Leipzig

Nachrichten und aktuelle Wirtschaftsmeldungen aus Leipzig. Aktuelle Nachrichten auf wirtschaft.com lesen.

Gesetzentwurf für „Demokratiefördergesetz“ vorgelegt

Die Bundesregierung will zivilgesellschaftliche Projekte gegen Extremismus erstmals mit einem eigenen Bundesgesetz „dauerhaft“ und „verlässlich“ mit Geld aus dem Bundeshaushalt fördern. Zur „Förderung und Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und des zivilgesellschaftlichen Engagements“ ergreife der Bund „eigene und fördert zivilgesellschaftliche Maßnahmen mit gesamtstaatlicher Bedeutung zur Erhaltung und Stärkung der Demokratie, zur …

Jetzt lesen »

Kretschmer hält russisches Gas für unverzichtbar

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat die Sanktionen gegen Russland kritisiert und sich dafür ausgesprochen, nach Kriegsende wieder russisches Gas zu beziehen. „Wir erleben gerade, dass wir auf russisches Gas nicht verzichten können“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Unsere Sanktionen haben diese Mangelsituation auch mit verursacht.“ Kretschmer betonte: …

Jetzt lesen »

Kretschmer hält russisches Gas für unverzichtbar

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat die Sanktionen gegen Russland kritisiert und sich dafür ausgesprochen, nach Kriegsende wieder russisches Gas zu beziehen. „Wir erleben gerade, dass wir auf russisches Gas nicht verzichten können“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Unsere Sanktionen haben diese Mangelsituation auch mit verursacht.“ Kretschmer betonte: …

Jetzt lesen »

Kretschmer will AKWs „fünf, zehn oder 15 Jahre“ am Netz lassen

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat eine Verlängerung der Atomlaufzeiten um bis zu 15 Jahre ins Gespräch gebracht. „Wenn wir den Zeitraum für die Endlagersuche betrachten, ist es doch nicht entscheidend, ob die deutschen Atomkraftwerke fünf, zehn oder 15 Jahre länger am Netz bleiben“, sagte der stellvertretende CDU-Vorsitzende den Zeitungen der …

Jetzt lesen »

Kretschmer will AKWs „fünf, zehn oder 15 Jahre“ am Netz lassen

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat eine Verlängerung der Atomlaufzeiten um bis zu 15 Jahre ins Gespräch gebracht. „Wenn wir den Zeitraum für die Endlagersuche betrachten, ist es doch nicht entscheidend, ob die deutschen Atomkraftwerke fünf, zehn oder 15 Jahre länger am Netz bleiben“, sagte der stellvertretende CDU-Vorsitzende den Zeitungen der …

Jetzt lesen »

Kretschmer will AKWs „fünf, zehn oder 15 Jahre“ am Netz lassen

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat eine Verlängerung der Atomlaufzeiten um bis zu 15 Jahre ins Gespräch gebracht. „Wenn wir den Zeitraum für die Endlagersuche betrachten, ist es doch nicht entscheidend, ob die deutschen Atomkraftwerke fünf, zehn oder 15 Jahre länger am Netz bleiben“, sagte der stellvertretende CDU-Vorsitzende den Zeitungen der …

Jetzt lesen »

Studie: Viele Patienten werden aus Notaufnahme nach Hause geschickt

Viele Patienten werden aus Krankenhaus-Notaufnahmen wieder nach Hause geschickt. Das ist das Ergebnis einer am Universitätsklinikum Leipzig durchgeführten Studie. Demnach wurden in 2019, also vor der Pandemie, 48 Prozent der Notaufnahme-Patienten durch einen Rettungs- oder Notarztdienst eingewiesen, in fast 30 Prozent der Fälle konnten sie nach einer Abklärung wieder gehen. …

Jetzt lesen »

Innenministerium hat keine Hinweise auf staatsfeindliche Proteste

Mit Blick auf die am Montag für Leipzig angekündigten Demonstrationen hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) eine klare Abgrenzung der demokratischen Proteste von extremistischen Gruppen gefordert. „Es ist verantwortungslos, die Ängste der Menschen zu befeuern, die von den stark steigenden Preisen besonders hart getroffen werden“, sagte die Ministerin der „Rheinischen Post“ …

Jetzt lesen »

Kreml-Propaganda zum Ukraine-Krieg unter jungen Deutschen verbreitet

Die Propaganda des Kremls über den Ukraine-Krieg in der Ukraine findet Anklang unter jungen Deutschen. Jeder fünfte glaubt, die NATO habe Wladimir Putin so lange provoziert, bis er die Ukraine habe angreifen müssen, ist das Resultat einer Studie der Universität Leipzig, über die die Wochenzeitung „Die Zeit“ berichtet. Jeder zehnte …

Jetzt lesen »

Kretschmer wirft Grünen Politik der „Deindustrialisierung“ vor

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) wirft den Grünen eine Politik der Deindustrialisierung Deutschlands vor. „Es gibt eine klare politische Haltung bei den Grünen, die es gutheißt, dass durch die steigenden Energiepreise energieintensive Unternehmen aus dem Markt gedrängt werden“, sagte er dem Magazin „Cicero“ (September-Ausgabe). Das Scheitern der Energiewende und …

Jetzt lesen »

Sechs SPD-Ortsvereine wollen Berufung im Verfahren gegen Schröder

Mehrere SPD-Ortsvereine wollen gegen die Entscheidung einer SPD-Schiedskommission in der Causa Gerhard Schröder vorgehen. Vor fast zwei Wochen hatte diese entschieden, dass der in die Kritik geratene Altkanzler weiterhin Parteimitglied bleiben darf und keine Rüge erhält. Die „Rheinische Post“ hatte 17 SPD-Gliederungen abgefragt, die das Parteiordnungsverfahren ins Rollen gebracht hatten …

Jetzt lesen »