Finanznachrichten – aktuelle Nachrichten zu Finanzen und Börse

DAX schließt unter 12.000 Punkten – Gaspreis sinkt kräftig

Am Donnerstag hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.976 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Entgegen dem Trend legten die Aktien der Rückversicherer zu. Die Papiere der Hannover Rück standen kurz vor Handelsschluss an der Spitze der Kursliste, die der Münchener Rück direkt dahinter. Viel Bewegung gab es …

Jetzt lesen »

DAX kämpft am Mittag mit 12.000-Punkte-Marke

Der DAX hat seine anfänglich deutlichen Verluste am Donnerstag bis zum Mittag nur etwas reduziert, sich aber wieder über die 12.000-Punkte-Marke gekämpft. Gegen 12:50 Uhr wurde der Index mit rund 12.045 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 1,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien der Hannover Rück, der Münchener Rück und von …

Jetzt lesen »

DAX arbeitet sich ins Plus – US-Börsen schieben an

Nach vier Verlusttagen hintereinander und einem schwachen Tagesstart hat sich der DAX am Mittwoch doch noch in den grünen Bereich vorgearbeitet. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.183 Punkten berechnet, 0,4 Prozent höher als am Vortag. Dazu dürfte ein positiver Handelsstart an den US-Börsen beigetragen haben, nachdem der am Morgen veröffentlichte GfK-Konsumklimaindex noch mit der Feststellung einer weiter zurückgehenden Verbraucherstimmung …

Jetzt lesen »

Mehr als die Hälfte der DAX-Konzerne erwägt Inflationsprämie

Mehr als die Hälfte der DAX-Konzerne sowie zahlreiche Familienunternehmen überlegen derzeit, ihren Mitarbeitern eine Inflationsprämie zu zahlen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung des „Handelsblatts“ (Donnerstagsausgabe). Das Kabinett brachte eine gesetzliche Grundlage für Inflationsprämie am Mittwoch auf den Weg. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hatte Anfang September angekündigt, dass Unternehmen jedem Mitarbeiter bis zu 3.000 Euro steuer- und abgabenfrei auszahlen zu …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag wieder über 12.000 Punkten – Finanzwerte schwach

Der DAX hat seine anfänglichen Verluste am Mittwoch bis zum Mittag reduziert und sich wieder über die 12.000-Punkte-Marke gekämpft. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.055 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,7 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Merck, der Deutschen Börse und von Sartorius entgegen dem Trend …

Jetzt lesen »

DAX büßt Gewinne am Mittag teilweise wieder ein – Infineon vorn

Der DAX hat am Dienstag einen Teil seiner anfänglich deutlichen Gewinne bis zum Mittag wieder eingebüßt. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.310 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,7 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen die Aktien von Infineon, Zalando und Siemens Energy. Auf der Verlierer-Seite fanden sich unter anderem die …

Jetzt lesen »

DAX setzt Talfahrt etwas langsamer fort – Gas günstiger

Zum Wochenstart hat der DAX seine Talfahrt aus der letzten Woche fortgesetzt, allerdings mit etwas vermindertem Tempo. Zwischenzeitlich schlüpfte der Index im Handelsverkauf sogar immer wieder kurzzeitig in den grünen Bereich, am Ende standen aber 12.228 Punkte auf der Anzeigetafel im Frankfurter Börsensaal und damit 0,5 Prozent weniger als bei Handelsschluss am Freitag. Ausgerechnet der Energieversorger RWE gehörte zu den …

Jetzt lesen »

DAX kräftig im Minus – Anleger stoßen vor Wochenende Papiere ab

Zum Wochenausklang hat der DAX kräftig Federn lassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.284 Punkten berechnet, 2,0 Prozent unter Vortagesschluss. Auf Wochensicht bleibt gar ein Minus von etwa 3,5 Prozent. Vorübergehend wurde im laufenden Handel bei 12.181 Punkten der niedrigste Stand seit November 2020 erreicht. Dabei war das Tableau aus möglichen Problemfeldern nicht neu: Globale Rezessionsängste, steigende Inflation und …

Jetzt lesen »

DAX sackt am Mittag deutlich ab – Energiepreise fallen

Der DAX hat am Freitagmittag nach einem schon schwachen Start kontinuierlich weiter nachgelassen. Bis kurz nach 12:30 Uhr fiel das Börsenbarometer auf 12.265 Punkte und lag damit satte 2,1 Prozent unter Vortagesschluss und außerdem so tief wie seit November 2020 nicht mehr. Bei den Einzeltiteln hielten sich nur Beiersdorf, Symrise und Airbus noch knapp im grünen Bereich, deftige Abschläge von …

Jetzt lesen »

DAX baut Kursverluste deutlich aus – Fed-Kurs schüchtert ein

Am Donnerstag hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.531,63 Punkten berechnet, das waren 1,84 Prozent weniger als bei Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge zerrt der jüngste Fed-Entscheid an den Nerven: Zwar war der Zinsschritt von 0,75 Prozent erwartet worden, ein Ende der Zinssteigerungen ist aber nicht in Sicht. An der Spitze der Kursliste rangierten entgegen dem Trend …

Jetzt lesen »

DAX reduziert Verluste etwas – Deutsche-Bank-Aktie gefragt

Der DAX hat seine anfänglichen deutlichen Verluste am Donnerstag bis zum Mittag etwas reduzieren können. Gegen 12:30 Uhr wurde der Index mit rund 12.695 Punkten berechnet und damit 0,6 Prozent unter Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste legten die Aktien der Deutschen Bank entgegen dem Trend kräftig zu. Hintergrund sind Marktbeobachtern zufolge Aussagen von Finanzvorstand James von Moltke, der sich …

Jetzt lesen »