
Deutschland

Seeheimer Kreis warnt vor Jobverlusten durch CO2-Preis

Dirk Wiese, Sprecher des Seeheimer Kreises in der SPD-Bundestagsfraktion, hat vor dem Abbau von Arbeitsplätzen als Folge der beschlossenen Erhöhung…

Weiterlesen »
Back to top button
Close