Start > Deutschland > Deutscher Wetterdienst rät Arbeitnehmern: Mittags nach Hause
Deutscher Wetterdienst rät Arbeitnehmern Mittags nach Hause 660x330 - Deutscher Wetterdienst rät Arbeitnehmern: Mittags nach Hause

Deutscher Wetterdienst rät Arbeitnehmern: Mittags nach Hause

Der Deutsche Wetterdienst rät Arbeitnehmern in Deutschland, die aktuellen Hitzewarnungen ernst zu nehmen. "Entspannen Sie sich, machen Sie langsam", schreibt Andreas Matzarakis, Medizin-Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst, in einem Beitrag für die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwoch). "Wenn Ihr Arbeitgeber Gleitzeit erlaubt, fangen Sie vielleicht schon am frühen Morgen an und gehen mittags nach Hause, um weniger heiße Stunden im Büro zu verbringen." Matzarakis fügte hinzu, niemand werde an diesen Tagen auf Sakko und Krawatte bestehen. Ältere Menschen seien viel hitzeanfälliger, warnte Matzarakis. "Ihre Reserven sind schon bei einer gefühlten Temperatur von 36 Grad erschöpft." Die Kommunalpolitiker in Deutschland forderte der Medizin-Meteorologe auf, mehr auf die Abwehr von Hitze zu achten. "Wir werden mehr extrem heiße Tage bekommen", schrieb Matzarakis. "Darauf müssen sich auch Stadtplaner einstellen und Schattenzonen im öffentlichen Raum schaffen." Foto: Sonnenbaden auf einer Wiese, über dts Nachrichtenagentur

Hier nachlesen ...

US-Börsen uneinheitlich – Euro stärker

Die US-Börsen haben am Montag zugelegt. Zu Handelsende in New York wurde der Dow mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.