Start > Cottbus

Cottbus

Cottbus, der Wirtschafts-, Wissenschafts- und Technologiestandort im Süden Brandenburgs bietet hervorragende Bedingungen und Voraussetzungen für zukunftsträchtige Investitionen und Entwicklungsmöglichkeiten.

Verfassungsschützer warnen vor Islamisten aus Tschetschenien

Verfassungsschützer warnen vor gewaltbereiten Islamisten aus Tschetschenien in Deutschland. „Viele Tschetschenen, gerade die Älteren, sind durch die Kriege mit Russland an der Waffe ausgebildet und wissen diese im Ernstfall auch anzuwenden. Das bereitet uns Sorgen“, sagte der Brandenburger Verfassungsschutz-Chef Frank Nürnberger den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). In Brandenburg stammen von …

Jetzt lesen »

Kretschmer kritisiert „völlig absurde Koalitiondiskussionen“

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat Gedankenspiele der brandenburgischen CDU über eine Zusammenarbeit mit Linkspartei oder AfD scharf kritisiert. „Ich habe kein Verständnis für diese Diskussion. Wir brauchen eine positive Stimmung, wir brauchen das Vertrauen der Bevölkerung. Das schafft man nicht mit völlig absurden Koalitiondiskussionen“, sagte Kretschmer den Zeitungen des …

Jetzt lesen »

Brandenburgs CDU-Chef will auch mit der AfD reden

Brandenburgs CDU zeigt sich offen für Gespräche mit der AfD nach der Landtagswahl 2019. „Wenn wir nach der Landtagswahl die Gelegenheit haben, werde ich mit allen Parteien Gespräche führen“, sagte Landeschef Ingo Senftleben der „Welt“ (Samstagausgabe). Zugleich schränkte Senftleben aber ein: „Wir werden in keine Koalition mit Parteien gehen, die …

Jetzt lesen »

Merkel und Scholz bewerten Klausurtagung positiv

Nach der zweitägigen Klausurtagung des Bundeskabinetts im brandenburgischen Meseberg haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) eine positive Bilanz gezogen. „Es gab einen wirklich gut ausgeprägten Willen zur Zusammenarbeit“, sagte Merkel am Mittwochmittag in Meseberg. „Das Ziel war es, sich gegenseitig kennen zu lernen, Arbeitsfähigkeit herzustellen und …

Jetzt lesen »

Brandenburgs Agrarminister bestätigt Massenställe für Bio-Legehennen

In den drei größten Hühnerställen mit Ökosiegel in Brandenburg werden jeweils bis zu 39.000 Tiere gehalten. Das geht aus der Antwort des brandenburgischen Landwirtschaftsministers auf eine Kleine Anfrage der Grünen im Landtag hervor, über die der RBB berichtet. Insgesamt gibt es in Brandenburg 28 Großställe für Bio-Legehennen. Damit bestätigt die …

Jetzt lesen »

FDP-Chef vermisst Thema Digitalisierung in Meseberg

FDP-Chef Christian Lindner hat der Großen Koalition vorgeworfen, das wichtige Zukunftsthema Digitalisierung zu verschlafen. Bei der ersten Klausur des schwarz-roten Bundeskabinetts im brandenburgischen Meseberg stehe es nicht einmal auf der Tagesordnung, sagte Lindner der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Es gebe keinen Impuls, wie Deutschland seinen Wohlstand sichern könne. Von einer für …

Jetzt lesen »

Razzia bei „Reichsbürgern“ in mehreren Bundesländern

Deutsche Sicherheitsbehörden haben am Sonntag in Berlin, Brandenburg und Thüringen die Wohnungen von mehreren sogenannten Reichsbürgern durchsucht. Die acht namentlich bekannten Beschuldigten stünden im Verdacht, eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet und sich an ihr mitgliedschaftlich beteiligt zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit. Darüber hinaus bestünden Anhaltspunkte für waffenrechtliche Verstöße. …

Jetzt lesen »

Flugverkehr in Berlin hat sich nach Air-Berlin-Pleite normalisiert

Nach der Air-Berlin-Pleite hat sich der Flugverkehr in Berlin weitestgehend normalisiert. „Wir konnten fast alle früheren Air-Berlin-Verbindungen beibehalten“, sagte Daniel Tolksdorf, Sprecher der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB), dem „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe). Nach und nach hätten andere Fluggesellschaften die ehemaligen Strecken von Air Berlin übernommen. Laut FBB gab es im Mai …

Jetzt lesen »

Ex-Bahn-Chef Grube lehnte Leitung des BER ab

Der frühere Bahn-Chef Rüdiger Grube hat nach eigenen Angaben 2017 das Angebot abgelehnt, Chef des neuen Hauptstadtflughafens BER zu werden. „Schon am Tag nach dem Rücktritt meldete sich Berlins Regierender Bürgermeister und bot mir den Chefposten beim Flughafen BER an“, sagte Grube in den Hamburg-Seiten der „Zeit“. Er fügte hinzu: …

Jetzt lesen »