EEG

Die Elektroenzephalografie ist eine Methode der medizinischen Diagnostik und der neurologischen Forschung zur Messung der summierten elektrischen Aktivität des Gehirns durch Aufzeichnung der Spannungsschwankungen an der Kopfoberfläche. Das Elektroenzephalogramm ist die grafische Darstellung dieser Schwankungen. Das EEG ist neben der Elektroneurografie und der Elektromyografie eine standardmäßige Untersuchungsmethode in der Neurologie. Ursache dieser Potentialschwankungen sind physiologische Vorgänge einzelner Gehirnzellen, die durch ihre elektrischen Zustandsänderungen zur Informationsverarbeitung des Gehirns beitragen. Entsprechend ihrer spezifischen räumlichen Anordnung addieren sich die von einzelnen Neuronen erzeugten Potentiale auf, so dass sich über den gesamten Kopf verteilte Potentialänderungen messen lassen. Zur klinischen Bewertung wird eine Aufzeichnung in mindestens zwölf Kanälen von verschiedenen Elektrodenkombinationen benötigt. Die Ortsauflösung des üblichen EEGs liegt bei mehreren Zentimetern.
News

Deutsche zahlen weltweit fast am meisten für Strom

In Deutschland ist Strom – auch unter Berücksichtigung der Kaufkraft – teurer als in den meisten anderen Ländern der Welt.…

Weiterlesen »
News

Niedersachsens Umweltminister fürchtet Rückschritt in Energiewende

Der niedersächsische Umwelt- und Energieminister Olaf Lies (SPD) hat die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) als Rückschritt für die Energiewende bezeichnet.…

Weiterlesen »
News

SPD kritisiert Altmaiers Klima-Kompromiss

Die Forderung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU), noch vor der Wahl einen nationalen Konsens beim Klimaschutz zu finden, ist in…

Weiterlesen »
News

Energiekonzern MMV lobt EEG-Reformentwurf

Der Chef des Energiekonzerns MVV Energie, Georg Müller, dringt darauf, den Entwurf für eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) zügig umzusetzen.…

Weiterlesen »
News

Wirtschaftsminister: 65 Prozent Ökostrom vor 2030 erreichbar

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hält es für möglich, dass Deutschland sein Klimaziel für 2030 übertrifft. „Ich bin überzeugt, dass wir…

Weiterlesen »
News

Umsetzung des GroKo-Konjunkturpakets stockt

Bei der Umsetzung des im Juni von der Großen Koalition beschlossenen Konjunkturpakets hakt es. Von elf Förderprogrammen sei bisher nur…

Weiterlesen »
News

EEG-Entwurf sieht höhere Ausbauziele für Wind und Sonne vor

Um das im Klimaschutzplan 2030 vereinbarte Ziel von mindestens 65 Prozent Ökostrom im Jahr 2030 zu erreichen, will das von…

Weiterlesen »
News

Tierwohlabgabe würde Kunden etwa 35 Euro im Jahr kosten

Eine Tierwohlabgabe für deutlich bessere Haltungsbedingungen von Schweinen, Rindern oder Hühnern könnte Verbraucher etwa 35 Euro im Jahr kosten. Das…

Weiterlesen »
News

Energiewirtschaft: Senkung der Ökostrom-Abgabe nicht ausreichend

Die deutsche Energiewirtschaft hat die von der Bundesregierung für das Jahr 2021 geplante Absenkung der Ökostrom-Umlage auf sechs Cent pro…

Weiterlesen »
News

Verbraucherschützer gegen befristete Mehrwertsteuersenkung

Deutschlands oberster Verbraucherschützer sieht die im Konjunkturpaket der Bundesregierung geplante vorübergehende Mehrwertsteuersenkung kritisch. „So schön sich die 20 Milliarden Euro…

Weiterlesen »
News

Inflationsrate im Mai 2020 bei 0,6 Prozent

Die Inflationsrate in Deutschland hat sich im Mai 2020 zum dritten Mal in Folge abgeschwächt. Sie lag im fünften Monat…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"