Lifestyle

500 Jahre nach der Pest: Schäfflertanz in München

Auch nach über 500 Jahren tanzen die Schäffler-Tänzer ihre Figuren, um die Menschen zu unterhalten. Entstanden nach der großen Pest-Epidemie, wird die Münchner Tradition heute alle sieben Jahre fortgeführt – und das in ganz Bayern. Ein Schäffler ist ein Handwerker, der Gefäße wie Holzfässer herstellt. Da die klassischen Handwerksberufe abnehmen, dürfen mittlerweile auch Tänzer aus anderen Berufsgruppen mitmachen.

Stichwörter

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Close
Back to top button
Close