Sport

Red-Bull-Chef Mateschitz ist tot

Der Herr der Dosen ist tot: Red-Bull-Gründer Dietrich Mateschitz ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Der Milliardär aus Österreich hatte einen großen Teil seines Vermögens in den Sport investiert, vor allem in die Formel 1 und Fußball-Teams wie DFB-Pokalsieger RB Leipzig und Red Bull Salzburg.

Jetzt lesen »

Haaland bereit für BVB – Nächster Dämpfer für Liverpool

Starstürmer Erling Haaland ist nach einem weiteren Doppelpack bereit für das Champions-League-Duell mit seinem ehemaligen Arbeitgeber Borussia Dortmund. Gegen Brighton führte der Norweger mit seinen Saisontoren 16 und 17 Manchester City zum 3:1 (2:0)-Sieg. Jürgen Klopp und der FC Liverpool kassierten beim Tabellen-Schlusslicht Nottingham Forest eine überraschende 0:1 (0:0)-Niederlage.

Jetzt lesen »

5:0 gegen Köln: Mainz feiert ersten Heimsieg der Saison

Der Heimfluch ist gebrochen: Der furios aufspielende FSV Mainz 05 hat mit dem ersten Saisonsieg vor den eigenen Fans zumindest für eine Nacht einen Champions-League-Platz erobert. Die Mannschaft von Trainer Bo Svensson gewann auch in der Höhe verdient mit 5:0 (3:0) gegen den 1. FC Köln und stürmte in die Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga.

Jetzt lesen »

Bayern ohne Neuer nach Hoffenheim – WM wohl nicht in Gefahr

Rekordmeister Bayern München muss auch im kommenden Spiel gegen die TSG Hoffenheim auf Kapitän Manuel Neuer verzichten. Der Torhüter laboriert weiterhin an einer Schulterverletzung und kommt sowohl für die Partie in Sinsheim wie auch dem Champions-League-Spiel in Barcelona noch nicht in Frage. Von einem Verpassen der Weltmeisterschaft in Katar geht Trainer Julian Nagelsmann allerdings nicht aus. Der 35-Jährige trifft am …

Jetzt lesen »