Start > Europa (Seite 20)

Europa

Aktuelle Nachrichten zu Wirtschaft und Politik aus ganz Europa zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und vielen mehr.

EU-Staaten prüfen Pläne für IS-Sondertribunal im Irak und in Katar

EU Staaten pruefen Plaene fuer IS Sondertribunal im Irak und in Katar 310x165 - EU-Staaten prüfen Pläne für IS-Sondertribunal im Irak und in Katar

Die Bundesregierung prüft gemeinsam mit anderen europäischen Ländern die mögliche Einrichtung eines internationalen Strafgerichts für mutmaßliche Dschihadisten der Terrorgruppe "Islamischer Staat". Dabei ist nicht nur der Irak, sondern auch Katar als möglicher Standort für ein solches Tribunal im Gespräch, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). "Die Einrichtung eines Sondergerichts für …

Jetzt lesen »

Koalition uneins über Verhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien

Koalition uneins ueber Verhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien 310x165 - Koalition uneins über Verhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien

In der Koalition eskaliert der Streit über die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien. "Ich bedaure sehr, dass es CDU/CSU ablehnen, wie vor einem Jahr zugesagt, im Juni Beitrittsgespräche mit Albanien und Nordmazedonien aufzunehmen", sagte Europa-Staatsminister Michael Roth (SPD) der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe). Beide Länder hätten ihre Hausaufgaben gemacht. …

Jetzt lesen »

Frankreichs Finanzminister fordert „europäischen Kapitalismus“

Frankreichs Finanzminister fordert europaeischen Kapitalismus 310x165 - Frankreichs Finanzminister fordert "europäischen Kapitalismus"

Der französische Finanzminister Bruno Le Maire fordert einen "europäischen Kapitalismus". Im Gegensatz zum amerikanischen und chinesischen Modell soll sich dieser nicht alleine nach den Interessen der Aktionäre oder einer Staatsmacht richten, sondern soziale Werte enthalten, die Gewinnbeteiligung der Mitarbeiter sowie Kapitalanteile der Beschäftigten fördern, sagte Le Maire der "Frankfurter Allgemeinen …

Jetzt lesen »

EU-Kommissarin Bulc wirbt für Ende der Zeitumstellung

EU Kommissarin Bulc wirbt fuer Ende der Zeitumstellung 310x165 - EU-Kommissarin Bulc wirbt für Ende der Zeitumstellung

Trotz der zögerlichen Haltung der EU-Mitgliedstaaten hat die EU-Kommission für ein baldiges Ende der halbjährlichen Zeitumstellung plädiert und Vorteile für alle Bürger in Aussicht gestellt. Die Beendigung der saisonalen Zeitumstellung "wird sich unmittelbar auf alle in der EU lebenden Menschen auswirken und ihr Leben erleichtern", sagte die zuständige EU-Verkehrskommissarin Violeta …

Jetzt lesen »

Dänische Regierung verliert Mehrheit im Parlament

Daenische Regierung verliert Mehrheit im Parlament 310x165 - Dänische Regierung verliert Mehrheit im Parlament

Dänemarks bisherige Regierung unter Lars Lokke Rasmussen hat ihre Mehrheit im Parlament wohl verloren. Laut einer Nachwahlbefragung von Danmarks Radio, die am Mittwochabend veröffentlicht wurde, kann Rasmussens liberale Partei Venstre zwar leicht 1,4 Prozent gewinnen und wird mit 20,9 Prozent und etwa 37 Sitzen im Parlament zweit- anstatt wie bisher …

Jetzt lesen »

Fuest warnt vor zu hohen Erwartungen an Defizitverfahren gegen Rom

Fuest warnt vor zu hohen Erwartungen an Defizitverfahren gegen Rom 310x165 - Fuest warnt vor zu hohen Erwartungen an Defizitverfahren gegen Rom

Im Streit zwischen dem Defizitsünder Italien und der EU warnt Topökonom Clemens Fuest vor zu großen Erwartungen an ein Schulden-Strafverfahren. "An der Einleitung eines Defizitverfahrens gegen Italien führt kein Weg vorbei, wenn die Regierung bei der angekündigten Ausdehnung der Verschuldung bleibt. Man sollte aber nicht zu viel davon erwarten", sagte …

Jetzt lesen »

EU-Haushaltsstreit: Italien droht Strafverfahren

EU Haushaltsstreit Italien droht Strafverfahren 310x165 - EU-Haushaltsstreit: Italien droht Strafverfahren

Italien befindet sich bei der am Mittwoch stattfindenden Sitzung über die Haushaltsentwürfe der Eurostaaten im Fokus der EU-Kommission. "Es geht im Augenblick darum, im Dialog die Italiener dazu zu bringen, dass sie einen Haushalt aufstellen, den sie verantworten können und der nicht andere europäische Länder in die Risiko- und Haftungslage …

Jetzt lesen »

Ungarns Kanzleramtsminister: Wir würden auch mit Grünen kooperieren

Ungarns Kanzleramtsminister Wir wuerden auch mit Gruenen kooperieren 310x165 - Ungarns Kanzleramtsminister: Wir würden auch mit Grünen kooperieren

Der ungarische Kanzleramtsminister und Vertraute von Regierungschef Viktor Orbán, Gergely Gulyás, will die nationalkonservative Fidesz als Mitglied in der EVP halten. "Ich glaube es ist besser für uns. Es ist auch das Beste für die EVP, uns zu behalten", sagte Gulyás der "Welt" (Dienstagsausgabe). Allerdings kündigte der Kanzleramtsminister an, punktuell …

Jetzt lesen »

Trump beginnt Staatsbesuch in Großbritannien

Trump beginnt Staatsbesuch in Grossbritannien 310x165 - Trump beginnt Staatsbesuch in Großbritannien

US-Präsident Donald Trump hat am Montag seinen dreitägigen Staatsbesuch in Großbritannien begonnen. Die Air Force One landete am Vormittag auf dem Londoner Flughafen Stansted. Begleitet wird Trump unter anderem von First Lady Melania Trump. Am Montag ist zunächst ein Besuch im Buckingham-Palast geplant, wo ein gemeinsames Mittagessen mit der Queen …

Jetzt lesen »

US-Außenminister Pompeo fordert Zollstreichungen von Europa

US Aussenminister Pompeo fordert Zollstreichungen von Europa 310x165 - US-Außenminister Pompeo fordert Zollstreichungen von Europa

US-Außenminister Mike Pompeo fordert die Europäer auf, Zölle für US-Produkte zu streichen. "Wir wollen, dass die EU damit aufhört, Strafzölle auf amerikanische Produkte zu erheben bzw. amerikanische Produkte nicht zuzulassen. Wir wollen, dass Europa das unfaire Handelsgebaren gegenüber den USA unterlässt", sagte Pompeo der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). "Wir wollen unsere …

Jetzt lesen »

Brok wirft Macron undemokratische Einstellung vor

Brok wirft Macron undemokratische Einstellung vor 310x165 - Brok wirft Macron undemokratische Einstellung vor

Der scheidende CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok hat dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron eine undemokratische Einstellung vorgeworfen. "Wir werden nicht zulassen, dass Macron den Spitzenkandidaten-Prozess kaputt macht. Der Fürst aus dem Élysée will zurück ins Hinterzimmer - das kommt nicht infrage", sagte Brok der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Macron hatte zuletzt seine Ablehnung …

Jetzt lesen »