Start > Unternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen > Deutsche Bahn plant neue Unternehmensbekleidung

Deutsche Bahn plant neue Unternehmensbekleidung

Deutsche-Bahn Deutsche Bahn plant neue Unternehmensbekleidung
Die Deutsche Bahn möchte für 42.000 Mitarbeiter neue Unternehmensbekleidung einführen und arbeitet dazu mit Modeschöpfer und Moderator Guido Maria Kretschmer („Shopping Queen“) zusammen. Wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe online berichten, ist gerade ein viermonatiger Tragetest zu Ende gegangen. 40 Mitarbeiter erprobten demnach in diesem Zeitraum von Kretschmer entworfene Stücke, berichten die Zeitungen unter Berufung auf die Deutsche Bahn.

Einen Zeitplan für eine Einführung auf breiter Ebene gebe es noch nicht. Die aktuelle Kollektion von der Designerin Doris Hartwich war 2002 eingeführt worden und hatte vor fünf Jahren ein Re-Design erfahren. Ein Unternehmenssprecher erklärte gegenüber der Funke-Mediengruppe, die Deutsche Bahn arbeite angesichts der Einführung des neuen ICE 4 und der Qualitätsoffensive „Zukunft Bahn“ auch an dieser Stelle an einem moderneren Außenauftritt.

Foto: Zugschaffner am Bahnsteig, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

Datenschutzbehörde nimmt Carsharing von Sixt unter die Lupe

Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht will die Praxis des Autovermieters Sixt überprüfen, sogenannte dynamische Preise …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.