Start > Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und Logistik

Handel – aktuelle Nachrichten zu Export, Import und Logistik

Aktuelle Nachrichten für Deutschland, Österreich die Schweiz und Liechtenstein zu Handel, Einzelhandel, Spedition, Logistik und Transport.

Deutsche Exporte legen deutlich zu

Die deutschen Exporte sind im Oktober 2018 um 8,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Unterdessen waren die Importe um 11,3 Prozent höher als im Oktober 2017, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse am Montag mit. Insgesamt wurden im Oktober von Deutschland Waren im Wert von 117,2 Milliarden Euro …

Jetzt lesen »

Monopolkommission will Apothekenpreise teilweise freigeben

Die Monopolkommission hat einen Vorschlag zur Reform der Apotheker-Vergütung erarbeitet. Das von der Bundesregierung berufene Expertengremium schlägt laut eines Berichts der „Welt“ (Montagsausgabe) vor, die bisher gesetzlich festgesetzten Apothekenpreise freizugeben, sodass Apotheken künftig nach eigenem Ermessen Rabatte auf die Medikamentenpreise geben können. „Es sollte allen Apotheken freigestellt werden, den Patienten …

Jetzt lesen »

Otte-Kinast empfiehlt Weihnachtsgans aus heimischer Produktion

Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) hat die Verbraucher aufgefordert, auch bei der Weihnachtsgans auf Fleisch aus artgerechter Haltung zu achten. „Wer nur einmal im Jahr Gans isst, dem sollte es dann auch etwas wert sein“, sagte die CDU-Politikerin der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Insbesondere Gänse aus heimischer Produktion seien zu empfehlen: …

Jetzt lesen »

Einzelhandelsumsatz im Oktober 2018 gestiegen

Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland haben im Oktober 2018 preisbereinigt 5,0 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahresmonat. Nominal wurde 7,1 Prozent mehr umgesetzt als im Oktober 2017, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Freitag mit. Sowohl real als auch nominal waren dies die höchsten Anstiege seit Mai 2017. …

Jetzt lesen »

Weihnachtsgeschäft: Mehr als 23.000 zusätzliche Paket-Zusteller

Die fünf größten Paketdienstleister in Deutschland haben für das Weihnachtsgeschäft ihr Personal und ihren Fuhrpark kräftig aufgestockt. Wie die „Heilbronner Stimme“ (Dienstagsausgabe) berichtet, hat alleine die Deutsche Post 10.000 zusätzliche Kräfte eingestellt. Hermes stockte um 6300 Mitarbeiter auf, DPD um 4.000 und GLS um 3.000. Lediglich UPS verzichtete auf massive …

Jetzt lesen »

Getränkefachhandel kritisiert Fünf-Punkte-Plan von Umweltministerin

Der Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels übt scharfe Kritik am Fünf-Punkte-Plan von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) für weniger Plastik und mehr Recycling. „Der Vorstoß von Frau Schulze ist überzogen und wenig differenziert“, sagte der geschäftsführende Vorstand Günther Guder der „Welt“. Mineralwasser aus natürlichen Quellen sei mit einer Vielzahl von Mineralien angereichert. …

Jetzt lesen »

Schulze will Selbstverpflichtung des Handels zu weniger Plastik

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will eine neue Selbstverpflichtung des Handels zur Reduzierung von Plastikmüll. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Demnach sollen Vertreter des Handel, der Hersteller sowie von Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden schon in der kommenden Woche zu entsprechenden Gesprächen eingeladen werden. Schulze will über Möglichkeiten sprechen, Verpackungen zu …

Jetzt lesen »

Brief an Kohlekommission: Einzelhandel fürchtet hohe Strompreise

Angesichts steigender Strompreise warnt der Einzelhandel vor einem überstürzten Kohleausstieg. „Der Strommarkt der Zukunft muss Versorgungssicherheit, Bezahlbarkeit und Klimaschutz gleichermaßen gewährleisten“, heißt es in dem Brief von Josef Sanktjohanser, Präsident des Handelsverbands HDE, an die Vorsitzenden der Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ (Kohlekommission), über den die „Bild“ (Montagsausgabe) berichtet. „Wenn …

Jetzt lesen »

Schuhpflegehersteller rechnet mit verstärktem Händler-Sterben

Der Schuhpflegehersteller Collonil rechnet mit einer Verschärfung des Händlersterbens in der Schuhbranche in Deutschland. „In den nächsten fünf Jahren kann sich die Zahl der Fachgeschäfte noch mal halbieren“, sagte Frank Becker, der Geschäftsführende Gesellschafter der Collonil-Muttergesellschaft Salzenbrodt, der „Welt am Sonntag“. Gab es vor zehn Jahren noch rund 11.000 Geschäfte …

Jetzt lesen »