Start > News zu BMW (Seite 10)

News zu BMW

Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft ist die Muttergesellschaft der BMW Group, einem weltweit operierenden Automobil- und Motorradhersteller mit Sitz in München. Die Produktpalette umfasst die Automobil- und Motorrad-Marke BMW, die Automarken Mini und Rolls-Royce sowie die BMW-Submarken BMW M und BMW i.
Der Konzern hat sich vor allem seit den 1960er Jahren unter der Marke BMW als Hersteller hochpreisiger, komfortabel ausgestatteter und gut motorisierter Reisewagen mit sportlichem Anspruch einen Namen gemacht und zählt damit zu den so genannten Premiumherstellern. Daneben zielt die Marke Mini mit Retro-Modellen auf jüngere, lifestyle-orientierte Kundschaft ab, während bei Rolls-Royce in geringer Stückzahl höchstpreisige Luxuslimousinen entstehen.
Die BMW Group gehört mit 76 Milliarden Euro Umsatz und rund 110.000 Beschäftigten zu den größten Wirtschaftsunternehmen Deutschlands und zählt mit einem jährlichen Ausstoß von 1,85 Millionen Fahrzeugen zu den 15 größten Autoherstellern der Welt. Das Unternehmen ist sowohl mit Stamm- als auch Vorzugsaktien an der Börse notiert, wobei die Stammaktie im deutschen Leitindex DAX vertreten ist.

VDA-Präsident: „Luft war nie sauberer“

VDA Präsident Luft war nie sauberer 310x205 - VDA-Präsident: "Luft war nie sauberer"

Bernhard Mattes, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), hat das Engagement der Autoindustrie zur Verbesserung der Luftqualität gegen Kritik verteidigt. "Die Luft in Deutschland war nie sauberer als heute: So sind die Stickoxidemissionen des Straßenverkehrs in Deutschland seit 1990 um rund 70 Prozent zurückgegangen – obwohl die Verkehrsleistung im gleichen …

Jetzt lesen »

Kommunen mahnen Autobauer und Politik zur Einigkeit in Diesel-Frage

Kommunen mahnen Autobauer und Politik zur Einigkeit in Diesel Frage 310x205 - Kommunen mahnen Autobauer und Politik zur Einigkeit in Diesel-Frage

Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, hat vor einem Spitzentreffen zu Hardware-Nachrüstungen bei älteren Dieselautos Autokonzerne und Bundesregierung aufgefordert, ihren Streit zu beenden. "Um Fahrverbote zu vermeiden müssen Automobilindustrie und Politik endlich zusammenarbeiten und die Maßnahmen des Konzepts für saubere Luft in den Städten umsetzen", sagte Landsberg dem …

Jetzt lesen »

Hofreiter kritisiert „Werbeaktion“ des Kraftfahrtbundesamts

Hofreiter kritisiert Werbeaktion des Kraftfahrtbundesamts 310x205 - Hofreiter kritisiert "Werbeaktion" des Kraftfahrtbundesamts

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) scharf kritisiert, nachdem bekannt geworden ist, dass das Kraftfahrtbundesamt 1,5 Millionen Fahrer älterer Dieselautos mit einer Briefaktion auf Umtauschprämien hingewiesen hat. "Dass sich eine öffentliche Behörde, die dem Verkehrsministerium untersteht, zum Verkaufspromoter für BMW, Daimler und VW machen lässt, setzt dem bisherigen …

Jetzt lesen »

DAX am Mittag über 11.600 Punkten – FMC vorne

DAX am Mittag über 11.600 Punkten FMC vorne 310x205 - DAX am Mittag über 11.600 Punkten - FMC vorne

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.615 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 1,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien von Fresenius Medical Care mehr als acht Prozent im Plus. …

Jetzt lesen »

Auto-Kartell: EU-Wettbewerbskommissarin kritisiert BMW

Auto Kartell EU Wettbewerbskommissarin kritisiert BMW 310x205 - Auto-Kartell: EU-Wettbewerbskommissarin kritisiert BMW

In den Kartellermittlungen gegen die deutschen Autohersteller sieht EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager Verbesserungsbedarf in der Zusammenarbeit mit BMW. "Die Unternehmen reagieren unterschiedlich – manche kooperieren, andere nicht. Das ist die Natur eines Kartells", sagte Vestager dem "Handelsblatt" zur Kooperationsbereitschaft der Münchener. Die Brüsseler Behörde ermittelt seit Mitte September offiziell gegen fünf …

Jetzt lesen »

Thyssenkrupp-Investor unterstützt geplante Teilung des Konzerns

Thyssenkrupp Investor unterstützt geplante Teilung des Konzerns 310x205 - Thyssenkrupp-Investor unterstützt geplante Teilung des Konzerns

Der US-Investmentfonds Harris Associates, neuer Großaktionär bei Thyssenkrupp, unterstützt die geplante Teilung des Industriekonzerns in ein Technologie- und ein Werkstoffunternehmen. "Uns gefällt der Weg, den das Unternehmen in den vergangenen Monaten eingeschlagen hat", sagte Justin Hance, Partner und Leiter der Global-Research-Abteilung bei Harris, dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Es hätten bereits Gespräche …

Jetzt lesen »

Neuer Dieselgipfel soll Finanzierungslösung für Nachrüstung bringen

Neuer Dieselgipfel soll Finanzierungslösung für Nachrüstung bringen 310x205 - Neuer Dieselgipfel soll Finanzierungslösung für Nachrüstung bringen

Die Bundesregierung dringt bei der Autoindustrie bislang vergeblich auf eine Finanzierung der Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel-Fahrzeuge. Auf einem neuen "Dieselgipfel" soll Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) nun Ende kommender Woche mit den drei großen deutschen Autoherstellern eine Finanzierungslösung finden, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Koalitionskreise. Nach Vorstellung der …

Jetzt lesen »

Autobauer wollen lokale 5G-Netze aufbauen

Autobauer wollen lokale 5G Netze aufbauen 310x205 - Autobauer wollen lokale 5G-Netze aufbauen

Die deutschen Autokonzerne wollen ihre Fabriken mit eigenen Netzen des Echtzeitmobilfunks 5G ausrüsten. "Wir haben bei der Bundesnetzagentur unser Interesse bereits bekundet", sagte BMW-Manager Joachim Göthel dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Daimler und Volkswagen hatten bekannt gegeben, sich für lokale Netze zu interessieren, um Produktionsstandorte mit 5G auszurüsten. Der schnelle Mobilfunk soll …

Jetzt lesen »

Knüppeldick – Kommentar zur 800-Millionen-Euro-Strafe für VW

Volkswagen verschrottet alte Diesel 310x205 - Knüppeldick - Kommentar zur 800-Millionen-Euro-Strafe für VW

Die Kette negativer Schlagzeilen von Volkswagen wegen der Dieselmanipulationen reißt nicht ab. Die bisherigen Gesamtbelastungen für den Wolfsburger Mehrmarkenkonzern steigen mit der jüngst verhängten Geldbuße gegen die Tochter Audi um 800 Mill. auf über 28 Mrd. Euro. Damit ist das Ende der Fahnenstange aber noch nicht erreicht. Für Volkswagen kommt …

Jetzt lesen »

IG-Metall-Vize fordert verbindliche Frauenquote in Vorständen

IG Metall Vize fordert verbindliche Frauenquote in Vorständen 310x205 - IG-Metall-Vize fordert verbindliche Frauenquote in Vorständen

Die Vizevorsitzende der IG Metall, Christiane Benner, hat eine verbindliche Frauenquote in den Vorstände deutscher Unternehmen gefordert. Die IG Metall schaltet sich damit in die Diskussion um das Frauendefizit an der Spitze deutscher Unternehmen ein, berichtet der "Spiegel". "Wir brauchen verbindliche Frauenquoten für Vorstände und die Managementebenen darunter", sagte die …

Jetzt lesen »

Umweltministerin Schulze: „Autoindustrie muss in den sauren Apfel beißen“

Schulze Autoindustrie muss in den sauren Apfel beißen 310x205 - Umweltministerin Schulze: "Autoindustrie muss in den sauren Apfel beißen"

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) beharrt in der Diesel-Debatte auf Nachrüstungen. Diese seien "der effektivste und gerechteste Ausweg aus der Dieselkrise", sagte Schulze der "Passauer Neuen Presse" (Samstagsausgabe). Lange habe sich alleine die SPD für Nachrüstungen eingesetzt, "seit Montag bekennen sich endlich auch die Kanzlerin und der Verkehrsminister dazu. Es ist …

Jetzt lesen »