Start > Europa (Seite 10)

Europa

Aktuelle Nachrichten zu Wirtschaft und Politik aus ganz Europa zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und vielen mehr.

EU-Kommission will neue Liste mit 23 Geldwäscheparadiesen vorlegen

Im Kampf gegen Geldwäsche und internationale Terrorfinanzierung will die EU-Kommission Anfang Februar eine neue schwarze Liste von Risikostaaten veröffentlichen. Das berichtet die „Welt“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf hohe EU-Diplomatenkreise in Brüssel. „Auf der neuen Liste sind 23 Länder enthalten“, sagte ein EU-Diplomat, der mit der Angelegenheit vertraut ist. Die neue …

Jetzt lesen »

Neue Zahlen: Wieder mehr Migranten aus der Türkei

Im vergangenen Jahr sind wieder deutlich mehr Migranten aus der Türkei in die Europäische Union gelangt. „Die Gesamtzahl der Ankünfte aus der Türkei im Jahr 2018 lag bei 50.789“, heißt es in einem neuen, vertraulichen Bericht der EU-Kommission, über den die „Welt am Sonntag“ berichtet. Im Vergleich dazu habe die …

Jetzt lesen »

Europäischer Rechnungshof rügt Juncker-Fonds

Der Europäische Fonds für Strategische Investitionen, der sogenannte „Juncker-Fonds“, ist offenbar nicht so erfolgreich, wie die EU-Kommission behauptet. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. Laut Kommission soll der Fonds private Investitionen in großem Umfang auslösen – dies stellt ein Gutachten des Europäischen Rechnungshofs, das die Arbeit des Fonds …

Jetzt lesen »

Griechisches Parlament stimmt für Mazedonien-Deal

Das griechische Parlament hat am Freitag für das mit Mazedonien ausgehandelte Abkommen gestimmt. Es sieht unter anderem vor, dass sich die Republik Mazedonien in „Nord-Mazedonien“ umbenennt, dafür will Griechenland eine Aufnahme Mazedoniens in die EU nicht weiter blockieren. Am Donnerstag hatte die Polizei vor dem Parlamentsgebäude Tränengas gegen Protestler eingesetzt. …

Jetzt lesen »

Heftige Proteste in Athen – Abstimmung verschoben

Das griechische Parlament hat die für Donnerstag geplante Abstimmung über den Mazedonien-Deal auf Freitag verschoben. Bereits seit Mittwoch war debattiert worden, die Rednerliste konnte noch nicht geschlossen werden. Premierminister Alexis Tsipras sprach davon, dass Griechenland „einen Schritt von einem historischen Ereignis“ entfernt sei und warb um Zustimmung. Unterdessen setzte die …

Jetzt lesen »

Strobl fordert mehr Anstrengungen für Cybersicherheit auf EU-Ebene

Der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat gefordert, die Anstrengungen zur Abwehr von Cyberangriffen auf europäischer Ebene deutlich zu verbessern. „Bis 2022 soll das Budget von Europäischen Agentur für Netz und Informationssicherheit gerade mal von elf auf 23 Millionen Euro, das Personal von 84 auf 125 Mitarbeiter aufgestockt werden. Das …

Jetzt lesen »

Ramsauer: Merkel soll Stickoxid-Grenzwerte auf EU-Tagesordnung setzen

Nachdem deutsche Lungenärzte Zweifel an der Seriosität der aktuellen Stickoxid-Grenzwerte geäußert haben, wächst der Druck auf die Bundesregierung, eine Neuregelung der entsprechenden EU-Richtlinie in Angriff zu nehmen. „Der Verkehrsminister hat für Deutschland bereits den richtigen Weg eingeschlagen, um der Tatsache entgegenzutreten, dass die deutschen Autofahrer schlechter behandelt werden, als die …

Jetzt lesen »

Schottischer Ex-Regierungschef Salmond festgenommen

Der frühere schottische Regierungschef Alex Salmond ist festgenommen worden. Das berichten mehrere britische Medien übereinstimmend unter Berufung auf Polizeiangaben. Er könnte demnach noch am Donnerstagnachmittag vor Gericht erscheinen. Die genauen Gründe für die Festnahme waren zunächst unklar. Laut übereinstimmenden Medienberichten sollen Ermittlungen wegen sexueller Belästigung der Hintergrund sein. Zwei Frauen …

Jetzt lesen »

Union ruft Nea Dimokratia im Mazedonien-Streit zum Einlenken auf

Außenpolitiker der Union verlangen von der griechischen Schwesterpartei Nea Dimokratia (ND), ihren Widerstand gegen das umstrittene Abkommen mit Mazedonien aufzugeben und dem Vertrag im griechischen Parlament zuzustimmen. „Die Abgeordneten im griechischen Parlament haben eine historische Verantwortung“, sagte David McAllister (CDU), Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks …

Jetzt lesen »