Stuttgart

CMT 2024: Die Top-Neuheiten von der Tourismus-Messe in Stuttgart

Das Jahr 2024 steht vor der Tür und Campingbegeisterte bereiten sich schon jetzt auf die neuesten Trends und Innovationen vor, die die Zukunft des Campings prägen werden. Die jährliche Tourismusmesse in Stuttgart ist die perfekte Plattform, um die besten neuen Produkte, Dienstleistungen und Erlebnisse zu präsentieren, die die Campingwelt im Sturm erobern werden. Für viele Menschen ist Camping mehr als …

Jetzt lesen »

DGB beklagt hohe Baulandpreise

Hohe Baulandpreise führen in Deutschland zu hohen Immobilienpreisen und zu hohen Mieten. Das geht aus einer Analyse des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hervor, über die das „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe) berichtet. Demnach sind die Baulandpreise in den vergangenen zehn Jahren um 83 Prozent gestiegen und damit stärker als die Baupreise, die im gleichen Zeitraum um 60 Prozent zulegten. „Das teure Bauland ist Kostentreiber …

Jetzt lesen »

Winterurlaub: Hotels sind im Schnitt 12 Prozent teurer als 2022

Winterurlaub in Deutschland ist in diesem Jahr deutlich teurer. Das hat eine bundesweite Auswertung aller Buchungen über das Vergleichsportal Check24 ergeben, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) berichten. Für Hotels zahlen Gäste demnach zwischen dem 21. Dezember und 14. Januar durchschnittlich 129 Euro pro Zimmer und Nacht – und damit zwölf Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei unterscheiden sich …

Jetzt lesen »

Bahnverkehr in Süddeutschland stark beeinträchtigt

Aufgrund eines Wintereinbruchs kommt es am Samstag in Süddeutschland zu Verspätungen und Zugausfällen im Fernverkehr der Deutschen Bahn. Wie der Konzern mitteilte, ist der Münchener Hauptbahnhof derzeit nicht anfahrbar. Im Großraum München ist der Fernverkehr daher eingestellt. Betroffen sind unter anderem die Strecken von München nach Salzburg, Innsbruck, Nürnberg, Stuttgart und Lindau/Zürich. Die DB empfiehlt, Reisen von und nach München …

Jetzt lesen »

EnBW sieht Kohleausstieg 2030 in Gefahr

Deutschlands drittgrößter Energiekonzern EnBW warnt vor weiteren Verzögerungen beim geplanten Bau wasserstofffähiger Gaskraftwerke in Deutschland. „Wenn die Kraftwerkstrategie nicht bald kommt, wird Deutschland 2030 nicht aus der Kohle aussteigen können“, sagte EnBW-Chef Andreas Schell dem „Spiegel“. Die Bundesregierung hatte angekündigt, dass in den nächsten Jahren neue Wasserstoff- und Gaskraftwerke mit einer installierten Leistung von bis zu 24 Gigawatt entstehen sollen. …

Jetzt lesen »

Mehrjährige Haftstrafen für "Gruppe S."

Im Terrorprozess gegen die rechtsextreme „Gruppe S.“ sind die Hauptangeklagten zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das Oberlandesgericht Stuttgart sprach die Angeklagten am Donnerstag schuldig, eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet und sich an ihr als Mitglieder beteiligt zu haben. Die beiden Rädelsführer der Gruppe wurden zu Gefängnisstrafen von sechs Jahren bzw. fünf Jahren und drei Monaten verurteilt. Gegen weitere acht Beschuldigte wurden …

Jetzt lesen »

Die neuesten Trends für Haustiere

Tierliebhaber können auf der Heimtiermesse „Animal“ in Stuttgart ihrer Leidenschaft für Haustiere frönen. Mit einem breiten Angebot an Produkten und Dienstleistungen zeigt die Veranstaltung die neuesten Trends in der Heimtierbranche. Von Hightech-Geräten für Haustiere bis hin zu biologischer Tiernahrung bietet die Messe etwas für jeden Haustierbesitzer. Einer der Trends, der in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen hat, sind umweltfreundliche …

Jetzt lesen »

Lauterbach sieht Krankenhausreform „auf einem gutem Weg“

Nachdem Bund und Länder sich zuletzt uneins waren über die angestrebte Krankenhausreform, will Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) nun bis Ende kommender Woche einen ersten „Arbeitsentwurf“ dazu fertigstellen. Das teilte Lauterbach bei einer Pressekonferenz im Anschluss an eine Bund-Länder-Runde am Donnerstag mit. Dieser „Arbeitsentwurf“ solle dann „in der zweiten Januarwoche noch einmal mit den Ländern und dem Bund gemeinsam besprochen“ werden, …

Jetzt lesen »

Lauterbach sieht Krankenhausreform „auf einem gutem Weg“

Nachdem Bund und Länder sich zuletzt uneins waren über die angestrebte Krankenhausreform, will Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) nun bis Ende kommender Woche einen ersten „Arbeitsentwurf“ dazu fertigstellen. Das teilte Lauterbach bei einer Pressekonferenz im Anschluss an eine Bund-Länder-Runde am Donnerstag mit. Dieser „Arbeitsentwurf“ solle dann „in der zweiten Januarwoche noch einmal mit den Ländern und dem Bund gemeinsam besprochen“ werden, …

Jetzt lesen »

Razzien gegen "Reichsbürger" in acht Bundesländern

Am Donnerstag hat es in acht Bundesländern Razzien bei Personen aus der „Reichsbürger“-Szene gegeben. Unter der Leitung der Generalstaatsanwaltschaft München sei wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung ermittelt worden, teilte das Innenministerium Bayerns mit. Durchsucht worden seien Objekte in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Brandenburg, Hamburg und Niedersachsen. Dabei seien zahlreiche Beweismittel, darunter eine PTB-Waffe, Reizstoffgeräte sowie Smartphones …

Jetzt lesen »

Haushalt: Grüne Baden-Württemberg für Erklärung von Notlage

Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) spricht sich dafür aus, angesichts der Haushaltskrise auf Bundesebene eine Notlage zu erklären. „Damit würde die Schuldenbremse ausgesetzt, und mit einem Nachtragshaushalt könnte die Ampel den Anforderungen des Bundesverfassungsgerichts gerecht werden“, sagte Bayaz dem Nachrichtenportal „T-Online“ am Mittwoch. Aus seiner Sicht wären die nötigen Gründe für eine Notlage dieses Jahr gegeben. „Das Krisenjahr 2022 ist …

Jetzt lesen »