Start > Deutschland (Seite 30)

Deutschland

Aktuelle Nachrichten zur Wirtschaft in Deutschland. Wirtschaftsnachrichten zu den Themen Finanzen, Unternehmen, Handel, Ressourcen, Tourismus und vielen mehr.

Bartsch freut sich über Truppenabzugsdrohung von US-Botschafter

Bartsch freut sich ueber Truppenabzugsdrohung von US Botschafter 310x165 - Bartsch freut sich über Truppenabzugsdrohung von US-Botschafter

Linkenfraktionschef Dietmar Bartsch freut sich über die Drohung von US-Botschafter Richard Grenell, die Truppen aus Deutschland abzuziehen. "Die Bundesregierung sollte dieses Angebot unbedingt annehmen und mit den USA einen Plan für den Truppenabzug besprechen", sagte Bartsch dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). "Der US-Botschafter hat Recht: Die Steuerzahler in den USA sollten …

Jetzt lesen »

Zahl der Insolvenzen legt zu

Zahl der Insolvenzen legt zu 310x165 - Zahl der Insolvenzen legt zu

Die Zahl der Insolvenzen in Deutschland legt zu, sowohl bei Firmen als auch Privatleuten. Im Mai 2019 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1.670 Unternehmensinsolvenzen, 3,3 Prozent mehr als im Mai 2018, teilte das Statistische Bundesamtes am Freitag mit. Die meisten Unternehmensinsolvenzen gab es im Mai 2019 mit 291 Fällen im Baugewerbe …

Jetzt lesen »

VDA gegen Staatshilfe für Autozulieferer

VDA gegen Staatshilfe fuer Autozulieferer 310x165 - VDA gegen Staatshilfe für Autozulieferer

Der Verband der Deutschen Automobilindustrie (VDA) lehnt staatliche Hilfen für schwächelnde Autozulieferer ab. "Finanzhilfen des Staates für einige wenige sind nicht das Mittel der Wahl", sagte VDA-Präsident Bernhard Mattes dem "Focus". Stattdessen sollte die Politik die Rahmenbedingungen für die Branche verbessern, forderte Mattes. Als Beispiel nannte er die Unternehmenssteuern und …

Jetzt lesen »

CDU, FDP und Grüne kritisieren Deutsche Umwelthilfe

CDU FDP und Gruene kritisieren Deutsche Umwelthilfe 310x165 - CDU, FDP und Grüne kritisieren Deutsche Umwelthilfe

Der Streit um Fahrverbote in Stuttgart gewinnt deutlich an Schärfe. Nachdem die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Beugehaft gegen Mitglieder der baden-württembergischen Landesregierung beantragt hat, regt sich großer Unmut in der Politik, berichtet das "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Er plädiere dafür, "dass die Umwelthilfe keinerlei staatliche Gelder mehr erhält, die bisherige staatliche Förderung ist …

Jetzt lesen »

Rechnungshof rügt Finanzminister Scholz

Rechnungshof ruegt Finanzminister Scholz 310x165 - Rechnungshof rügt Finanzminister Scholz

Der Bundesrechnungshof übt scharfe Kritik am Plan von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), forschende Unternehmen mit einem milliardenschweren Steuerbonus zu unterstützen. "Der Bundesrechnungshof bezweifelt, dass die Zielsetzung mit dem Gesetzentwurf effektiv und effizient umgesetzt werden kann", heißt es in einem Bericht der Behörde an den Bundestag, über den die Zeitungen der …

Jetzt lesen »

Union setzt SPD bei Grundrente unter Druck

Union setzt SPD bei Grundrente unter Druck 310x165 - Union setzt SPD bei Grundrente unter Druck

Im Streit um die Einführung einer Grundrente macht die Union Druck auf den Koalitionspartner SPD. "Die SPD muss von unfinanzierbaren Blütenträumen Abstand nehmen. Sonst wird es zu keinem Kompromiss kommen", sagte Unionsfraktionsvize Hermann Gröhe (CDU) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). Eine Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung sei mit der Union nicht zu …

Jetzt lesen »

Experten sagen Rentenplus von drei Prozent für 2020 voraus

Experten sagen Rentenplus von drei Prozent fuer 2020 voraus 310x165 - Experten sagen Rentenplus von drei Prozent für 2020 voraus

Die mehr als 20 Millionen Rentner können nach Ansicht von Experten auch im kommenden Jahr mit einem deutlichen Plus ihrer Bezüge rechnen. Dem "Focus" sagte der sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß, die Bezüge könnten um bis zu drei Prozent steigen, sollten sich die Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt im Laufe …

Jetzt lesen »

Zwei Drittel der Deutschen wollen keine E-Autos fahren

Zwei Drittel der Deutschen wollen keine E Autos fahren 310x165 - Zwei Drittel der Deutschen wollen keine E-Autos fahren

Die große Mehrheit der Deutschen wird beim nächsten Autokauf kein elektrisch angetriebenes Fahrzeug wählen. Das ergibt eine Umfrage des Meinungsinstituts Kantar Emnid für "Focus" (1.013 Befragte am 6. August 2019). Demnach sagen 66 Prozent der Bundesbürger, dass das nächste Auto, das sie kaufen, "wahrscheinlich" (26 Prozent) oder "mit Sicherheit" (40 …

Jetzt lesen »

SPD-Krise: Bundesvize Ralf Stegner fordert „Doppelstrategie“

SPD Parteivorsitz Stegner haelt sich Kandidatur offen 310x165 - SPD-Krise: Bundesvize Ralf Stegner fordert "Doppelstrategie"

Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Ralf Stegner empfiehlt seiner Partei eine zweigleisige Strategie. "Wir brauchen, nicht nur hier in den ostdeutschen Bundesländern, eine Doppelstrategie. Zum einen müssen wir praxistaugliche Antworten auf die Alltagsfragen der Menschen finden. Wie bezahle ich meine Miete? Reicht die Rente? Was ist mit der Pflege der Eltern oder …

Jetzt lesen »

Klimaschutz: Österreichs Liberalen-Chefin attackiert Lindner

Klimaschutz Oesterreichs Liberalen Chefin attackiert Lindner 310x165 - Klimaschutz: Österreichs Liberalen-Chefin attackiert Lindner

In der Klimaschutz-Debatte attackieren Österreichs Liberale FDP-Chef Christian Lindner ungewöhnlich scharf. Lindners Äußerung, Klimaschutz sei vor allem etwas für Profis, sei "furchtbar" gewesen, sagte Neo-Chefin Beate Meinl-Reisinger der "Welt". "Es ist doch großartig, dass junge Menschen für ein politisches Anliegen auf die Straße gehen", erklärte Meinl-Reisinger. Auch ihre Kinder forderten …

Jetzt lesen »

Finanzministerium erarbeitet Modellrechnung für neue Umweltausgaben

Finanzministerium erarbeitet Modellrechnung fuer neue Umweltausgaben 310x165 - Finanzministerium erarbeitet Modellrechnung für neue Umweltausgaben

Das Bundesfinanzministerium hat verschiedene Vorschläge zur Finanzierung des Klimapakets erarbeitet. Das berichtet das "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Demnach sieht dabei ein Vorschlag auch die Aufnahme neuer Schulden vor. So könnte der Energie- und Klimafonds (EKF) mit einer Kreditermächtigung ausgestattet werden. Damit dürfte er sich im Rahmen der Schuldenbremse verschulden, berichtet das "Handelsblatt" …

Jetzt lesen »