News

Musikvideo-Dreh geht mächtig schief

Fünfköpfige Band will Video für YouTube drehen – Mit Axt und Schrotflinte bewaffnet und liefen maskierte Gruppenmitglieder durch den Ort – Verängstigte Nachbarin wählt den Notruf und löst einen Großeinsatz aus – Über 20 Streifenwagen mit schwer bewaffneten Beamten samt Hubschrauber rücken zur unklaren Bedrohungslage aus

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterlesen ...
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"