Finanznachrichten – aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse

DAX nahezu unverändert – Autowerte schwach

Am Donnerstag hat der DAX geringfügig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.265 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,02 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nachdem der DAX am Mittag ins Minus gerutscht war, kehrte er am Nachmittag zum Vortagesstand zurück. Vor den Zinsentscheidungen der Zentralbanken in den USA und Europa in der kommenden Woche waren Anleger eher …

Jetzt lesen »

DAX startet kaum verändert – Anleger zurückhaltend

Der DAX ist am Donnerstag kaum verändert in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index wie zum Vortagesschluss mit rund 14.260 Punkten berechnet. An der Spitze der Kursliste standen am Morgen die Aktien von Brenntag, der Hannover Rück und von FMC. Größere Abschläge gab es unter anderem bei den Papieren der Autobauer Volkswagen, BMW und Porsche. Die Anteilsscheine …

Jetzt lesen »

DAX lässt nach – Gaspreis steigt weiter

Am Mittwoch hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.261 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,6 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die Nachrichten über eine Lockerung der Null-Covid-Strategie Chinas konnten am Mittwoch kaum für Aufwind sorgen, nachdem Anleger besorgt auf die Außenhandelsdaten des Landes blickten. Auch aus den USA gab es keinen Rückenwind. Dort steigt …

Jetzt lesen »

DAX lässt am Mittag nach – Euro stärker

Der DAX hat sich am Mittwoch nach einem schwachen Start trotz eines kurzzeitigen Ausflugs ins Plus bis zum Mittag nicht aus dem roten Bereich befreien können. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.290 Punkten berechnet und damit 0,4 Prozent unter dem Schlusskurs vom Vortag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Puma, Symrise und Zalando entgegen …

Jetzt lesen »

DAX startet etwas schwächer – Schlechte China-Daten belasten

Der DAX ist am Mittwoch mit einem leichten Minus in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.330 Punkten berechnet und damit 0,1 Prozent unter dem Vortagesschluss. Unter anderem sorgte der stärkste Einbruch der chinesischen Exporte seit Beginn der Coronakrise für schlechte Stimmung bei den Anlegern. Die Lockerung der strengen Corona-Beschränkungen in China beruhigten aber zumindest …

Jetzt lesen »

US-Börsen verlieren kräftig – Öl deutlich billiger

Die US-Börsen haben am Dienstag deutlich nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 33.596 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,0 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.940 Punkten 1,4 Prozent im Minus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit rund …

Jetzt lesen »

DAX lässt nach – RWE sowie Rückversicherer vorn

Am Dienstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.343 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,7 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen bis kurz vor Handelsschluss die Aktien von RWE mit einem Plus in Höhe von zwei Prozent, sowie die Papiere der Rückversicherer Hannover Rueck und Münchner Rück (je plus …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag weiter schwach – FMC rutscht tiefer ins Minus

Der DAX hat sich am Dienstag nach einem schwachen Start trotz zwischenzeitlicher Ausflüge ins Plus bis zum Mittag nicht nachhaltig aus dem roten Bereich befreien können. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.415 Punkten berechnet und damit 0,2 Prozent unter dem Schlusskurs vom Vortag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von RWE, Puma und Vonovia entgegen …

Jetzt lesen »

DAX startet leicht im Minus – FMC schwach

Der DAX ist am Dienstag mit einem leichten Minus in den Handel gestartet. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 14.410 Punkten berechnet und damit 0,3 Prozent unter dem Vortagesschluss. Signale für größere Ausschläge werden im Laufe des Tages nicht erwartet. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Puma, RWE und der Allianz entgegen dem Trend im …

Jetzt lesen »

US-Börsen lassen kräftig nach – Auch Gold und Öl billiger

Die US-Börsen haben am Montag kräftig nachgelassen. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit 33.947 Punkten berechnet, 1,4 Prozent unter Freitagsschluss. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 3.995 Punkten 1,8 Prozent im Minus, die Technologiebörse Nasdaq berechnete den Nasdaq Composite zu diesem Zeitpunkt mit rund 11.235 Punkten 1,9 Prozent schwächer. Wieder einmal war …

Jetzt lesen »

DAX startet schwach in die neue Woche – Öl und Gas auch günstiger

Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 14.448 Punkten berechnet, 0,6 Prozent unter Vortagesschluss. Unter den größten Kursverlierern war ein bunter Branchenmix aus Bayer, Zalando und Deutsche Börse, was auf eine allgemein schlechte Stimmung am Aktienmarkt schließen lässt. Im Fall des Chemiekonzerns drückte allerdings auch ein Analystenkommentar der Bank of America den Kurs, nachdem die …

Jetzt lesen »