NewsUnternehmen - aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Firmen

Deutsche Bank will keine Strafzinsen für Privatkunden

Deutsche Bank-Logo, über dts NachrichtenagenturDie Deutsche Bank wird von ihren Privatkunden keine Minuszinsen verlangen. Das kündigte das für das Privatkundengeschäft zuständige Vorstandsmitglied Christian Sewing in einem Interview mit „Bild“ (Mittwoch) an. Auf die Frage, ob Privatkunden mit Strafzinsen rechnen müssen, sagte Sewing: „Bei uns nicht.“

Allerdings werde der Nullzins viele deutsche Banken zu Gebührenerhöhungen zwingen, erklärte Sewing gegenüber „Ein Bankkonto ist ein Service, der etwas kostet. Das verstehen inzwischen auch viele andere Banken und müssen sich entsprechend anpassen.“ Die Deutsche Bank habe schon bisher das Girokonto in der Regel nicht kostenlos angeboten. Ein Ende der Niedrigzinsphase ist nach Sewings Einschätzung nicht in Sicht. Sie werde wohl noch „mindestens drei Jahre anhalten“, sagte er gegenüber „Bild“. „Zinsen von einem Prozent oder mehr werden wir wahrscheinlich erst danach wieder erleben.“

Foto: Deutsche Bank-Logo, über dts Nachrichtenagentur

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"