Start > Saarbrücken

Saarbrücken

In Saarbrücken sind zahlreiche Unternehmen aus ganz unterschiedlichen Branchen angesiedelt, die vielfältige Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.

Saar-Ministerpräsident gegen Polit-Boykott der WM

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat die Verweigerung eines WM-Visums für den ARD-Dopingexperten Hajo Seppelt durch Russland massiv kritisiert, sich zugleich aber gegen einen politischen Boykott der WM gewandt. „Dass Russland einem Journalisten die Einreise verweigert, ist nicht hinnehmbar“, sagte Hans der „Saarbrücker Zeitung“ (Montagsausgabe). Wer ein Medienereignis wie …

Jetzt lesen »

Sensoraufkleber verwandeln menschlichen Körper in Multi-Touch-Oberfläche

Sie ähneln hauchdünnen Pflastern, ihre Form ist frei wählbar und sie funktionieren an jeder Körperstelle. Mit solchen Sensoren auf der Haut lassen sich mobile Geräte wie Smartphone und Smartwatches intuitiver und diskreter bedienen als das bisher der Fall war. Informatiker an der Universität des Saarlandes haben nun Sensoren entwickelt, die …

Jetzt lesen »

Gewerkschaftsbericht: Beamte in Bayern verdienen am meisten

Beamte in Bayern verdienen bundesweit mit Abstand am meisten Geld. Die Länder Berlin und das Saarland bezahlen ihre Staatsdiener dagegen am schlechtesten. Das ergibt sich aus dem neuesten Besoldungsreport des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), über den die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben) berichten. Beamte, die für Bundesbehörden arbeiten, verdienen gut – und …

Jetzt lesen »

Grünen-Chef Habeck will deutschen Alleingang bei Glyphosat-Verbot

Grünen-Chef Robert Habeck hat von der Bundesregierung gefordert, ein Verbot des Unkrautvernichters Glyphosat auf nationaler Ebene durchzusetzen. „Die Bundesregierung hat die Möglichkeit, den Einsatz von Glyphosat zu begrenzen“, sagte Habeck dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Mittwochsausgaben). „Das Mindeste ist, die Anwendung in Wasserschutz- und Naturschutzgebieten zu unterbinden, Glyphosat aus dem privaten Gebrauch …

Jetzt lesen »

Mehr neue Ausbildungsverträge im Jahr 2017

Im Jahr 2017 haben rund 514.900 Jugendliche in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag im Rahmen des dualen Systems abgeschlossen: Das waren 4.900 Verträge oder 1,0 Prozent mehr als im Jahr 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Mittwoch mit. Während bei Männern die Zahl der neuen Verträge deutlich …

Jetzt lesen »

AKK: Konservative sollen CDU-Grundsatzprogramm mitschreiben

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer lädt den konservativen Flügel ihrer Partei zur Mitarbeit am neuen Grundsatzprogramm ein. „Die CDU hat drei Wurzeln – die christlich-soziale, die liberale und die konservative. Alle drei sind uns gleichermaßen wichtig“, sagte Kramp-Karrenbauer dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (RND/Samstagausgaben). „Bei unserem beginnenden Grundsatzprogramm-Prozess wird es viele Möglichkeiten für unsere …

Jetzt lesen »

Hessen zahlen pro Kopf am meisten für Länderfinanzausgleich

Die Hessen zahlen pro Kopf bisher am meisten in den aktuellen Länderfinanzausgleich ein. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine Auswertung von Daten des Bundesfinanzministeriums. Danach zahlte rechnerisch jeder Hesse seit 1995 im Durchschnitt 7.291 Euro in den Topf ein. Insgesamt hat das Land in dem Zeitraum 1995 …

Jetzt lesen »

Lebenserwartung in Deutschland erneut angestiegen

Die Lebenserwartung in Deutschland ist erneut angestiegen: Sie beträgt nach der auf die aktuellen Sterblichkeitsverhältnisse bezogenen Sterbetafel 2014/2016 für neugeborene Jungen 78 Jahre und vier Monate und für neugeborene Mädchen 83 Jahre und zwei Monate. Die Lebenserwartung erhöhte sich im Vergleich zur vorherigen Sterbetafel 2013/2015 für neugeborene Jungen und Mädchen …

Jetzt lesen »

Untreue-Verdacht gegen Beamte im Verteidigungsministerium

Wegen des Verdachts der Haushaltsuntreue bei der Privatisierung von Panzerwerkstätten der Bundeswehr ist gegen zwei leitende Beamte des Verteidigungsministeriums Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken eingegangen. Die Anzeige stellte der Betriebsrat eines der Werke. Die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ berichten darüber in ihren Mittwochausgaben. Die Vorwürfe richten sich gegen zwei Ministerialdirigenten. …

Jetzt lesen »