Start > Europa (Seite 10)

Europa

Aktuelle Nachrichten zu Wirtschaft und Politik aus ganz Europa zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und vielen mehr.

Grüne besorgt über Kernkraft-Ausbau-Pläne von Tschechien

Gruene besorgt ueber Kernkraft Ausbau Plaene von Tschechien 310x165 - Grüne besorgt über Kernkraft-Ausbau-Pläne von Tschechien

Die Vorsitzende des Umweltausschusses des Deutschen Bundestages, die Grünen-Abgeordnete Sylvia Kotting-Uhl, hat heftige Kritik am geplanten Ausbau der Atomenergie im Nachbarland Tschechien geübt. "Atomkatastrophen sind per Definition unkontrollierbar und haben bereits ihre langfristigen negativen Auswirkungen gezeigt", schreibt Kotting-Uhl in einem Brief an den tschechischen Industrieminister Karel Havlicek, über den die …

Jetzt lesen »

Europäische Wirtschaft legt von der Leyen 50-Punkte-Katalog vor

Europaeische Wirtschaft legt von der Leyen 50 Punkte Katalog vor 310x165 - Europäische Wirtschaft legt von der Leyen 50-Punkte-Katalog vor

Die Kandidatin für das Amt der EU-Kommissionspräsidentin, Ursula von der Leyen, sieht sich jetzt auch mit hohen Erwartungen der europäischen Wirtschaft konfrontiert. Angesichts zunehmender Handelsspannungen und der herausfordernden Weltwirtschafts-Aussichten müsse die neue Kommission schnell einen Plan vorlegen, wie die wirtschaftliche Basis und das Wachstum in Europa gestärkt werden könnten, heißt …

Jetzt lesen »

EU-Handelskommissarin lehnt Nachbesserungen am Mercosur-Abkommen ab

EU Handelskommissarin lehnt Nachbesserungen am Mercosur Abkommen ab 310x165 - EU-Handelskommissarin lehnt Nachbesserungen am Mercosur-Abkommen ab

EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström hat das Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay gegen Kritik verteidigt. Nachbesserungen werde es nicht geben: "Das Abkommen ist fertig und liegt auf dem Tisch. Das was wir haben, haben wir", sagte sie der "Welt" (Montagsausgabe). Die EU und der Mercosur-Staatenbund wollen die größte …

Jetzt lesen »

Asselborn: Mögliche Niederlage von der Leyens nicht dramatisieren

Asselborn Moegliche Niederlage von der Leyens nicht dramatisieren 310x165 - Asselborn: Mögliche Niederlage von der Leyens nicht dramatisieren

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat dafür plädiert, eine mögliche Niederlage Ursula von der Leyens (CDU) bei der Wahl zur EU-Kommissionspräsidentin nicht zu dramatisieren. "Jetzt hat das Europäische Parlament das Wort, und das braucht keinen Nachhilfeunterricht", sagte Asselborn der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe). "Wenn Frau von der Leyen nicht gewählt wird, …

Jetzt lesen »

Stoltenberg ruft Russland zur Einhaltung des INF-Vertrags auf

Stoltenberg ruft Russland zur Einhaltung des INF Vertrags auf 310x165 - Stoltenberg ruft Russland zur Einhaltung des INF-Vertrags auf

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Russland aufgefordert, die "letzte Chance zu nutzen", den INF-Vertrag über das Verbot nuklearer Mittelstreckenraketen am Leben zu erhalten. "Andernfalls trägt es die alleinige Verantwortung für das Ende des Vertrages mit der Folge, dass die Welt für uns alle weniger stabil wird", schreibt Stoltenberg in einem Gastbeitrag …

Jetzt lesen »

Militärstrategen warnen vor steigender Kriegsgefahr in Osteuropa

Militaerstrategen warnen vor steigender Kriegsgefahr in Osteuropa 310x165 - Militärstrategen warnen vor steigender Kriegsgefahr in Osteuropa

Mit Blick auf den am 2. August nach 32 Jahren auslaufenden Vertrag über das Verbot von nuklear bestückbaren Mittelstreckenraketen (INF) warnen renommierte Militärstrategen vor der steigenden Gefahr eines Krieges in Osteuropa. "In einer Zeit, in der unsere politische Aufmerksamkeit durch Klimawandel, Migrationskrise, EU-Krise und viele andere Probleme gefesselt ist, die …

Jetzt lesen »

Schily kritisiert SPD für Ablehnung gegen von der Leyen

Schily kritisiert SPD fuer Ablehnung gegen von der Leyen 310x165 - Schily kritisiert SPD für Ablehnung gegen von der Leyen

Der ehemalige Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) hat schwere Vorwürfe gegen die Ablehnung seiner Partei gegenüber Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin erhoben. Von der Leyen sei "eine hochkompetente, intelligente, welterfahrene Politikerin, die wirklich alle Qualitäten mitbringt, die für eine Kommissionspräsidentin entscheidend sind", sagte Schily der "Welt am Sonntag". Die SPD …

Jetzt lesen »

Frankreichs Präsident kündigt Schaffung von Weltraumkommando an

Frankreichs Praesident kuendigt Schaffung von Weltraumkommando an 310x165 - Frankreichs Präsident kündigt Schaffung von Weltraumkommando an

Bei einer Rede am Vorabend des französischen Nationalfeiertags hat Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron angekündigt, ein Weltraumkommando innerhalb der französischen Luftwaffe schaffen zu wollen. Um die "Entwicklung und Verstärkung unserer Weltraumfähigkeiten" zu gewährleisten, werde "im kommenden September in der Luftwaffe ein großes Weltraumkommando" eingesetzt, sagte Macron am Samstag im französischen Verteidigungsministerium …

Jetzt lesen »

SPD: von der Leyen kann nur mir „rechten“ Stimmen gewählt werden

SPD von der Leyen kann nur mir rechten Stimmen gewaehlt 310x165 - SPD: von der Leyen kann nur mir "rechten" Stimmen gewählt werden

Die SPD rechnet nicht mit einer Mehrheit am kommenden Dienstag für Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) als neue EU-Kommissionschefin ohne die Stimmen aus dem rechten Lager. Es erscheine "höchst zweifelhaft, dass sie eine Mehrheit allein mit den Fraktionen aus der Mitte des Parlaments hinter sich vereinen kann", schreibt der …

Jetzt lesen »

Weber will rechtliche Verankerung des EU-Spitzenkandidatenprinzips

Weber will rechtliche Verankerung des EU Spitzenkandidatenprinzips 310x165 - Weber will rechtliche Verankerung des EU-Spitzenkandidatenprinzips

Der Vorsitzende der Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) im EU-Parlament, Manfred Weber (CSU), fordert, dass die Demokratisierung und Parlamentarisierung Europas in der beginnenden Legislaturperiode das gemeinsame Leitmotiv des Europäischen Parlaments und der neuen EU-Kommission werden müsse. Das Spitzenkandidatenprinzip für die europäische Ebene müsse in einem Rechtsakt verankert werden, schreibt Weber …

Jetzt lesen »

Gebhardt sieht knappen Ausgang bei Wahl von der Leyens

Gebhardt sieht knappen Ausgang bei Wahl von der Leyens 310x165 - Gebhardt sieht knappen Ausgang bei Wahl von der Leyens

Die langjährige Vizepräsidentin des EU-Parlaments und SPD-Europaabgeordnete, Evelyne Gebhardt, glaubt an eine sehr knappe Entscheidung bei der Wahl von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zur neuen EU-Kommissionspräsidentin. "Die Entscheidung wird sehr eng. Denn ich sehe noch nicht, dass Frau von der Leyen die notwendigen 374 Stimmen erreichen kann", sagte …

Jetzt lesen »