Start > News zu Bahn

News zu Bahn

Bahn-Chef hält an Projekt „Starke Schiene“ fest

Bahn-Chef Richard Lutz hält an seinem Projekt "Starke Schiene" trotz der sich eintrübenden Wirtschaftslage fest. "Auch wenn es konjunkturell gerade eher Gegenwind gibt, entlässt uns das nicht aus der Verantwortung, das Eisenbahnsystem langfristig und nachhaltig auszurichten", sagte Lutz der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Die Bahn werde ihre Investitionsoffensive "unbeirrt fortführen, auch …

Jetzt lesen »

Anteil voll funktionsfähiger IC- und ICE-Züge bei unter 50 Prozent

Der Anteil voll funktionsfähiger IC- und ICE-Züge hat bei der Deutschen Bahn in jedem Monat des ersten Halbjahres unter 50 Prozent gelegen. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. Demnach habe der Anteil der störfreien Fernzüge 39 Prozent im Januar …

Jetzt lesen »

Strategiepapier: Grüne fordern regionale „Mobilitätsgarantie“

Bundestagsabgeordnete der Grünen um Vizefraktionschef Oliver Krischer und den Vorsitzenden des Verkehrsausschusses, Cem Özdemir, fordern, bei der Verkehrswende nicht allein an die überlasteten Städte in Deutschland zu denken. "Während in den Städten neue Mobilitätsdienste entstehen und das Angebot bei Bussen und Bahnen ausgebaut wird, wird der öffentliche Nahverkehr auf dem …

Jetzt lesen »

Kommunen fordern Mobilisierung von Bauland

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat die Beschlüsse der Großen Koalition zu Mietpreisbremse und Baulandmobilisierung kritisch bewertet. "Alle ordnungspolitischen Maßnahmen wie die Mietpreisbremse oder ein Mietpreisdeckel kuriert nur Symptome. Dadurch wird keine einzige neue Wohnung geschaffen", sagte DStGB-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Mieterrügen sowie die Rückforderung zu viel …

Jetzt lesen »

Wüst: „Mehr Bahn in der Fläche statt Gewinnmaximierung“

In der Klimadebatte kommen von der Landesregierung Nordrhein-Westfalens Vorschläge für einen tiefgreifenden Umbau bei der Deutschen Bahn. Dabei geht es um die Struktur des Unternehmens wie auch um Zuständigkeiten - und vor allem um die Strategie. "Damit der Verkehrssektor seine CO2-Ziele erreicht, muss Deutschland wieder Bahnland werden", sagte der nordrhein-westfälische …

Jetzt lesen »

„Koordinierungsgruppe Klimaschutz“: Lkw-Maut für Landesstraßen

CDU und CSU wollen zur Reduzierung von Treibhausemissionen und zur Verbesserung des Klimaschutzes auf Landes- und Kommunalstraßen eine Lkw-Maut einführen. Diesen Vorschlag hat der Vorsitzende der "Koordinierungsgruppe Klimaschutz" und stellvertretende Unions-Fraktionsvorsitzende Andreas Jung gemacht, wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ. Samstagsausgabe) berichtet. "Ich plädiere für eine Lkw-Maut ab 3,5 Tonnen …

Jetzt lesen »

Grüne fordern neuen Nachtzug zwischen Berlin und Paris

Gruene fordern neuen Nachtzug zwischen Berlin und Paris 310x205 - Grüne fordern neuen Nachtzug zwischen Berlin und Paris

Die Grünen haben eine neue Nachtzugverbindung zwischen Berlin und Paris gefordert. Das geht aus einem Schreiben an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und seine französische Amtskollegin Élisabeth Borne hervor, über das die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Freitagsausgaben berichten. "Eine regelmäßige und bezahlbare Nachtzugverbindung zwischen Berlin und Paris wäre nicht …

Jetzt lesen »

Riexinger fordert Abschaffung der 1. Klasse im Regionalexpress

Riexinger fordert Abschaffung der 1. Klasse im Regionalexpress 310x205 - Riexinger fordert Abschaffung der 1. Klasse im Regionalexpress

Linken-Chef Bernd Riexinger hat die Abschaffung der 1. Klasse in nicht zuschlagspflichtigen Zügen des Nahverkehrs gefordert. "Wir reden über Verkehrswende und die Kosten für den notwendigen Ausbau des Nahverkehrs", sagte Riexinger dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben). "Aber wir leisten es uns, in überfüllten Regionalexpressen fast leere Waggons mit Wagen der 1. …

Jetzt lesen »

Soldaten-Freifahrten: Scheuer glaubt an Einigung mit Bahn

Soldaten Freifahrten Scheuer glaubt an Einigung mit Bahn 310x205 - Soldaten-Freifahrten: Scheuer glaubt an Einigung mit Bahn

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat sich ungeachtet der stockenden Verhandlungen über Bahn-Freifahrten für alle Soldaten überzeugt gezeigt, ein positives Ergebnis bekommen zu können. "Es ist mir ein Herzensanliegen, dass unsere Soldaten in Uniform kostenlos mit der Bahn fahren können", sagte er der "Bild" (Mittwochsausgabe). "Seit Monaten - und nicht erst …

Jetzt lesen »