Sport

Darum wird in Südkorea wegen Corona schnelle Musik in Fitnessstudios verboten

Besucher von Fitnessclubs in der südkoreanischen Metropolregion Seoul müssen beim Gruppentraining auf schnelle Lieder als Motivationshilfe vorerst verzichten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"