Start > News zu Juso

News zu Juso

Walter-Borjans und Esken wollen 500-Milliarden-Investitionsprogramm

Walter Borjans und Esken wollen 500 Milliarden Investitionsprogramm 310x205 - Walter-Borjans und Esken wollen 500-Milliarden-Investitionsprogramm

Vor der heißen Phase der SPD-Chefsuche mit Regionalkonferenzen in Nordrhein-Westfalen fordert das SPD-Bewerberduo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken ein staatliches Investitionsprogramm in Höhe von 500 Milliarden Euro. Die Summe setze sich in den nächsten zehn Jahren zusammen aus dem Investitionsstau bei Kommunen sowie Investitionen in Bildung, Bahn, Klimaschutz und Digitalisierung, …

Jetzt lesen »

Juso-Chef will Nachbesserungen am Klimapaket

Juso-Chef Kevin Kühnert hat unter Verweis auf die anstehende Halbzeitbilanz der Großen Koalition Nachbesserungen am Klimapaket gefordert. "Die Große Koalition muss für mögliche Nachbesserungen vor allem eine gesellschaftliche Akzeptanz herstellen, um bei der Bilanzentscheidung im Dezember vor den SPD-Mitgliedern überzeugen zu können", sagte Kühnert der "Rheinischen Post". Der Juso-Chef sieht …

Jetzt lesen »

Politologe kritisiert Juso-Unterstützung für Esken und Walter-Borjans

Der Politikwissenschaftler Oskar Niedermayer hält es für einen Fehler, dass Juso-Chef Kevin Kühnert sich im Rennen um den SPD-Vorsitz für das Duo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken ausgesprochen hat. "Eigentlich wollte man diesmal keine Beeinflussung der Basis und kein Auskungeln in Hinterzimmern", sagte Niedermayer dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). Kühnert halte "immer …

Jetzt lesen »

Jusos stellen „Musterfragen“ auf SPD-Regionalkonferenzen

Mit einer Art Regieanweisung wollen die Jusos laut eines Berichts die derzeit laufenden Regionalkonferenzen der SPD beeinflussen. Zum Auftakt der Suche nach einer neuen Parteispitze ging eine E-Mail an führende Juso-Funktionäre mit "Anregungen für mögliche Fragen", berichtet der "Spiegel". Angeblich soll sie von Juso-Chef Kevin Kühnert verfasst worden sein, so …

Jetzt lesen »

Kühnert wirbt für Walter-Borjans und Esken als neue SPD-Chefs

Die SPD-Nachwuchsorganisation Jusos wirbt offensiv für das Kandidatenpaar Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken als neue SPD-Parteivorsitzende. "Die stehen beide für eine glaubwürdige Politik, weil sie nicht nur behaupten, etwas anders zu machen, sondern jeweils schon unter Beweis gestellt haben, dass sie es auch unter Druck und in der Verantwortung tatsächlich …

Jetzt lesen »

SPD-Vorsitz: Kühnert will Walter-Borjans und Esken unterstützen

Juso Chef Kuehnert lobt Sarrazin Entscheidung 310x205 - SPD-Vorsitz: Kühnert will Walter-Borjans und Esken unterstützen

Juso-Chef Kevin Kühnert will sich beim Wettbewerb um den SPD-Parteivorsitz für den ehemaligen NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans und die Bundestagsabgeordnete Saskia Esken einsetzen. Sie seien sehr sympathisch und hätten bereits in ihren bisherigen Funktionen bewiesen, für ihre Überzeugungen einzutreten, sagte Kühnert am Montag im Deutschlandfunk. Walter-Borjans habe sich zum Beispiel mit …

Jetzt lesen »

Kühnert gibt CDU Mitschuld für Geschichtsklitterung durch AfD

Kuehnert gibt CDU Mitschuld fuer Geschichtsklitterung durch AfD 310x205 - Kühnert gibt CDU Mitschuld für Geschichtsklitterung durch AfD

Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert hat der CDU indirekt eine Mitverantwortung für Geschichtsklitterung der AfD bei den Landtagswahlkämpfen in Ostdeutschland gegeben. Hintergrund ist Wahlwerbung des brandenburgischen AfD-Landesverbands mit dem verstorbenen Ex-Bundeskanzler Willy Brandt: "180-Grad-Verdrehungen deutscher Geschichte sind auch deshalb möglich, weil bis weit in die Union hinein ähnliche Mythen gepflegt werden …

Jetzt lesen »

Ude kritisiert Wohnungspolitik des Berliner Senats

Ude kritisiert Wohnungspolitik des Berliner Senats 310x205 - Ude kritisiert Wohnungspolitik des Berliner Senats

Der langjährige Oberbürgermeister von München, Christian Ude (SPD), hat das Vorhaben des rot-rot-grünen Berliner Senats scharf kritisiert, die Bestandsmieten fünf Jahre lang einzufrieren. Das bedeute, "dass ein und dieselbe Regel für den Mietwucherer gilt wie auch für den, der aus Rücksicht auf die niedrige Rente einer Oma oder die Not …

Jetzt lesen »

Juso-Chef Kühnert lobt Sarrazin-Entscheidung

Juso Chef Kuehnert lobt Sarrazin Entscheidung 310x205 - Juso-Chef Kühnert lobt Sarrazin-Entscheidung

Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert hat die Entscheidung des Parteigerichts des SPD-Kreisverbandes Charlottenburg-Wilmersdorf gelobt, dass Thilo Sarrazin aus der Partei ausgeschlossen werden darf. "Thilo Sarrazin verliert mit der SPD-Mitgliedschaft seinen größten Kassenschlager, denn ohne diese ist er nur ein verbitterter rechter Mann unter vielen", sagte Kühnert dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagsausgaben). "Er …

Jetzt lesen »

Schwan will SPD Mut machen

Schwan will SPD Mut machen 310x205 - Schwan will SPD Mut machen

Falls sie neue SPD-Vorsitzende werden sollte, will die frühere Kandidatin für das Amt der Bundespräsidentin, Gesine Schwan, ihrer Partei neues Selbstbewusstsein verleihen. Die SPD dürfe nicht weiter in der Depression versinken, sagte Schwan der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe). "Das ist mein Motiv. Ich verstehe mich als Mutmacherin." Es gehe ihr zudem …

Jetzt lesen »