Start > News > CDU startet Wahlparteitag

CDU startet Wahlparteitag

In Hamburg hat am Freitagvormittag der 31. Bundesparteitag der CDU begonnen. Bundeskanzlerin und Noch-Parteichefin Angela Merkel eröffnete das Treffen und wurde mit langem Applaus der Delegierten begrüßt. „Wir haben noch viel vor“, unterbrach Merkel den ihr zugedeachten Beifall.

Im Mittelpunkt des zweitägigen Delegiertentreffens steht die Neuwahl des Bundesvorstandes. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte nach dem schwachen Abschneiden der CDU bei der Hessen-Wahl erklärt, nicht erneut als Parteivorsitzende anzutreten. Zu den prominenten Bewerbern um ihre Nachfolge gehören Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz sowie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, wobei Letzterem mittlerweile nur noch Außenseiterchancen eingeräumt werden. Neu gewählt werden muss auch ein Generalsekretär, da Kramp-Karrenbauer im Vorfeld erklärt hatte, in jedem Fall für den Posten nicht weiter zur Verfügung zu stehen. Auf der Tagesordnung steht in Hamburg außerdem eine Abstimmung über den umstrittenen UN-Migrationspakt.

Foto: CDU-Parteitag Dezember 2018, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Studie: Frauen arbeiten lieber Teilzeit

Die meisten Frauen, die nicht in Vollzeit arbeiten, sind freiwillig in dieser Situation und damit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.