Start > München (Seite 2)

München

Wirtschaftsnachrichten aus der bayerischen Hauptstadt München. Aktuelle Nachrichten und Meldungen aus Wirtschaft und Politik für München und Umgebung.

Nach Drohmail zwei Münchner Gymnasien geräumt

Nach Drohmail zwei Münchner Gymnasien geräumt 1558491353 310x165 - Nach Drohmail zwei Münchner Gymnasien geräumt

Am Dienstagmorgen wurden zwei Gymnasien in München geräumt. Die stellvertretende Leiterin des Klenze-Gymnasiums informierte rechtzeitig die Eltern. Gefunden hat die Polizei nichts und gibt Entwarnung. Die Schule fällt am Dienstag an beiden Gymnasien aus.

Jetzt lesen »

CSU warnt vor Kooperation mit AfD

CSU warnt vor Kooperation mit AfD 310x165 - CSU warnt vor Kooperation mit AfD

Der innenpolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Volker Ullrich, hat davor gewarnt, in Deutschland Kooperationen mit der AfD in Betracht zu ziehen. "Es muss deutlich benannt werden, dass die AfD Teil jenes Lagers von Populisten und Nationalisten ist, welches Europa schwächen und spalten möchte", sagte Ullrich dem "Handelsblatt". Die Haltung …

Jetzt lesen »

Digitalisierung in der Logistik: KI und AR revolutionieren die Luftfracht

Digitalisierung in der Logistik KI und AR revolutionieren die Luftfracht 1558404923 310x165 - Digitalisierung in der Logistik: KI und AR revolutionieren die Luftfracht

Expresslieferungen aus aller Welt sind der große Trumpf der Luftfracht. Doch wird das auch in Zukunft noch so sein? Forscher am Frankfurter Flughafen wollen dem Fachkräftemangel beim Bodenpersonal entgegenwirken, indem sie die Logistikkette digitalisieren. Ein Branchentrend, der auch Topthema auf der Leitmesse transport logistic vom 4.-7. Juni in München ist.

Jetzt lesen »

Bundesanwalt will Ermittlungen zu Oktoberfestattentat einstellen

Bundesanwalt will Ermittlungen zu Oktoberfestattentat einstellen 310x165 - Bundesanwalt will Ermittlungen zu Oktoberfestattentat einstellen

Die 2014 neu angestrengten Ermittlungen zu den Hintergründen des Oktoberfestattentats von 1980 stehen kurz vor dem Abschluss. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Samstagsausgabe) will die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen zu möglichen Hintermännern des größten rechtsradikalen Anschlags in der Geschichte der Bundesrepublik demnächst einstellen. "Es gibt keine letztliche Klärung", sagte ein Fahnder. …

Jetzt lesen »