Tag Archives: Virus

Long Covid lässt Gehirn um 20 Jahre altern – auch milder Corona-Verlauf kann zu Organschäden führen

Long Covid ist zu einem wachsenden Problem für Fachkräfte im Gesundheitswesen weltweit geworden. Die Krankheit betrifft Personen, die sich von der akuten Phase der Covid-19-Infektion erholt haben, aber noch wochen- oder sogar monatelang unter Symptomen wie Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Brust- und Gelenkschmerzen sowie Gehirnnebel leiden. Studien haben gezeigt, dass Long Covid zu erheblichen Organschäden führen kann, unter anderem an Herz, Lunge, …

Jetzt lesen »

Mainz: Die Faschingswagen sind auch 2024 wieder hochpolitisch

Mainz, eine Stadt im Herzen Deutschlands, ist bekannt für ihre lebhaften und farbenfrohen Karnevalsfeiern, bei denen sich die Menschen kostümieren und auf den Straßen tanzen, um den Beginn der Fastenzeit zu feiern. In Mainz geht es bei den Feiern aber nicht nur um Spaß und Spiel, sondern sie sind auch eine Plattform für politische Äußerungen. Die Faschingswagen haben eine lange …

Jetzt lesen »

Corona-Folgen: Forschende fürchten Organschäden

Neueste Studien zu Long Covid belegen, dass auch Jahre nach einer milden Coronavirus-Infektion schwerwiegende Organschäden auftreten können. Trotz des endenden Pandemiezyklus bleibt das Virus in Umlauf, wie in Deutschland vor Weihnachten deutlich wurde.

Jetzt lesen »

Edermünde: Verdacht auf Vogelgrippe in Nordhessen

Ein möglicher Ausbruch der Geflügelpest, auch bekannt als Vogelgrippe, wurde in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Edermünde gemeldet. Das Veterinäramt des Schwalm-Eder-Kreises hat in Abstimmung mit den zuständigen Behörden des Landes Hessen in Wiesbaden und dem Regierungspräsidium in Kassel alle notwendigen Maßnahmen ergriffen. Der Betrieb, in dem rund 15.000 Legehennen gehalten werden, wurde am Mittwochabend vorsorglich geschlossen. Die Ergebnisse der Laboruntersuchungen …

Jetzt lesen »

RKI-Bericht: Grippefälle seit Oktober auf 69.000 gestiegen

Die Grippewelle hat Deutschland fest im Griff, mit steigenden Zahlen von Fällen laut dem Robert-Koch-Institut. Bei älteren Menschen führen zunehmend Influenzavirusinfektionen, aber weiterhin auch Covid-19 zu schwer verlaufenden Erkrankungen, Robert Koch Institut. In der Woche bis zum 28. Januar stieg die Influenza-Aktivität weiter an, und von den insgesamt 69.000 bestätigten Grippefällen seit Oktober entfielen etwa 25.000 auf die Vorwoche. Ältere …

Jetzt lesen »

Katastrophal: Vogelgrippe befällt erstmals Pinguine in der Antarktis

Das hochgradig tödliche H5N1-Vogelgrippevirus ist erstmals bei antarktischen Pinguinen nachgewiesen worden. Das Virus wurde bei verstorbenen Eselspinguinen auf den Falklandinseln nachgewiesen, weitere Fälle wurden in der gleichen Region gemeldet. Ein Verdachtsfall wurde auch bei Königspinguinen auf Südgeorgien festgestellt. Pinguine sind bereits verschiedenen Bedrohungen wie dem Klimawandel und der Umweltverschmutzung ausgesetzt. Diese neue Bedrohung ist jedoch noch schwerwiegender, da die Pinguine …

Jetzt lesen »

Chinesisches Labor kreiert mutierten COVID-Stamm mit 100%iger Tötungsrate

Chinesische Wissenschaftler haben Berichten zufolge einen neuen mutierten COVID-19-Stamm namens GX_P2V entwickelt, der bei Tests an „humanisierten“ Mäusen eine 100%ige Sterblichkeitsrate aufwies. Das Virus hatte verheerende Auswirkungen auf die Mäuse, die gentechnisch so verändert worden waren, dass sie eine ähnliche DNA wie Menschen hatten. GX_P2V ist eine Version von GX/2017, einem Cousin des Coronavirus, der 2017 in malaysischen Schuppentieren entdeckt …

Jetzt lesen »

Grippe-Welle in Bayern: Wie ernst ist die Lage?

800 Fälle allein in der vergangenen Woche – die Zahl der am Grippe-Virus erkrankten Personen im Freistaat steigt seit Dezember kontinuierlich an. Infektiologe Prof. Dr. Bernd Salzberger gibt eine Einschätzung zu den aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts.

Jetzt lesen »