Kaiserslautern

Lebenslange Haft für Hauptangeklagten im Mordfall Kusel

Im Prozess um den Polizisten-Doppelmord im rheinland-pfälzischen Landkreis Kusel ist der 39-jährige Hauptangeklagte zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Kaiserslautern stellte am Mittwoch auch die besondere Schwere der Schuld fest. Sie folgte damit der Forderung der Staatsanwaltschaft. Der zweite Angeklagte wurde wegen Beihilfe zur Wilderei verurteilt. Von einer Strafe sah das Gericht aber ab, auch weil der 33-Jährige …

Jetzt lesen »

Faeser lässt Taser testen 

Obwohl die SPD im Bundestag eindeutig Nein zu Elektroimpulswaffen bei der Bundespolizei gesagt hat, will Innenministerin Nancy Faeser (SPD) sogenannte Taser für Bundespolizisten weiter erproben. Begonnen hatte der Test im Kontroll- und Streifendienst noch unter Vorgänger Horst Seehofer (CSU) im November 2020, jedoch begrenzt auf ein Jahr und dann verlängert um ein weiteres halbes. Nun weitet das Innenministerium unter Faeser …

Jetzt lesen »

Offenbar nur ein Schütze bei Polizisten-Doppelmord

Nach dem Polizisten-Doppelmord im rheinland-pfälzischen Landkreis Kusel besteht gegen einen der beiden Verdächtigen kein Mordverdacht mehr. Man gehe davon aus, dass nur der 38-jährige Tatverdächtige alleine fünf Schüsse auf die beiden Polizeibeamten abgefeuert habe, teilte die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern am Dienstag mit. Der Tatverdacht der gewerbsmäßigen Wilderei zur Nachtzeit bestehe aber nach wie vor auch gegen den 32-jährigen Verdächtigen. Die Ermittler …

Jetzt lesen »

Zwei Verdächtige nach Polizisten-Doppelmord in Haft – Motiv wohl Vertuschung

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Polizeibeamte im rheinland-pfälzischen Landkreis Kusel ist Haftbefehl gegen beide Verdächtige erlassen worden. Dieser sei bereits unter Vollzug gesetzt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft auf einer Pressekonferenz am Dienstagnachmittag mit. Im Moment gehe man davon aus, dass eine Schrotflinte und ein Jagdgewehr bei der Tat verwendet wurden und dass beide Verdächtige geschossen haben, sagte Stefan Orthen …

Jetzt lesen »

Fahndung nach Polizistenmord in Rheinland-Pfalz ausgeweitet

Nach den tödlichen Schüssen auf zwei Polizeibeamte in Rheinland-Pfalz haben die Behörden die Fahndung auf das benachbarte Saarland ausgeweitet. Das teilte die Polizei in Kaiserslautern mit. Laut Medienberichten handelte es sich bei den beiden Erschossenen um eine 24-jährige Polizistin und einen 29-jährigen Kollegen. Sie sollen den Notruf noch selbst über Funk abgesetzt haben. Der oder die Täter sind unbekannt und …

Jetzt lesen »

Studie: Kaufen nur noch in sieben Städten günstiger als mieten

Aufgrund der zuletzt stark gestiegenen Kaufpreise von Wohnimmobilien lohnt es sich für viele Mieter laut einer Studie nicht mehr, auf Eigentum umzusteigen. Laut Risiko-Rendite-Ranking eines Immobilien-Analysehauses, wofür 111 Städte untersucht wurden, führt nur in Dessau-Roßlau, Gera, Herne, Gelsenkirchen, Salzgitter, Bremerhaven und Saarbrücken der Immobilienerwerb im Bestand zu einer dauerhaft geringeren finanziellen Belastung als die Miete. Die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) …

Jetzt lesen »

Weniger als fünf Kilometer Schiene im Jahr 2021 gebaut

Im europäischen Jahr der Schiene sind in Deutschland weniger als fünf Kilometer Schienenweg neu gebaut worden. Das geht aus einer Auswertung des Güterverbands Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) hervor, die die Zeitungen der „Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft“ (Samstagausgaben) berichten. Demnach sind im Jahr 2021 bislang lediglich 4.200 Meter neuer Schienenweg ans Netz gegangen. NEE-Geschäftsführer Peter Westenberger sieht darin ein Versagen der Bundesregierung: …

Jetzt lesen »

Neuer Opel-Chef: „Wir behalten alle Werke“

Der neue Opel-Chef Uwe Hochgeschurtz hat den 15.000 Mitarbeitern des Autoherstellers wenige Wochen nach seinem Amtsantritt eine Zusage gegeben. „Wir behalten alle Werke“, sagte er der FAZ (Montagsausgabe). „Rüsselsheim, Eisenach und Kaiserslautern sind und bleiben unsere Fabriken in Deutschland.“ Er sagte jedoch zugleich: „Wir müssen uns die Wettbewerbsfähigkeit immer neu erarbeiten“. Zuvor hatte es neue Gerüchte über Einschnitte bei dem …

Jetzt lesen »

Saarland erlaubt volle Stadien ohne Corona-Kontrolle

Das Saarland geht bei den Corona-Lockerungen weiter als andere Bundesländer und wird ab dem 29. Oktober voll Fußballstadien ohne jede Corona-Kontrolle erlauben. Damit fällt auch die bisherige 3G-Regel weg, berichtet die „Saarbrücker Zeitung“ unter Berufung auf die Staatskanzlei. Am Mittwoch hatte Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) angekündigt, zunächst mit Blick auf Martinsumzüge und Weihnachtsmärkte im November die saarländische Corona-Verordnung weiter zu …

Jetzt lesen »

Auch Union fordert Verhandlungen mit Taliban über Ortskräfte

Im Vorfeld des Zusammentreffens von Außenminister Heiko Maas (SPD) mit seinem US-Amtskollegen Antony Blinken hat Unionsfraktionsvize Thorsten Frei (CDU) einen „ehrlichen Blick auf die Lage in Afghanistan“ gefordert. „Realität ist, dass die Taliban in Kabul herrschen. Die Bundesregierung muss daher mit den Taliban in Verhandlungen treten“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). Verhandlungen mit den radikal-islamischen Taliban seien zum …

Jetzt lesen »

Zahl der Zwangsversteigerungen noch einmal gesunken

Die Zahl der Zwangsversteigerungen in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2021 weiter gesunken – Experten zweifeln aber, dass der Trend noch weiter anhält. Innerhalb von sechs Monaten wurden 6.432 Immobilien mit einem Verkehrswert von insgesamt 1,42 Milliarden Euro aufgerufen, heißt es in einer Analyse des Fachverlages Argetra. Im Vorjahresquartal waren es noch etwa 7.300 Einheiten mit einem Volumen von 1,57 …

Jetzt lesen »